Premium

Alles ist gut: Ein Buch mit Texten von Roland Herrig (1964–2018) tröstet – auch im Angesicht des Todes
»Wir werden uns wiedersehen«

Pfarrer Roland Herrig (1964–2018)
2Bilder
  • Pfarrer Roland Herrig (1964–2018)
  • Foto: Dirk Zschiedrich
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Von Stefan Seidel

Sein Schicksal hat im vergangenen Jahr viele Leserinnen und Leser bewegt: Pfarrer Roland Herrig aus Hohnstein in der Sächsischen Schweiz hat über seine schwere Erkrankung gepredigt und geschrieben – und gerade in diesem Leiden auf beeindruckende Weise seinen Glauben bezeugt. Am 22. Juni 2018 ist er nach achtmonatiger Krankheitszeit im Alter von 53 Jahren verstorben. Nun hat seine Witwe, Andrea Herrig, ein Buch mit seinen Predigten und Texten aus den Jahren 2008 bis 2018 veröffentlicht. Es trägt den Titel »Alles ist gut« und wirkt tief tröstlich. Denn Herrig predigt nicht in Phrasen. Er vermag die gute Nachricht so weiterzugeben, dass sie verständlich und überzeugend wird. Man nimmt ihm seine Worte und Bilder ab – vor allem die seiner letzten Zeit.

Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.