Bernhard Naumann
Kirchmeister und Lutherdarsteller geht in den Ruhestand

Wittenberg/Weimar (G+H) – Bernhard Naumann, Kirchmeister der Stadtkirche Wittenberg, geht zum 1. Dezember in den Ruhestand, berichtet die in Weimar erscheinende Mitteldeutsche Kirchenzeitung "Glaube+Heimat" in ihrer aktuellen Ausgabe (zum 29. November). Der 65-Jährige, der beruflich eigentlich im Obstbau zuhause war, hatte seine Funktion seit dem Jahr 2001 inne. Außerdem ist er Einheimischen und vielen Touristen als Lutherdarsteller bekannt. In der Rolle des Reformators leitete er Stadtführungen und war vier Mal als Martin Luther beim Wittenberger Stadtfest „Luthers Hochzeit“ zu erleben, zum ersten Mal 1997, letztmalig zum Reformationsjubiläum 2017. Viele kennen Bernhard Naumann zudem durch sein Buch „Ich, Martin Luther, erzähle euch aus meinem Leben“, das auf unterhaltsame Weise Einblick in das Leben des Reformators gibt.

„Ich hatte den schönsten Arbeitsplatz in ganz Wittenberg“, sagte Naumann rückblickend der Kirchenzeitung. Seit dem 1. Oktober arbeitet er seinen Nachfolger, Klaus Pohl, in das Amt des Kirchmeisters der Wittenberger Stadtkirche ein. Auch Pohl ist ein bekannter Stadtführer in der Lutherstadt und Mitglied des Wittenberger Heimatvereins. Bernhard Naumann freut sich, im Ruhestand mehr Zeit für die Familie sowie Haus, Hof und Garten zu haben. Außerdem hat er sich vorgenommen, das Klavierspielen zu erlernen und er wird weiter für die SPD im Wittenberger Stadtrat mitarbeiten.

Autor:

Claudia Crodel aus Halle-Saalkreis

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen