Verantwortung

Beiträge zum Thema Verantwortung

Aktuelles
2 Bilder

Kommentiert
Wir alle sind gefragt

Wenn es in der Welt zu Verwerfungen kommt – einer Pandemie oder einem eskalierenden Nahostkonflikt –, dann brechen jahrhundertealte antisemitische Ressentiments und Vorurteile wieder auf. Halbwissen wird geteilt. Von Katja Schmidtke Nein, wir können keinen Schlusspunkt hinter den Holocaust setzen. Die Auseinandersetzung mit dem Antisemitismus ist eine immerwährende Aufgabe (wie uns brennende Israelflaggen, Anti-Corona-Demonstranten mit gelben Sternen und Angriffe auf kippatragende Juden...

  • 03.06.21
  • 11× gelesen
  • 1
Aktuelles

Landtagswahl 2021
Impuls des Kreiskirchenrates Egeln

Der Kreiskirchenrat als Leitungsgremium des Evangelischen Kirchenkreises Egeln nimmt seine Verantwortung innerhalb der Gesellschaft ernst und ruft auf zur Mitgestaltung des öffentlichen Lebens: „Bitte nehmen Sie an der Landtagswahl am 6. Juni und an der Bundestagswahl am 26. September teil!“ Um diesem Anliegen Nachdruck zu verleihen, traf sich im März und April eine aus Ehrenamtskoordinatoren, Gemeindepädagogen und Kirchenmusikern bestehende Arbeitsgruppe, um ein Positionspapier zur...

  • Egeln
  • 15.05.21
  • 39× gelesen
Service + FamiliePremium
Vielfalt: Auf dem Markt gibt es rund 120 Kinderbibeln. Sie sind eine religiöse Primärquelle; umso wichtiger, dass sie von der Verbundenheit der Christen mit den Juden erzählen.

Bibellesen mit Kindern
Weißt du, dass Jesus Jude war?

Kinderbibeln sind fröhlich, bunt und herzergreifend. Im Gegensatz zum Originaltext sind sie aber öfter weniger differenziert, besonders was die Verbindung des Christentums zum Judentum betrifft. Von Katja Schmidtke Es sind Bilder, die sich einprägen: Jesus im weißen Gewand, mit lockigem Haar und diesem friedlichen Ausdruck in seinen Augen. Und die Pharisäer mit langen Gesichtern und zusammengekniffenen Augen. Kinderbibeln sind religiöse Primärliteratur für junge Christen – und sie können auch...

  • 26.03.21
  • 18× gelesen
Aktuelles
3 Bilder

Kontroverse
Hat die Kirche in der Corona-Krise versagt?

Gesprächsbedarf: Thüringens ehemalige Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) wirft den Kirchen in der Corona-Krise schwere Versäumnisse vor. Ein Zurück zur alten Normalität wünscht sie sich nicht, sondern Diskussionen über Probleme, die in der Pandemie offengelegt wurden. In seiner Gegenrede weist Landesbischof Friedrich Kramer die Vorwürfe zurück. Trotz und gerade wegen Corona habe man das Evangelium zu den Menschen gebracht. Ja. Die Corona-Pandemie hat jeden Einzelnen in unserem...

  • 29.05.20
  • 329× gelesen
  • 1
Aktuelles
GuH Nr. 11 vom 15. März 2020

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Wenn die Nächstenliebe zweimal klingelt

Geplant ist er eigentlich erst für den 29. Mai.  Doch während sich Deutschland im Krisenmodus befindet, hat die Stiftung "nebenan.de" dazu aufgerufen, jeden Tag zum "Tag des Nachbarn" zu machen. Schulen schließen, Kulturveranstaltungen werden abgesagt und Gottesdienste entfallen. Das Coronavirus krempelt unser Alltagsleben einmal auf links - und das gefühlt fast stündlich. Gerade angesichts der aktuellen Lage könne der Einzelne im Kleinen einen ganz großen Unterschied machen, schreibt die...

  • 13.03.20
  • 175× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.