Neue Schulen durch »Sternsinger«-Aktion

Aachen/Kathmandu (epd) – In Nepal sollen rund zwei Jahre nach dem verheerenden Erdbeben mit Unterstützung der »Sternsinger« 20 neue erdbebenfeste Schulgebäude eröffnet werden. Es handelt sich um 18 Grund- und zwei Sekundarschulen für insgesamt rund 2 500 Kinder. Das Kindermissionswerk unterstützt die Bauarbeiten gemeinsam mit der Nepal-Hilfe Aachen, die etwa ein Zehntel zu den 800 000 Euro Kosten beitrug. Der Wiederaufbau wurde laut Hilfswerk durch die politische Situation verzögert: So dauerte es mehr als ein Jahr, bis die Baupläne für die Schulen genehmigt waren.

Autor:

EKM Süd aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.