Namen

5Bilder

Für Benediktinerpater Anselm Grün habe die Corona-Krise vor Augen geführt, "dass wir alle verbunden sind" und "achtsam" mit der Verantwortung für die ganze Welt umgehen müssen. In einem Interview mit dem Magazin "rtv" sagte der 75-jährige Ordensmann, er glaube, dass die Menschen Sehnsucht nach Glauben und nach gesunder Spiritualität hätten. An die Kirchen appelierte er, "Sprache und Rituale zu finden, die die Menschen heute ansprechen".

Verlegerin Friede Springer wird mit dem Freiheitspreis der Friedrich-Naumann-Stiftung geehrt. Sie erhält die Auszeichnung für die Förderung von Toleranz und gesellschaftlichem Zusammenhalt in Deutschland sowie für ihren lebenslangen Einsatz für die Pressefreiheit. Der Vorstandsvorsitzende der Stiftung, Karl-Heinz Paqué, würdigte Friede Springer als eine "Vorkämpferin für das freie Wort in einer freien Welt". Die Witwe von Unternehmensgründer Axel Springer stehe "mit klarem Profil in einer Zeit der unklaren Verhältnisse". Der Preis, der seit 2006 verliehen wird, soll am 10. Oktober in der Frankfurter Paulskirche übergeben werden.

Der Astrophysiker und TV-Wissenschaftsjournalist Harald Lesch bekennt sich zu seinem christlichen Glauben. Auf die Frage in einem Interview anlässlich seines 60. Geburtstags Ende Juli, ob es einen Gott gibt, antwortete er: "Wenn es ihn nicht gibt, dann sollte man ihn erfinden." Im Fernsehen erklärte Lesch bereits mehrfach, dass er in der Natur ein schöpferisches Prinzip erkenne und von einem Schöpfer ausgehe. „Auf das Argument ›Glaube und Naturwissenschaft schlössen sich aus‹ antworte ich: Mein Freund, du hast keine Ahnung von Naturwissenschaft.“

Krimi-Autorin Donna Leon war "nie besonders gläubig", sagte sie der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Ihre Mutter jedoch sei katholisch gewesen und zur Kirche gegangen. Sie habe sie am Ende ihres Lebens gefragt, ob sie tatsächlich an Jesus, den Himmel "und all die Sachen" glaube. "Es wäre schön", so die Mutter. Dies sei die beste Antwort gewesen, "die ich in Glaubensfragen jemals gehört habe", so Leon. "Eine größere Einsicht habe ich bei diesem Thema nicht zu bieten."

Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen