Cranach-Altar erstrahlt in neuem Glanz

Neustadt/Orla (red) – Mit einem Festgottesdienst am 23. Juni, 14 Uhr, in der Stadtkirche St. Johannis feiert die Kirchengemeinde in Neustadt an der Orla den Abschluss der Restaurierungsarbeiten am historischen Cranach-Altar. Der etwa 500 Jahre alte Meister-Altar aus der Werkstatt von Lucas Cranach dem Älteren ist in den letzten Jahren aufwendig instand gesetzt worden. Vor der Restaurierung war der Altar, der filigrane Holzschnitzereien in der Mitte und eindrucksstarke Ölgemälde auf den Altarflügeln vereint, nicht mehr zu öffnen. Zudem hatten Holzwurm- und Schimmelbefall Stabilität und Farbe stark zugesetzt. Die Farbschichten wurden nun gesichert und die Schreinwächter konserviert.
Neben Eigenmitteln der Kirchengemeinde und Spenden wurde das Projekt unter anderem von der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, vom Thüringer Landesamt für Denkmalpflege, der Thüringer Staatskanzlei, der Stiftung Denkmalschutz und der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen finanziell unterstützt.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.