Premium

Menschen der Woche
Bürgerrechtler mit Bundesverdienstkreuz geehrt

Katrin Eigenfeld
4Bilder
  • Katrin Eigenfeld
  • Foto: Foto: Robert-Havemann-Gesellschaft
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Bürgerrechtlerin Katrin Eigenfeld wird mit dem Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland geehrt. Ausgezeichnet werde sie für ihr Engagement während der Friedlichen Revolution. Eigenfeld, Jahrgang 1946, war ab 1980 in der Kirchengemeinde Halle-Neustadt aktiv. Sie engagierte sich in der Umweltbewegung und war Mitunterzeichnerin für den Appell "Frieden schaffen ohne Waffen". Gemeinsam mit ihrem Mann gründete sie 1989 das Neue Forum in Halle. Für Bündnis 90/Die Grünen gehörte sie der ersten frei gewählten Stadtvertretung in Halle an. 1995 zog sie auf die Insel Rügen.

Der Präses des Gnadauer Verbandes, Michael Diener, wird nicht erneut für das Spitzenamt des Verbandes kandidieren. Die Mitgliederversammlung des Verbandes werde vom 13. bis 15.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen