Kommentar

Beiträge zum Thema Kommentar

Aktuelles

Kommentar
Wo kämen wir hin?

Von Harald Krille Sie kennen vielleicht das Lied: »Spiel nicht mit den Schmuddelkindern«. In abgewandelter Form: »Mit der AfD gibt es keine Gespräche!« oder »Mit dieser Partei gibt es keine Zusammenarbeit.« Das Problem daran ist, dass Gruppen, die in der Öffentlichkeit so gebranntmarkt werden, um so enger zusammenstehen. Ja, dass sie sich in der Opferrolle sogar wohlfühlen und diese inszenieren. Und man darf nicht vergessen, dass die so gescholtene Partei mit 92 Sitzen die drittstärkste...

  • Weimar
  • 21.06.18
  • 6× gelesen
Aktuelles

Kommentar
Ökumene  passiert

Von Renate Wähnelt Wir leben fröhliche Ökumene, sagt seit Jahren die Superintendentin des Kirchenkreises Elbe-Fläming. Genauso präsentieren sich die Christen der Region seit April auf der Landesgartenschau an ihrem Kirchenpavillon. Fröhlich, gemeinsam einladend und organisierend, sodass auch die vielen nichtreligiösen Besucher gern verweilen, der täglichen Mittagsandacht lauschen. In Köthen hat sich ein ökumenischer Gottesdienst im Sommer zu Ehren des Apostels Jakobus etabliert. Hier und...

  • Weimar
  • 20.06.18
  • 4× gelesen
Aktuelles

Kommentar
Personal-Karussell

Von Benjamin Lassiwe Der Bischofswahlausschuss der Nordkirche hat sich Mühe gegeben: Mit Karl-Heinrich Melzer und Kristina Kühnbaum-Schmidt werden der Landessynode zwei gute Kandidaten vorgeschlagen, die ohne jede Frage die nötige Erfahrung und die für das Amt des Landesbischofs erforderlichen Kompetenzen mitbringen. Gespannt sein darf man darauf, wie die Synode mit dem Fakt umgeht, dass hier ein Mann gegen eine Frau kandidiert. Denn Geschlechtergerechtigkeit hat in der Nordkirche fast...

  • Weimar
  • 19.06.18
  • 5× gelesen
Aktuelles

Kommentar
2017 war ein Segen

Von Margot Käßmann Wer über die Reformationsjubiläen früherer Jahrhunderte liest, weiß, sie waren immer Spiegel ihrer Zeit. Was also wird bleiben von 2017? Sicher war nicht alles perfekt. Aber ich bin überzeugt, vier Punkte werden es schaffen in die Memoiren. Zum einen war da die ausgestreckte ökumenische Hand. 500 Jahre nach den trennenden Auseinandersetzungen haben die Christen in Deutschland sehr klar gemacht, wie bewusst ihnen ist, dass sie mehr verbindet als sie trennt. Die Formel kommt...

  • Weimar
  • 31.05.18
  • 6× gelesen
Aktuelles

Kommentar
Rettet den Kindergarten

Von Harald Krille Die Idee des Kindergartens verdankt die Welt dem Thüringer Pädagogen Friedrich Fröbel. Für seine 1840 in Bad Blankenburg eröffnete Einrichtung, in der die Trias von Bildung, Erziehung und Betreuung verwirklicht wurde, sah er im Garten als geschützten und gestalteten Lebensraum die passende Assoziation. So unterschiedlich die pädagogischen Konzepte bei der Betreuung von Kindern inzwischen auch sind, der Dreiklang von Bildung, Erziehung und Betreuung hat Gültigkeit bis heute....

  • Weimar
  • 07.05.18
  • 3× gelesen
Aktuelles

Kommentar
Nachhall: Das geht so nicht!

Von Benjamin Lassiwe Für die Evangelische Kirche in Deutschland ist das eine Blamage, die Konsequenzen haben muss. Der Vertreter der EKD im Beirat des Musikpreises Echo hat für die Zulassung der Skandalrapper Farid Bang und Kollegah zur Preisverleihung gestimmt – trotz übelster antisemitischer Texte auf ihrem Album »Jung, Brutal, Gutaussehend 3«. Eigentlich ist das unvorstellbar. Denn hatte sich die EKD nicht gerade im Vorfeld des Reformationsjubiläums auf ihr besonderes Verhältnis zu...

  • Weimar
  • 03.05.18
  • 3× gelesen
Aktuelles

Hintergrund
Schriller Nachhall vom »Echo«

Schriller Nachhall vom »Echo« »Eine Frage der Abwägung« – EKD-Vertreter für Auszeichnung von Skandalrappern Von Banjamin Lassiwe Es könnte der Anfang vom Ende eines der wichtigsten deutschen Musikpreise gewesen sein: Dass die Skandalrapper Farid Bang und Kollegah für ihr Album »Jung, Brutal, Gutaussehend 3« mit dem Echo ausgezeichnet wurden, hat in der vergangenen Woche für breites Aufsehen gesorgt. Zu antisemitisch, zu geschmacklos waren die Texte der beiden Musiker. Dass sie am Ende den...

  • Weimar
  • 03.05.18
  • 6× gelesen
Aktuelles

Eine Frage der Zeit

Kommentar von Willi Wild Die Enttäuschung ist groß. Eine eindeutige Zustimmung und trotzdem verloren. Nur eine Stimme fehlte zur Zweidrittelmehrheit bei der Abstimmung zur Änderung der Kirchenverfassung in geschlechtergerechte Sprache. Gefühlt stand sich dabei für die Befürworter die Verfassung wohl selbst im Weg. Die jahrelange Vorarbeit, der Einsatz an Zeit, Geld und Energie, alles umsonst? Auf der anderen Seite sind die Hürden für eine Verfassungsänderung mit Bedacht so hoch gewählt. Häme...

  • Weimar
  • 19.04.18
  • 7× gelesen
Aktuelles

Bedauerlich

Kommentar von Benjamin Lassiwe Es könnte ein Meilenstein in der Ökumene sein: Als Deutschlands katholische Bischöfe in Ingolstadt den Entwurf einer Handreichung beschlossen haben, wonach auch protestantische Ehepartner unter streng geregelten Voraussetzungen und im pastoralen Einzelfall zur Eucharistie gehen könnten, haben sie den Wunsch vieler Menschen an der Gemeindebasis erfüllt. Deswegen ist es leicht, das Schreiben der sieben Bischöfe nun als konservative Rolle rückwärts zu...

  • Weimar
  • 11.04.18
  • 4× gelesen
Aktuelles

Der Frieden im Kleinen

Kommentar von Sabine Kuschel Der Frieden ist ein schwieriges Geschäft. Umstritten ist, welche Wege zum Frieden führen oder mit welchen Mitteln er erreicht werden kann. Für Unfrieden in der Friedensbewegung sorgt die Personalie Uwe Steimle. Der prominente Dresdener Kabarettist und Schauspieler sollte Schirmherr der diesjährigen Ökumenischen Friedensdekade werden. Doch wenige Tage nach seiner Ernennung hatten die Initiatoren der Friedensdekade die Zusammenarbeit mit dem Humoristen...

  • Weimar
  • 19.03.18
  • 2× gelesen
Aktuelles

Schwestern, traut euch! 

Kommentar von Christine Reizig Als Paulus am Ende des Römerbriefes die Gemeinde grüßt, grüßt er namentlich auch Priska und Maria, Junia und Tryphosa, die Mutter des Persis und andere Frauen. Sie sind Glaubenszeuginnen, Mitgefangene, geistliche Mütter. Selbstverständlich werden sie mit und neben den Männern genannt. Dass Frauen dann im Laufe der Jahrhunderte aus leitenden und geistlichen Ämtern und Funktionen gedrängt und ausgeschlossen wurden, hatte allgemein gesellschaftliche Gründe. Was...

  • Weimar
  • 05.03.18
  • 7× gelesen
Aktuelles

Gott geschwärzt

Kommentar von Willi Wild Die Aufarbei­tung des Archivs der DDR-Staatssicherheit scheint eine unendliche Aufgabe. In einem Beitrag für die Frankfurter Allgemeine Zeitung kritisiert Jochen Staadt, Projektleiter im Forschungsverbund SED-Staat an der Freien Universität Berlin, die Auskunftsbürokratie und Archivverwaltung der Stasi-Unterlagenbehörde. Auch 28 Jahre nach dem Mauerfall seien die Unterlagen noch nicht vollständig erschlossen und zugänglich gemacht. Sachbearbeitern, die meist keine...

  • Weimar
  • 23.02.18
  • 10× gelesen
Aktuelles

Nicht ganz zeitgemäß 

Kommentar von Mandy Weigel Es sind schöne Bilder, die wir derzeit täglich aus Südkorea sehen. Das liegt neben Sonne und schneebedeckten Bergen vor allem an den tollen Ergebnissen, die die deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der olympischen Winterspiele in diesem Jahr erzielen und Deutschland im Medaillenspiegel ganz oben mitspielen lassen. Die Evangelische Kirche in Deutschland unterstützt die Sportler. So hat sie gemeinsam mit der katholischen Kirche ein geistliches Büchlein...

  • Weimar
  • 17.02.18
  • 3× gelesen
Aktuelles

Gesicht zeigen 

Kommentar von Willi Wild Vielleicht geht es Ihnen ähnlich. Ich bin ganz froh, dass nach dem Reformationsjahr um Luther etwas Ruhe eingekehrt ist. Der Reformator wurde schon arg strapaziert im vergangenen Jahr. Von seinen Thesen bis zur Nudel wurde geluthert, was das Zeug hielt. Musste sein, denn klar war: Nach der Luther-Dekade und dem Reformationsjubiläum will kaum mehr jemand etwas davon hören. Denkste! Gleich drei Forschungseinrichtungen machen sich daran, jetzt, wo alles vorbei ist,...

  • Weimar
  • 17.02.18
  • 3× gelesen
Aktuelles

»Wir haben Angst« 

Kommentar von Mirjam Petermann Bis Sonntagabend war es für mich ein Konflikt unter vielen: Israel, Afghanistan, Nigeria oder eben Syrien. Weg-hören, umschalten, sind oft typische Reaktionen bei all den grausamen Nachrichten, die uns erreichen. Ein kurzes »Nicht schon wieder« in Gedanken und weiter gehts. Die Bilder und Meldungen berühren uns kaum noch. Es sei denn, es betrifft jemanden, zu dem wir einen Bezug haben – und sei es nur indirekt. Seit zwei Jahren lebt Lorance, ein Freund meines...

  • Weimar
  • 01.02.18
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort
Michael von Hintzenstern

Sinfonie der Tausend 

Kommentar von Michael von Hintzenstern Wer geglaubt hatte, dass es nach dem 500. Reformationsjubiläum mit unzähligen Aktivitäten und Großprojekten eine gewisse Erschlaffung geben werde, wird eines Besseren belehrt. Kaum ein anderer musikalischer Bereich ist so vielfältig wie die Kirchenmusik, die nicht nur der Liturgie dient, sondern mit ihren zahlreichen Aktivitäten im Konzertleben eine Brücke in die Gesellschaft schlägt. Das veranlasste vor einem Jahr das Deutsche...

  • Weimar
  • 24.01.18
  • 8× gelesen
Aktuelles

In guter Gemeinschaft

Kommentar von Willi Wild Ich treffe ihn nach dem Trauergottesdienst für die ermordete maltesische Journalistin Daphne Caruana Galizia im Dom von Mosta. Für Pater John Sammut, früher selbst Journalist, ein Herzensanliegen, der regierungskritischen Bloggerin das letzte Geleit zu geben. Pater John leitet die deutsche katholische St. Barbara Gemeinde in Maltas Hauptstadt Valetta, der Kulturstadt Europas 2018. Er erzählt vom Schatz der Kirchen, die sie in diesem Jahr öffnen wollen. Malta hat eine...

  • Weimar
  • 18.01.18
  • 8× gelesen
Aktuelles

Auf’s Kreuz gelegt

Kommentar von Sabine Kuschel Das lege ich Jesus auf’s Kreuz« – als vor etlichen Jahren eine junge Frau, die einer Freikirche angehört, sagte, sie lege grundsätzlich alle ihre Sorgen, die kleinen wie die großen, im Glauben, dass Jesus sie trägt, auf dessen Kreuz, dachte ich im ersten Moment: Sie macht es sich sehr einfach. Kurze Zeit später wurde ich bei einer Andacht in der Passionszeit eines Besseren belehrt. In der Kapelle lag ein großes Kreuz und die Gäste waren aufgefordert, ihre Sorgen...

  • Weimar
  • 15.01.18
  • 11× gelesen
Aktuelles

Aus dem Hause Davids

Kommentar von Willi Wild Ich muss noch einmal auf die Weihnachtsgeschichte zu sprechen kommen. Das ist nicht zu spät, früher dauerte die liturgische Weihnachtszeit bis zum 2. Fe- bruar. Hintergrund meiner Rückblende ist die Frage einer Leserin: Warum wird im Lukas-Evangelium erwähnt, dass Josef aus dem »Hause und Geschlechte« Davids war und Jesus somit der in den Weissagungen erwähnte Sohn Davids sei? Jesus ist aber doch nicht Josefs Sohn? Das stimmt! Man ist sich heute weitgehend einig,...

  • Weimar
  • 05.01.18
  • 6× gelesen
Aktuelles

Sehnsuchtsort Jerusalem

Kommentar von Pater Nikodemus Gibt es gerade Gewaltausbrüche in Jerusalem? Zu oft wurde mir diese Frage in den letzten Tagen gestellt, nachdem Donald Trump Jerusalem als nur israelische Hauptstadt anerkannt hat. Um es kurz zu machen: Ja, es gibt Krawalle, aber von einer dritten Intifada kann keine Rede sein, da bei den Palästinensern sich ein wachsendes Gefühl von Resignation breit macht. Die Frage beinhaltet aber folgenden Gedankengang: Wenn es Krawalle gibt, hat Trump mit seiner...

  • Weimar
  • 18.12.17
  • 5× gelesen
Aktuelles

Kaffee gibt’s nicht

Kommentar von Bernd Becker »Nein, Kaffee gibt es bei uns keinen«, sagt die freundliche Kellnerin. Wir staunen und haken nach. Doch es bleibt dabei: Nur kalte Getränke! »Aber gegenüber ist ein Italiener, da bekommen Sie leckeren Cappuccino. Dann können Sie nachher ja nochmal wiederkommen!« Schmunzelnd wechseln wir die Straßenseite und genehmigen uns die Portion Koffein. Eine Stunde später geht’s zurück zur Kneipe. Diesmal fragen wir nach der Speisekarte. Vielleicht hätten wir es schon...

  • Weimar
  • 05.12.17
  • 5× gelesen
Aktuelles
Willi Wild

Ein Gschmäckle

Kommentar von Willi Wild Das war ein Paukenschlag. Normalerweise ist der Antrag auf Verlängerung der Amtszeit eines Regionalbischofs oder einer Landesbischöfin Formsache, wie das Beispiel der Amtszeitverlängerung des Stendaler Regionalbischofs Christoph Hackbeil zeigt. Umso verwunderlicher ist das Vorgehen bei der Landesbischöfin. Nicht die Tatsache, dass ihre Amtszeit nicht verlängert werden soll, verwirrt, sondern die Art und Weise sowie der Zeitpunkt der Verkündung. Aber auch die...

  • Weimar
  • 29.11.17
  • 5× gelesen
Aktuelles
Willi Wild

Unterm Strich

Kommentar von Willi Wild Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat sich verrechnet. Mindestens 12 Millio­nen Euro Defizit für das Reformationsjubiläum. Offiziell ist die Rede vom »erhöhten Zuschussbedarf«. Dahinter verbergen sich Fehlkalkulationen für die Weltausstellung Reformation in Wittenberg und die Ticketverkäufe bei den Kirchentagen auf dem Weg. Die vorgesehenen 30 Millionen Euro reichen nicht aus. Die Mehrkosten will die EKD alleine tragen, hieß es. Im Klartext bedeutet das,...

  • Weimar
  • 21.11.17
  • 6× gelesen
Aktuelles
Dr. Eckart von Hirschhausen

Fegefeuer Fristen Fritzen

Kommentar von Dr. Eckart von Hirschhausen Meine persönliche Bilanz des Reformationsjahres? Wir bräuchten heute dringend wieder mehr Menschen wie Martin Luther! Menschen, die frischen Wind in die Kirche bringen, Wegbereiter für die innere Freiheit, für Bildung und den Mut, sich für seine Meinung einzusetzen! Für die Vorbereitung auf das Lutherjahr habe ich wieder ein bisschen mehr in der Bibel gelesen und dabei ist mir klar geworden, wie viel Luther in Bewegung gebracht hat, vielleicht mehr,...

  • Weimar
  • 01.11.17
  • 19× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.