Gedenkort

Beiträge zum Thema Gedenkort

Kirche vor OrtPremium
Am Erfurter Bach-Taufstein: Auch wenn das zweifelsohne berühmtere Exemplar in der Eisenacher Georgenkirche zu finden ist, macht es Karl-Heinz Kindervater stolz, dass der Großteil der Bach-Familie in Erfurt die Taufe empfing.
2 Bilder

Kaufmannskirche
Einhundertsechsundvierzig Mal Bach

 Am Erfurter Anger wird die Kaufmannskirche gerade zum Veranstaltungszentrum umgebaut. Der inhaltliche Schwerpunkt soll auf den Werken der Familie Bach liegen. Und das mit gutem Grund. Von Angelika Reiser-Fischer Nur noch wenige Tage, dann ist der neue Fußboden in der Kaufmannskirche fertig. Die meisten der hellen Bodenplatten liegen. Die alten Emporen gibt es nicht mehr. Ein lichtdurchflutetes gotisches Schiff empfängt jetzt die Besucher. Die Kirche wird künftig heizbar sein. Der im April...

  • Erfurt
  • 19.03.21
  • 28× gelesen
Kirche vor Ort
 Die Klosterkirche St. Vitus in Drübeck bieten eine besonderen Gedenkort, um Trost zu empfangen.

Gedenkort am Dornbuschleuchter
Trostangebot im Kloster

Im Kirchenkreis Halberstadt läuten seit ein paar Wochen immer sonntags die Glocken für die Opfer der Corona-Pandemie. Viele Kirchengemeinden haben sich zusätzlich für die Menschen, die an Covid19 gestorben sind, oder für diejenigen, die in ihrer Familie oder im Freundeskreis Opfer zu beklagen haben, ein besonderes Gedenken ausgedacht. Auch von der Klosterkirche St. Vitus in Drübeck läuten immer sonntags die Glocken. „Aber wir haben uns auch gefragt: Gibt es einen zentralen Ort für das Gedenken?...

  • Halberstadt
  • 12.03.21
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort

Kirchenkreis Wittenberg
Gedenkort Pandemie in der Stadtkirche

Wittenberg (red) – Während eines bewegenden Gottesdienstes am Aschermittwoch wurde unter Anwesenheit von Superintendentin Gabriele Metzner, Krankenhausseelsorgerin Susanne Fischer-Kremer, Oberbürgermeister Torsten Zugehör und dem stellvertretenden Landrat Jörg Hartmann ein Gedenk-ort Pandemie in der Westhalle der Stadtkirche Wittenberg eröffnet. Der würdevolle Raum lädt dazu ein, eine Kerze zu entzünden für einen erkrankten oder verstorbenen Menschen, für einen Menschen in besonderer Not oder...

  • Wittenberg
  • 26.02.21
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort

Gedenkort für getötete DDR-Vertragsarbeiter

Merseburg (epd) – Die zivilgesellschaftliche "Initiative 12. August" fordert einen Gedenkort zur Erinnerung an zwei zu DDR-Zeiten in Merseburg getötete kubanische Vertragsarbeiter. Die genauen Todesumstände von Delfin Guerra und Raúl Garcia Paret seien bis heute ungeklärt. Recherchen ließen jedoch auf eine rassistisch motivierte Tat schließen. "Diese beiden Männer stehen beispielhaft für das Schicksal vieler Vertragsarbeiter, die in der DDR einem diskriminierenden Unrechtssystem ausgesetzt...

  • 01.07.19
  • 14× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.