Henneberger Land

Beiträge zum Thema Henneberger Land

Service + FamiliePremium
Comic-Helden: Pfarrerin Silke Sauer mit den Handpuppen Wolli und Johannes

Viernau
Wolli wills wissen

Nicht erst seit Corona gibt es sie, die Handpuppen Johannes und Wolli, die in den Familiengottesdiensten von Silke Sauer zum Einsatz kommen. Sauer ist Pfarrerin für Viernau, einen Ortsteil der Stadt Steinbach-Hallenberg im Kirchenkreis Henneberger Land, und als solche auch zuständig für die benachbarten Gemeinden Schwarza und Christes. Von Norbert E.F. Kleinteich Johannes, den breitgrinsenden Blondschopf im Holzfällerhemd, schaffte die Pfarrerin 2011 nach einem Zirkusprojekt mit 110...

  • 08.11.20
  • 20× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Experimentierfreudig: Der Kirchenkreis habe sich durch die Projekte verändert, sagt Sandra Pries vom Erprobungsraum-Team.

Erprobungsraum
"Es geht nicht darum, sich zu verbiegen"

Kirche als verschlossener Raum, in dem sich eine geschlossene Gesellschaft trifft – das war einmal. Kirche ist experimentierfreudig geworden. Um Experimente geht es auch in den Erprobungsräumen der EKM. Von Katja Wollschläger Neue Angebote schaffen, um möglichst viele Menschen aller Altersgruppen und Schichten zu erreichen – das war die Idee, als man sich im Kirchenkreis Henneberger Land 2019 bemühte, als Ganzes Erprobungsraum zu werden. Ein Novum. Denn bis dahin waren es einzelne...

  • 15.08.20
  • 30× gelesen
Kirche vor Ort
Bunte Osterbotschaften: Pastorin Constanze Greiner mit einer der gebastelten Boxen. Der kleine Karton steht in der Autobahnkirche St. Kilian. Knoten und auch einzelne Zettel sollen während einer Andacht, die an Karfreitag im Internet zur Verfügung stehen soll, verbrannt werden.
2 Bilder

"Osterfeuer" trotz Corona
Feuer löst Knoten

Jetzt ist es an der Zeit, eine Last loszuwerden. Am Karfreitag, dem Tag, an dem Jesus gestorben ist, hat die St. Kilianer Pfarrerin Constanze Greiner etwas Besonderes vor. In der Autobahnkirche von St. Kilian im Kirchenkreis Henneberger Land hängt ein Gartenzaun. An ihm sind Stricke angebunden und fest verknotet. Große, kleine, dicke, dünne, doppelte oder einfache Knoten zieren die Verstrebungen. Viele der Gebinde sind mit Zettelchen versehen. Von Katja Wollschläger Constanze Greiner...

  • 09.04.20
  • 170× gelesen
Kirche vor Ort
Ideensammler  (v. l.): Anna Böck, Sandra Pries und Super-intendentin Jana Petri

Erprobungsraum
Von Krimidinner bis Escape-Room

Suhl (red) - Seit dem Sommer vergangenen Jahres darf sich der Kirchenkreis Henneberger Land Erprobungsraum der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) nennen. Die Idee: Die Gemeinden sollen in den nächsten Jahren zu kleinen und größeren "Experimenten", also innovativen Projekten vor Ort, ermutigt werden. Das wichtigste Kriterium, welches die Projekte erfüllen müssen: Sie sollten die Christen mit den Menschen außerhalb der Kirchengemeinde verbinden, mit denen in der Kommune oder aus den...

  • 28.02.20
  • 122× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.