Aus aller Welt
Südafrika: Kritik an Ausländerfeindlichkeit

Pretoria (epd) – Südafrika wird wegen einer Welle fremdenfeindlicher Gewalt international kritisiert. Sambia sagte ein Freundschaftsspiel der Fußballnationalmannschaft ab. Die Afrikanisch Union (AU) verurteilte die Angriffe und Plünderungen. Auch die Absage des ruandischen Präsidenten, der zu einem Besuch erwartet worden war, wird als Reaktion auf die Gewalt gewertet.
Bei den landesweiten Übergriffen auf Zuwanderer wurden seit vergangener Woche mindestens zehn Menschen getötet und mehre Hundert Personen festgenommen.

Autor:

Mirjam Petermann aus Eisenach-Gerstungen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.