Pfadfinder Landeslager 2021
Elektrisches Gefühl

Teilnehmende im Teillager Neudietendorf
4Bilder
  • Teilnehmende im Teillager Neudietendorf
  • Foto: VCP Mitteldeutschland
  • hochgeladen von Werner Meyknecht

Im August kamen Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus ganz Sachsen-Anhalt und Thüringen zum Landeslager des VCP Mitteldeutschland zusammen. Das heißt eigentlich kamen sie in zwei getrennten Teillagern zusammen, denn aufgrund von Eindämmungsmaßnahmen mussten die knapp 100 Teilnehmenden getrennt in Neudietendorf und in Dähre (Altmark) zusammenfinden.

Erst seit kurzer Zeit gibt es Pfadfindergruppen in Landsberg. Für den jungen Stamm war es das erste Landeslager und ein großer Schritt für die Kinder und Jugendlichen.

Jedes Landeslager erzählt eine Geschichte und lässt die Teilnehmenden darin eintauchen. In diesem Jahr halfen die Pfadfinderinnen und Pfadfinder dabei, Roboter zu trainieren. Denn der Firma ArtiPathy Industries war es gelungen, Roboter mit künstlicher Empathie auszustatten. Nun galt es die verschiedenen Gefühle im Prototyp zu stärken oder zu schwächen, um einen ausgeglichenen und gemeinschaftsfähigen Roboter zu erschaffen. Braucht ein ausgeglichenes Wesen auch negative Gefühle? Gibt es ein zu viel an positiven Gefühlen? Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder setzten sich so spielerisch mit Fragen der Psychohygiene und Charakterbildung auseinander. Wichtige Themen für die Kinder und Jugendlichen nach dem für viele so herausfordernden Lockdown.

Daneben gab es natürlich viele pfadfinderische Aufgaben zu lösen. Die Zeltstadt musste errichtet werden, Feuer unterhalten, Material gepflegt und Essen zubereitet. In einem interaktiven Geländespiel konnten die Aufgaben nur gelöst werden, wenn beide Teillager telefonisch zusammenarbeiteten. So kamen also doch Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus ganz Mitteldeutschland zum Landeslager zusammen.

Im Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) erkunden und gestalten junge Menschen gemeinsam unsere Gesellschaft und unsere Zukunft. Als Teil einer großen Gemeinschaft lernen Kinder und Jugendliche spielerisch und mit viel Spaß, Verantwortung zu übernehmen, sich in die Gruppe einzubringen und ihre eigenen Stärken zu entdecken. Dabei spielen im VCP weder Konfession, Geschlecht oder Herkunft eine Rolle. Zwar ist der VCP als Teil der Evangelischen Jugend Deutschlands protestantisch geprägt, doch finden sich unter den rund 47.000 Kindern und Jugendlichen, die unseren Gruppen angehören, Vertreter*innen aller möglichen Glaubensrichtungen. Allen gemeinsam ist das Ziel, die Welt ein Stück besser zurückzulassen, als wir sie vorgefunden haben.

Autor:

Werner Meyknecht

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen