Schule

Beiträge zum Thema Schule

Eine Welt

Hunderte Millionen Kinder ohne Bildung

Bonn (epd) – Die Kultur- und Bildungsorganisation der Vereinten Nationen warnt vor einem weltweiten eklatanten Mangel an Schulbildung: 264 Millionen Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 17 Jahren hätten keinen Zugang dazu, teilte die Deutsche Unesco-Kommission mit. Bei Kindern, die eine Schule besuchten, seien die Abschlussraten weiterhin gering, heißt es im Unesco-Weltbildungsbericht. Zwischen 2010 und 2015 lagen die Abschlussraten demnach im Grundschulbereich bei lediglich 83 Prozent. Im...

  • Weimar
  • 25.10.17
  • 2× gelesen
Feuilleton

Studie: Hausaufgaben fördern Persönlichkeit

Tübingen (epd) – Wer seine Hausaufgaben sorgfältig erledigt, entwickelt sich laut einer aktuellen Studie als Person gewissenhafter. Die Forscher werteten über einen längeren Zeitraum Befragungen von 2 800 Schülern der Klassen fünf bis acht aus Haupt- und Realschulen aus. Es habe sich gezeigt, dass eine gründliche Beschäftigung mit den Hausaufgaben dem Trend entgegenwirke, dass die Gewissenhaftigkeit von Teenagern in der Regel abnehme. Wer sich wenig Mühe mit den Hausaufgaben gegeben habe, sei...

  • Weimar
  • 20.10.17
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort

Schulen in Not: »Das kann existenzbedrohend sein«

Freie Träger in Sachsen-Anhalt fordern faire Behandlung und mehr Geld vom Land Von Renate Wähnelt Verhungern die Schulen in freier Trägerschaft am ausgestreckten Arm des Landes Sachsen-Anhalt? Sie befürchten es, wenn nicht den wohlwollenden Worten der Landespolitiker endlich Taten folgen. Die Finanzausstattung der freien Schulen in Sachsen-Anhalt ist unzureichend. Die Finanzierung ist nicht verfassungskonform geregelt. Dieses Empfinden aus der Praxis untermauert der Privatschulverband...

  • Weimar
  • 28.09.17
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort

Bundesweites Schulprojekt

Berlin (epd) – Mit einem bundesweiten Schulprojekt möchte der Zentralrat der Juden in Deutschland antisemitische Vorurteile abbauen. Das Projekt »Likrat – Jugend und Dialog« starte bereits in diesem Schuljahr, teilte der Zentralrat in Berlin mit. Antisemitische Stereotype sollen demnach durchbrochen werden, indem sich gleichaltrige jüdische und nichtjüdische Jugendliche begegnen und austauschen. Dafür sollen zwei ausgebildete jüdische Jugendliche auf Anfrage der Schulen in die Klassen...

  • Weimar
  • 28.09.17
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort
Lesen lernen: Marion Karakelle kam vor fünf Jahren zum Verein »Lesen und Schreiben«.

Raus in die Welt der Buchstaben

Analphabetismus: An dieses Problem erinnert der Welt­alphabetisierungstag am 8. September. Rund 7,5 Millionen Menschen in Deutschland sind Analphabeten. Von Dagmar Gester Für ihre ältere Tochter sei es schwer gewesen, meint Marion Karakelle, denn »ich konnte ja nichts alleine, ich konnte noch nicht einmal meinen Namen schreiben«. Die zweifache Mutter ist jetzt 44 Jahre alt und kam vor fünf Jahren zum Verein »Lesen und Schreiben« in Berlin-Neukölln, Deutschlands ältester...

  • Weimar
  • 15.09.17
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort

Stiftung unterstützt Grundschule

Halle (G+H) – Die 2014 eröffnete Evangelische Grundschule Halle wird von der Schulstiftung der EKD mit 60 000 Euro unterstützt. Der symbolische Förderscheck wurde am 19. Januar übergeben, die Schüler dankten dies mit einem von Pfarrer Eckart Warner geleiteten Gottesdienst unter dem Motto »Gemeinsam lernen – Gemeinsam leben«. Die Evangelische Grundschule Halle ist eine von 21 Schulen in Trägerschaft der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland. Im aktuellen Schuljahr lernen hier 67...

  • Halle-Saalkreis
  • 14.09.17
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort
Als Minimönche können Kinder im Kloster Volkenroda auf Zeitreise gehen.

Zur Klassenfahrt ins Kloster

Das Jugendbildungszentrum Volkenroda im Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen bietet Themenbausteine für Kinder und Jugendliche an. Von Katharina Freudenberg Was kann meine siebte Klasse drei Tage im Kloster tun?« Anfragen dieser Art erreichen Anne-Sophie Dessouroux, die Jugendreferentin am Europäischen Jugendbildungszentrum in Volkenroda, häufiger. Daraus entstand die Idee, konkrete Themenbausteine für Kinder und Jugendliche zu entwickeln. »Zunächst haben wir überlegt, was denn...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 14.09.17
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort

Entwurf abgelehnt

Inklusives Schulgesetz stößt auf Widerstand Das geplante inklusive Schulgesetz zur besseren Integration behinderter Kinder sorgt in Thüringen für Verstimmung. Lehrerverband, Landeselternvertretung, der Landkreistag und die Liga der Freien Wohlfahrtspflege lehnten das vom Bildungsministerium vorgelegte Eckpunktepapier ab. Gegenwärtig fehlten im Land die nötigen Voraussetzungen für eine gelingende Inklusion, hieß es zur Begründung. »Ein funktionierendes Schulsystem ist schnell zerschlagen«,...

  • Weimar
  • 14.09.17
  • 5× gelesen
Feuilleton

Studie: Lachen hilft beim Lernen

Wer etwas zu lachen hat, lernt besser. Laut einer Studie der Universität Augsburg fördert Humor im Schulunterricht den Lernerfolg der Schüler – allerdings nur, wenn er vom Lehrer richtig eingesetzt werde, heißt es in einer Mitteilung der Universität. Humor befördere das Lernverhalten dann, wenn er eng mit dem Stoff, den es zu vermitteln gilt, zu tun hat, zeigen die Studien des Augsburger Lehrstuhls für Psychologie. Die Untersuchungen belegten, »dass Humor, der im direkten Zusammenhang mit dem...

  • Weimar
  • 22.08.17
  • 16× gelesen
Kirche vor Ort
Regiebesprechung mit dem Autor Thomas Altmann (li.) und der Theatergruppenleiterin Birgit Krüger, bevor Nathan im Rollstuhl in den Dialog mit dem liegenden Saladin tritt.

Wenn Nathan im Rollstuhl sitzt

Schultheatergruppe interpretiert einen Literaturklassiker ganz eigenwillig Von Danny Gitter Da schwirren sie umher, sechs von acht Mitgliedern der Theatergruppe »Emily« des Dessauer Gymnasiums Philanthropinum und studieren direkt im Dachgeschoss ihrer Schule ein großes Werk der Literaturgeschichte ein. An keinen Geringeren als Gotthold Ephraim Lessing wagen sich die Neunt- bis Elftklässler. »Nathan der Weise« steht auf ihrer Agenda. So weit, so normal. Doch normal ist bei diesem Stück...

  • Dessau
  • 11.08.17
  • 14× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

Evangelische Kinderzeitschrift »Benjamin« für die Zuckertüte

Sie möchten die Schul- oder Zuckertüte nicht mit Süßkram und Wegwerfartikeln vollstopfen, sondern etwas Nachhaltiges verschenken? »Benjamin« ist die evangelische Zeitschrift für Kinder von 5 bis 10 Jahren. Sie wird gestaltet von Religionspädagogen und Journalisten mit einem großen Herz für Kinder und herausgegeben von Landesbischöfin Ilse Junkermann (Mitteldeutschland), Landesbischof Frank O. July (Baden-Württemberg) und Margot Käßmann. »Benjamin« bringt Kindern den Glauben und die Welt der...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 56× gelesen
Blickpunkt
Zusammenhalt: Freunde sind für Kinder ein großer Ansporn – auch in der Schule.

Freunde machen Lust auf Schule

Die Aussicht auf neue Freunde weckt nach Ansicht der Entwicklungspsychologin Maria von Salisch bei Kindern und Jugendlichen auch Lust auf den Schulbesuch. Von Karen Miether Alle wünschen sich Freunde und bangen, ob sie jemanden finden«, sagte die Professorin der Leuphana Universität Lüneburg. Für die Erstklässler sei es eine starke Motivation, endlich lernen und zu den »Großen« gehören zu dürfen. Bei älteren Kindern seien dagegen oft die Freunde der wichtigste Grund, um zur Schule zu gehen....

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 29× gelesen
Aktuelles

»Die Anmeldezahlen sind wieder sehr erfreulich«

Schuljahresbeginn in Anhalt: 124 Kinder werden an den vier evangelischen Grundschulen in die ersten Klassen aufgenommen Die evangelischen Grundschulen in Anhalt erfreuen sich weiter großer Beliebtheit. Zum neuen Schuljahr werden 124 Kinder in die ersten Klassen aufgenommen. Insgesamt besuchen in den Klassenstufen eins bis vier 504 Mädchen und Jungen die Schulen in Zerbst, Dessau-Roßlau, Köthen und Bernburg. Sie werden von 34 Lehrerinnen und Lehrern sowie sechs Pädagogischen Mitarbeitenden...

  • Dessau
  • 10.08.17
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort

Evangelische Schulen: Wachsendes Interesse

Erfurt/Magdeburg/Dessau-Roßlau (G+H) – Auch im neuen Schuljahr verzeichnen die evangelischen Schulen im Land wachsendes Interesse. So werden an den 21 Schulen in Trägerschaft der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland 5 140 Kinder unterrichtet (Schuljahr 2016/17: 5 000). Im neuen Schuljahr werde am Evangelischen Gymnasium Meiningen der erste Jahrgang sein Abitur ablegen, teilte die Stiftung mit. Die Evangelische Grundschule Halle gehe mit Schuljahresbeginn in die Zweizügigkeit. Trotz...

  • Erfurt
  • 10.08.17
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort
Die Kinder der Fledermaus-Klasse mit ihrer Lehrerin Liesa Kötz

Junglehrerin mit Bestnote

Liesa Kötz bleibt der Evangelischen Grundschule Bad Langensalza treu Von Anke Pfannstiel Die »Fledermäuse« sitzen noch etwas verschlafen an ihren Bänken. Doch dann schaltet Lehrerin Liesa Kötz das Keyboard an, gibt ein paar Handzeichen und schon nehmen die Viertklässler den Rhythmus auf, wippen, klatschen und singen sich wach. Körper und Geist geraten in Bewegung, werden mit guter Laune geflutet – der Schultag an der Evangelischen Grundschule Bad Langensalza kann beginnen. Zeugen einer...

  • Mühlhausen
  • 10.08.17
  • 27× gelesen
Eine Welt

Neue Schulen durch »Sternsinger«-Aktion

Aachen/Kathmandu (epd) – In Nepal sollen rund zwei Jahre nach dem verheerenden Erdbeben mit Unterstützung der »Sternsinger« 20 neue erdbebenfeste Schulgebäude eröffnet werden. Es handelt sich um 18 Grund- und zwei Sekundarschulen für insgesamt rund 2 500 Kinder. Das Kindermissionswerk unterstützt die Bauarbeiten gemeinsam mit der Nepal-Hilfe Aachen, die etwa ein Zehntel zu den 800 000 Euro Kosten beitrug. Der Wiederaufbau wurde laut Hilfswerk durch die politische Situation verzögert: So dauerte...

  • Weimar
  • 03.08.17
  • 6× gelesen
Aktuelles

MDR: Mehr kirchliche Schulen im Osten

Leipzig (epd) – In den ostdeutschen Flächenländern gibt es heute laut MDR beinahe fünfmal so viele Schulen in kirchlicher Trägerschaft wie noch Mitte der 90er-Jahre. Ihre Zahl stieg seit 1994 von 46 auf 224. Das ergaben Recherchen eines Datenprojekts des MDR im Rahmen der ARD-Themenwoche »Woran glaubst du?«. 187 dieser Schulen sind demnach in evangelischer, 37 in katholischer Trägerschaft. Auch bei den Krankenhäusern konnten die Kirchen ihren Anteil in Ostdeutschland mit Ausnahme von Berlin...

  • Weimar
  • 21.07.17
  • 12× gelesen
Eine Welt
Ein gefährlicher Weg zur Schule für Wilson und seine Mitschüler. Der Eingang wird von einer hohen Mauer mit Stacheldraht gesichert. »Sobald du hier ankommst, denkst du: ›Gott sei Dank. Alles ist gut gegangen.‹ Dann kannst du dich auf den Unterricht konzentrieren«, so Wilson.
3 Bilder

Bleistift trifft auf Revolver: Wilson und sein Schulweg der Angst

Den Anblick der Leiche seiner Tante wird der Neuntklässler Wilson nie vergessen. Sie lag blutend auf dem Asphalt, ermordet von Auftragskillern. Von Andreas Boueke In den Armenvierteln von Guatemala-Stadt werden Schulkinder häufig Zeugen von Verbrechen und Gewalt. Viele trauen sich nicht mehr auf die Straße und brechen die Schule ab, weil der Weg dorthin zu gefährlich ist. Wilson macht weiter. Aber bevor er morgens aus dem Haus geht, gibt er seiner Mutter immer einen zärtlichen Kuss. »Ich...

  • Weimar
  • 20.07.17
  • 9× gelesen
Eine Welt
Kleiner Bildschirm, große Wirkung:
In einem 
Flüchtlingslager im Nahen Osten schauen Kinder den Sender SAT-7; bald soll hier ein eigenes Schulfernsehen ausgestrahlt werden.

Naher Osten: Schulfernsehen für Flüchtlingskinder

Der christliche Fernsehsender SAT- 7 plant, ab September rund um die Uhr ein eigenes Schulfernsehen für Kinder in den Flüchtlingslagern des Nahen Ostens zu senden. Von Benjamin Lassiwe »Wir wollen acht bis zehn Stunden am Tag Mathematikunterricht, Englisch oder Naturwissenschaften für Kinder im Grundschulalter ausstrahlen«, so der Europa-Referent des Senders, Kurt Johansen (Christiansfeld/Dänemark). In den Flüchtlingslagern des Nahen Ostens gebe es kaum Schulen. Aber fast in jedem...

  • Weimar
  • 13.07.17
  • 5× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.