Lektoren

Beiträge zum Thema Lektoren

Aktuelles
Erkennen Sie den Unterschied? Der ehrenamtliche und der hauptamtliche Prediger. Stephen Gerhard Stehli (l.) ist ordinierter Prädikant und Vorsitzender des Domgemeindekirchenrats, daneben Domprediger Pfarrer Jörg Uhle-Wettler. Beide werden im Magdeburger Dom beim Festgottesdienst zum Mauritiusfest anlässlich 500 Jahre Dombauvollendung am 27. September mitwirken.

Lektoren- und Prädikanten im Ehrenamt
Ohne sie geht es nicht

Nicht umsonst: Die ehrenamtliche Präses der EKD-Synode, Irmgard Schwaetzer, über die Aufgaben und Bedeutung unentgeltlichen Engagements in der Kirche. Von Benjamin Lassiwe Sie ist die bekannteste Ehrenamtliche in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD): Irmgard Schwaetzer, Präses der Synode der EKD. Anders als viele andere Spitzenvertreter des deutschen Protestantismus erhält die frühere Bundesministerin für ihren Einsatz kein Honorar. Und anders als viele andere Spitzenvertreter...

  • Magdeburg
  • 10.09.20
  • 85× gelesen
  • 1
Kirche vor Ort

Kirchenkreis Hildburghausen-Eisfeld
Lektorentag in Häselrieth

Lektorentag des Kirchenkreises Hildburghausen-Eisfeld Liebe Lektorinnen, liebe Lektoren und alle Geschwister in Christus, die sich für diesen Dienst interessieren! Wir laden Sie sehr herzlich ein zu einem Lektorentag mit Schwerpunkt: "Liturgie" am Samstag, dem 2. November, von 14.00-16.30 Uhr nach Hildburghausen/ OT Häselrieth, in das Evangelische Gemeindehaus Häselrieth, Kirchstraße 2, 98646 Hildburghausen. Folgende Tagesordnung ist vorgesehen: Begrüßung mit Andacht in der...

  • Hildburghausen-Eisfeld
  • 18.10.19
  • 72× gelesen
Kirche vor Ort

Werkstatt »Kirche einmal im Monat«

Dessau-Roßlau (red) – Für Lektoren aus kleinen Gemeinden bietet das Landespfarramt für Gemeindeaufbau am 30. März in Köthen eine Werkstatt an. Sie steht unter dem Titel »Kirche einmal im Monat«. Die Teilnehmenden erfahren etwas über das Modell »Elementares Kirchenjahr« und wie sie es in einer Gemeinde, in der Gottesdienste nur noch in größeren Abständen gefeiert werden, umsetzen können. Dazu arbeiten sie exemplarisch an Texten. Noch sind einige Plätze frei. Unter dem Titel »Gottesdienst von...

  • Landeskirche Anhalts
  • 17.03.19
  • 14× gelesen
Kirche vor Ort

Eingesegnet: Lektoren unterstützen Pfarrer

Halle (red) – Eine Fortbildung zum Qualifizierten Lektor haben die Kirchenkreise Halle-Saalkreis und Merseburg erstmals gemeinsam angeboten. Elf Christen aus den Kirchenkreisen Halle-Saalkreis, Merseburg, Leipzig und Halberstadt haben die sechstägige Ausbildung absolviert. Davon sind drei Frauen und zwei Männer am Wochenende von Superintendent Hans-Jürgen Kant sowie vom Leiter der Ausbildung, Pfarrer Karsten Müller, in ihr Amt eingeführt worden. Gemeinsam mit den hauptamtlichen Mitarbeitern...

  • 21.02.19
  • 12× gelesen
Kirche vor Ort

Kurse für Lektoren starten 2018

Klötze (G+H) – Lange geplant, nun geht es los, verkündete Pfarrer Friedrich von Biela auf der Herbstsynode des Kirchenkreises Salzwedel: Am 29. Januar starte ein erster Kurs zur Ausbildung von Lektoren in Klötze. Diese Kurse seien dezentral geplant, also auch für kleine Gruppen gedacht. Sie vermitteln Grundlegendes, so dass Laien das geistliche Leben in den Dörfern mit Andachten oder Gebeten in Bewegung bringen können. »Die Kirche der Zukunft ist nicht die Kirche der Pfarrer. Die Kirche der...

  • Salzwedel
  • 08.12.17
  • 13× gelesen
Kirche vor Ort

Unterstützung für Lektoren

Immer mehr Christen entdecken den Lektoren- und Prädikantendienst als eine Bereicherung des kirchlichen Lebens und der eigenen Lebensgestaltung. Von Ilka Jost Die Akzeptanz gegenüber den Ehrenamtlichen im Verkündigungsdienst ist hoch, auch im Kirchenkreis Rudolstadt-Saalfeld. Derzeit verrichten in den 130 Kirchengemeinden 29 Lektoren und ein Prädikant ihren Dienst. Künftig wird der Kirchenkreis die Arbeit besser fördern und unter anderem die Mittel für Fortbildungen, Fahrten, Lehrmittel...

  • Rudolstadt-Saalfeld
  • 21.11.17
  • 12× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.