Premium

Angermuseum Erfurt: Umfangreiche Werkschau des »Papst-Malers« Michael Triegel
Im Malen zum Glauben gefunden

Sucht das Heilige in der Kunst: Der Leipziger Maler Michael Triegel in seinem Atelier.
  • Sucht das Heilige in der Kunst: Der Leipziger Maler Michael Triegel in seinem Atelier.
  • Foto: epd-bild/Peter Ending
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Die repräsentative Schau wird bis 17. Februar präsentiert und zeigt neben 76 Gemälden auch zahlreiche Zeichnungen, Aquarelle und Druckgrafiken Michael Triegels. Für ihn bedeutet die Rückkehr in die alte Heimat sehr viel, da er das traditionsreiche Museum schon als Mitglied eines Erfurter Zeichenzirkels besucht hat. Am 22. Januar wird er die Besucher selbst durch die Schau führen.
Durch seine Porträts von Papst Benedikt XVI. gelangte er zu einiger Bekanntheit. Die Zeit der mächtigen Altäre ist für ihn erst einmal vorbei. Dafür steht ein zierliches Porträt auf der Staffelei in Michael Triegels Atelier in der Leipziger Baumwollspinnerei: Ein alter Mann mit weiß-grauem Rauschebart und ferrariroter Schirmmütze richtet einen so warmen wie durchdringenden Blick auf den Betrachter.

Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen