Achava Fotowettbewerb
Gewinnerin des Publikumspreises steht fest

Lucia Zacher
2Bilder

Herzlichen Glückwunsch, Lucia Zacher! Die Erfurterin hat mit ihrem Bild vom Paradiesbaum beim Fotowettbewerb von Achava und »Glaube + Heimat« das Rennen gemacht und darf sich über zwei Tickets für das Konzert von Yael Deckelbaum am 24. September freuen.

Über 30 Einreichungen mit den unterschiedlichsten Perspektiven auf das Kunstwerk am Erfurter Petersberg hatte es gegeben. An der Abstimmung zum Publikumspreis haben sich über 1300 Leser beteiligt. Ein Drittel der abgegebenen Stimmen entfielen dabei auf das Bild von Lucia Zacher. Ihre Oma habe sie angeregt, sich am Wettbewerb zu beteiligen, erzählt die 21-jährige Erzieherin. Das Foto sei bei einem gemeinsamen Buga-Besuch entstanden. Der Spiegel solle dabei die Hoffnung und Einzigartigkeit, für die der Paradiesbaum steht, dem Betrachter widerspiegeln. Die von der Jury ermittelten Gewinner der Kategorien Profi, Hobby und Jugend werden Mitte September vor Beginn der Achava Festspiele bekannt gegeben.

Die öffentliche Bekanntgabe der Gewinner der Kategorien Profi, Hobby sowie Kinder & Jugendliche ist für Mitte September, vor Beginn der Achava Festspiele, geplant.

Dann erscheint auch das Postkarten-Booklet mit zehn ausgesuchten Motiven des Paradiesbaums, darunter die Gewinnerfotos. das Büchlein kann für zehn Euro in mehreren Vorverkaufsstellen der Paradiesbaumblätter und bei den Veranstaltungen der Achava Festspiele erworben werden . 

Alle Wettbewerbsfotos ansehen auf

paradiesbaum-foto.de


Publikumspreis: Sie haben die Wahl

Der Paradiesbaum

Privates Engagement für ein öffentliches Kunstwerk
Um dieses internationale Kunstprojekt realisieren zu können, werden die von Hand gestalteten Olivenblätter seit Oktober 2019 in Thüringer Sparkassen-Filialen, der Erfurter Tourist-Information und bei Thüringen Entdecken 360° sowie teilnehmenden Hotels, angeboten. Ein Doppelblatt ist in einer hochwertigen, nummerierten Klappkarte eingehängt. Es eignet sich hervorragend als Geschenk oder als kleines Kunstobjekt für daheim. Da Kupfer sehr weich ist, lassen sich auch persönliche Botschaften einritzen. Bisher wurden über 3.000 Blätter verkauft. Der Dank der Veranstalter gilt allen Unterstützern, die das Projekt „Paradiesbaum“ mit dem Kauf der Blätter möglich machen. Die kupfernen Oliven-Blätter können bis zum Ende der BUGA 2021 erworben werden.

Abgabe der Blätter

Die Blätter können in der Zeit vom 27. September bis 1. Oktober direkt auf den Petersberg gebracht oder auch über den 20. September hinaus in der Tourist Information am Benediktsplatz und bei Thüringen Entdecken 360° am Hauptbahnhof in einer Box eingeworfen werden.
Der Verkauf der Blätter läuft auch über die ACHAVA Festspiele hinaus, eine weitere Aktion, um die so gesammelten Blätter an dem Paradiesbaum anzubringen, wird in 2021 geschehen.

Lucia Zacher
Autor:

Beatrix Heinrichs

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen