Bilder tauschen – Kirche in der DDR

Neudietendorf (red) – Bald 30 Jahre ist die DDR Geschichte. Je nach Lebensalter, Herkunft und einstiger Position ist der Blick auf die DDR und die Kirche unterschiedlich. Geschichtsbilder und eigene Erinnerungen gehen oft nicht überein. Waren sie grau in grau, schwarz-weiß oder bunt? Es sei an der Zeit, darüber ins Gespräch zu kommen und so die Grenzen der eigenen Wahrnehmung zu überschreiten, meint Sebastian Kranich, Direktor der Ev. Akademie Thüringen. Die Akademie lädt zu einer Tagung und Ausstellungseröffnung vom 12. bis 14. September nach Neudietendorf ein. "Diskutieren Sie mit Historikern, lassen Sie Literatur, bewegte Bilder im Film und Fotos des Leipziger Fotografen Harald Kirschner auf sich wirken. Und bringen Sie auch eigene Bilder und Erinnerungsstücke mit", heißt es in der Einladung.
www.ev-akademie-thueringen.de

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.