Premium

Poträt
Immer unterwegs

Lisa Gerwing-Adima

Ein Leben in Afrika: Lisa Gerwing-Adima ist Labortechnikerin und Expertin für vernachlässigte tropische Krankheiten. Äthiopien, Togo, Ghana und Tansania sind nur einige ihrer beruflichen Stationen.

Von Sabine Ludwig

Das Familienhaus steht im Norden Ugandas, in unmittelbarer Nähe zur südsudanesischen Grenze. Lisa Gerwing-Adimas Schreibtisch steht acht Fahrstunden entfernt im Büro der DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe in der Hauptstadt Kampala. Die Mutter von zwei erwachsenen Kindern ist jedoch häufig im ganzen Land unterwegs. Sie arbeitet für den medizinischen Sektor der katholischen Kirche in Uganda (UCMB), eine Partnerorganisation der DAHW. Ihr Chef, Dr. Sam Orachi, verantwortet alle katholischen Gesundheitsdienste im Land. „Lisa hat anfangs die Labore unterstützt.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.