Kinderoper wird aufgeführt
Der kleine Prinz in Hildburghausen

Hildburghausen (red) - Die neue Kinderoper der Stadtkantorei Hildburghausen feiert Premiere. „Der kleine Prinz rettet die Erde“ wird am 29. Juni, 16 Uhr, in der Christuskirche uraufgeführt. Das Singspiel verbindet das Thema Umweltzerstörung mit der legendären Figur des kleinen Prinzen und setzt damit den vor drei Jahren uraufgeführten ersten Teil „Der kleine Prinz und die Sterne“ fort. Die Musik stammt aus der Feder des Hildburghäuser Kantors Torsten Sterzik, den Text schrieb Julia Lucas. Es singen und spielen die Kinder des Kinderchores der Stadtkantorei unter Leitung von KMD Torsten Sterzik, begleitet von Birit Niebling und Hans-Stefan Fischer auf den Violinen und Julia Lucas am Klavier.

„Bitte komm auf die Erde! Sie ist so grau geworden. Wir müssen die Farben des Regenbogens suchen!“ Dieser Hilferuf erreicht den kleinen Prinzen auf seinem kleinen Stern - und er macht sich auf den Weg zur Erde, um seinem Freund, dem Fuchs, zu helfen. Denn mittlerweile beherrschen die Luftverpester und Dreckschleudern den früher einmal blauen Planeten. Sie verschwenden und zerstören, ohne an ein Morgen zu denken. Die Erde ist in eine Wolke aus Dreck und Dunst eingehüllt, und es ist kalt und dunkel geworden. Alles Leben droht zu ersticken - nur die Luftverpester und Dreckschleudern fühlen sich in ihrem Element. Doch in ihrer Einfältigkeit scheinen sie belehrbar zu sein: Es gelingt dem kleinen Prinzen, alles noch einmal zum Guten zu wenden.

Auf die Premiere folgen zwei weitere Aufführungen am  1. Juli, 9 Uhr und 10.30 Uhr.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.