Remarque-Friedenspreis vergeben

Der Autor Ngugi wa Thiongo erhielt den
Remarque-Friedenspreis 2019
  • Der Autor Ngugi wa Thiongo erhielt den
    Remarque-Friedenspreis 2019
  • Foto: Steve Zylius
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Osnabrück (epd) – Der 15. Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis der Stadt Osnabrück geht an den kenianischen Schriftsteller und Kulturwissenschaftler Ngugi wa Thiongo (81). Er bekomme die mit 25 000 Euro dotierte Auszeichnung vor allem für seinen Essayband »Dekolonisierung des Denkens«, dessen Texte sich hauptsächlich mit den kulturellen Folgen des Kolonialismus in Afrika beschäftigen, sagte Thomas Schneider, Jurymitglied und Leiter des Erich-Maria-Remarque-Friedenszentrums. Der Preis werde am 29. November im Friedenssaal des Rathauses verliehen.Die Jury wolle mit der Preisvergabe den Blick auf die tiefer liegenden Ursachen von Flucht und Migration heute lenken, betonte Schneider. Es sei wichtig, in der Diskussion um das Erbe der Kolonisation und Migration auch Betroffene zu Wort kommen zu lassen. Wa Thiongo kämpfe seit Jahren für die Selbstbestimmung afrikanischer Kulturen und dafür, das koloniale Denken aus den Köpfen der Menschen zu tilgen. Er beschäftige sich damit, welche Folgen es auf das Denken der Menschen habe, wenn sie alles Wissenswerte in der Sprache der Kolonialmächte erlernten, sagte Schneider. Der heute in New York lebende Wa Thiongo schreibt seit 1984 seine literarischen Texte nur noch in seiner Muttersprache Kikuyu. Anschließend übersetzt er sie selbst ins Englische. In den afrikanischen Sprachen seien die Mythen, Denkweisen, die Kultur und die Mentalität der Menschen verankert.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.