Premium

Bad Frankenhausen
Kümmerer im Hauptamt

Starkes Team: Uwe Vetter und die amtierende Superintendentin Steffi Wiegleb. Die Distanz zwischen seiner Heimatstadt Erfurt und den Einsatzorten im Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen sei kein Nachteil, sagt der Gemeindekurator. Im Gegenteil: Dadurch bringe er einen anderen Blickwinkel mit.
  • Starkes Team: Uwe Vetter und die amtierende Superintendentin Steffi Wiegleb. Die Distanz zwischen seiner Heimatstadt Erfurt und den Einsatzorten im Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen sei kein Nachteil, sagt der Gemeindekurator. Im Gegenteil: Dadurch bringe er einen anderen Blickwinkel mit.
  • Foto: Heinz Noack
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Aufgaben in Hülle und Fülle gibt es wohl in jedem Pfarrbereich. Vielerorts werden die Pfarrer von Ehrenamtlichen unterstützt. Wo sie fehlen, braucht es kreative Lösungen. Der Gemeindekurator ist so eine.

Von Heinz Noack

Seit 2017 bemüht man sich im Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen, Aufgaben auf andere Weise zu lösen: Im Rahmen einer Stellenausschreibung wurde Uwe Vetter, zunächst befristet, als Gemeindekurator angestellt. Sein Engagement bewährte sich vom ersten Tage an, und so wurde die Stelle verlängert und wird heute vom Kirchenkreis finanziert.

Diese Entscheidung war richtig, so schätzt es die amtierende Superintendentin Steffi Wiegleb ein. Uwe Vetters vorrangige Aufgabe ist die Unterstützung der Ehrenamtlichen in den Pfarrbereichen.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.