Preisgekrönt
Lichtspiele in der Samariterkirche Magdeburg

Die Heilung des Gelähmten, flankiert von zwei Engeln, hat Ilse Fischer (1900–1979) aus Eichwalde in den 1956 eingesetzten Fenstern der Samariterkirche dargestellt. Das Kruzifix schuf Rudolf Wewerka.

Die Kirche befindet sich auf dem Gelände der Pfeifferschen Stiftungen Magdeburg und ist tagsüber geöffnet.

So gelang Renate Wähnelt, Mitarbeiterin bei Glaube + Heimat, an einem hellen Februarvormittag dieses Foto der farbigen Lichtspiele, mit dem sie beim Fotowettbewerb der Stiftung Kiba und KD-Bank den 3. Preis gewann. Alle 1000 eingesandten Fotos sind im Internet zu finden.

stiftung-kiba.de

Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.