Kultur vor Ort

Beiträge zum Thema Kultur vor Ort

FeuilletonPremium
Der Leiter der Kunstsammlung Gera, Holger Saupe, vor dem Bild "Heilung des Blinden (Jesus als Arzt)", das zu seinen ausdrucksstarken Spätwerken gehört.

Jubiläum
Gera ehrt den Maler Otto Dix

Der Todestag des aus Gera stammenden Malers Otto Dix jährt sich am 25. Juli zum 50. Mal. Bevor ihn ein Stipendium nach Dresden führte, lebte er hier bis zu seinem 19. Lebensjahr. Während in seinem Geburtshaus in Gera-Untermhaus die Zeit des Jugend- und Frühwerkes bis zur altmeisterlichen Schaffensphase (1905 bis 1944) beleuchtet wird, ist im Nordflügel der nahe gelegenen Orangerie eine Neupräsentation seiner von 1944 bis 1969 entstandenen Bilder zu sehen. Der Stilwandel zur späten expressiven...

  • Gera
  • 17.07.19
  • 171× gelesen
Kirche vor Ort

Jubiläum
Auf den Spuren von Theodor Fontane

Wust (red) – Der Geschichtskreis und die Marionettenbühne (GuM) im Kirchspiel Wulkow-Wust laden am 4. und 5. Mai zur ihrer jährlichen Vollversammlung ein. Das 25. GuM-Treffen steht unter dem Motto „Auf den Spuren von Theodor Fontane“ aus Anlass des 200. Geburtstages des Schriftstellers. Zum Programm gehört deshalb auch eine Busfahrt in Fontanes Geburtsort Neuruppin. Das Programm beginnt am 4. Mai um 9.30 Uhr mit einer Begrüßung in der Kirche von Briest, von wo anschließend die Busfahrt startet....

  • Stendal-Magdeburg
  • 24.04.19
  • 23× gelesen
Kirche vor Ort

Kunst im Dom
Collagen aus dem Alltag der DDR

Magdeburg (epd) - Unter dem Titel "Gäste im Dom" wird ab 30. April eine Ausstellung mit Collagen von Martin Hoffmann im Magdeburger Dom gezeigt. Zur Ausstellungseröffnung am 30. April um 18 Uhr gibt es eine Gesprächsrunde über die ökumenische Versammlung vor 30 Jahren in der Dresdner Kreuzkirche, wie ein Sprecher der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) am Dienstag in Magdeburg mitteilte. Die ökumenische Versammlung, die am 30. April 1989 endete, wurde zur Ermutigung und zu einer...

  • Magdeburg
  • 24.04.19
  • 127× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.