Smartphone

Beiträge zum Thema Smartphone

Aktuelles
G+H 17. November 2019 (Vorletzter Sonntag im Kirchenjahr)

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Hilfe, ist mein Kind ein "Smudo"?

Drei Jahre ist es her, da entdeckten Forscher ein 12 Millionen Jahre altes Affenskelett. Es gehört der vermutlich ältesten aufrecht gehenden Menschenaffenart der Welt. Die Wissenschaftler nannten es Udo - just, weil das Funddatum mit Udos Lindenbergs Geburtstag zusammenfiel. Während sich der Panikrocker in der letzten Woche über alle Medien hinweg freute ob der Ehre - er sei schließlich schon immer ein Freund des aufrechten Gangs gewesen - schlagen Kinderärzte Alarm: Wenn es so weiter geht,...

  • 15.11.19
  • 58× gelesen
Service + Familie

Telefonseelsorge
Krisenbewältigung per App

Siegen (epd) - Mit einem kostenlosen App-Angebot will die ökumenisch organisierte Telefonseelsorge Deutschland die Suizidprävention verbessern. Unter Federführung der regionalen Einrichtung Hagen-Mark hat die Telefonseelsorge einen App-Prototypen als sogenannten «Krisen-Kompass» der Öffentlichkeit vorgesstellt. Bis zum Jahresende soll die App dann endgültig fertiggestellt sein und in App-Stores für iOS- und Android-Smartphones kostenlos angeboten werden. Über bundesweite Sponsoren-Aktionen...

  • 01.11.19
  • 5× gelesen
Service + Familie

Schlafstörungen  durch Handynutzung

Hannover (epd) – Einer Erhebung der KKH Kaufmännischen Krankenkasse zufolge hat sich der Anteil der 13- bis 19-Jährigen mit ärztlich diagnostizierten, nicht organisch bedingten Schlafstörungen von 2006 bis 2016 mehr als verdoppelt. Ein Grund sei die häufige Nutzung von Smartphones. Ein Viertel der Befragten 15- bis 18-Jährigen kommuniziert täglich mehr als drei Stunden über soziale Netzwerke. Wer die Geräte mit ins Bett nimmt, bleibe oft länger wach und schlafe schlechter. Viele Jugendliche...

  • 15.08.18
  • 7× gelesen
Service + Familie
Digital und draußen: Für die Mehrheit der Vier- bis 13-Jährigen hat das Spiel im Freien eine hohe Bedeutung. Danach erst beginnen elektronische Endgeräte eine Vielzahl an traditionellem Spielzeug zu ersetzen.

Medien-Studie: Trotz Digitalisierung stehen Lesen und Spielen bei Kindern hoch im Kurs
Sandkuchenbacken am Smartphone

Print ist bei den Digital Natives noch längst nicht out: Drei Viertel aller Kinder zwischen vier und 13 Jahren lesen einer repräsentativen Umfrage zufolge mehrmals in der Woche Bücher oder Zeitschriften. Der Kinder-Medien-Studie 2018 zufolge ist Gedrucktes dabei »unersetzlich«. Dagegen spielten elektronische Endgeräte und Lesemedien keine besondere Rolle. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen...

  • 15.08.18
  • 8× gelesen
Service + Familie

Elektronische Medien im Vorschulalter

Leipzig (epd) – Der Konsum elektronischer Medien kann bei Vorschulkindern laut einer Studie der Universität Leipzig zu Verhaltensauffälligkeiten führen. Bei Zwei- bis Sechsjährigen, die täglich Smartphone oder Computer nutzen, zeigten sich häufiger Hyperaktivität, sagte Studienleiterin Tanja Poulain. »Kinder ohne Medienkonsum haben vergleichsweise auch weniger emotionale Probleme«, fügte die Forscherin hinzu. »Die Ergebnisse geben Hinweise darauf, dass verstärkter Medienkonsum ein Risiko...

  • 18.06.18
  • 6× gelesen
Feuilleton
Gesangbuch-App: Sie animiert zum Singen und soll einen neuen Zugang zu geistlichen Liedern eröffnen.

Preist den Herrn am Smartphone

Für Abgesänge auf das gedruckte Gesangbuch ist es zu früh. Doch die evangelische Kirche will künftig auch vom Smartphone und Tablet singen lassen. Seit Monaten wird dazu an einer App gebastelt. Von Marcus Mockler Wie ging der Text dieses Liedes »Geh aus, mein Herz« noch mal weiter? Da summt einem eine Kirchenmelodie durch den Kopf, aber wie heißt eigentlich der Choral dazu? Fragen dieser Art könnte in Zukunft ein Anwendungsprogramm (App) für Smartphones und Tabletcomputer beantworten....

  • Weimar
  • 15.01.18
  • 8× gelesen
Feuilleton

Luther für das Smartphone

Berlin/Mönchengladbach (epd) – Smartphone-Nutzer können in einem neuen historischen Spiel den Reformator Martin Luther (1483 bis 1546) auf seiner Reise von Worms zurück nach Wittenberg begleiten. »Luther – die Reise« erschien zum Reformationstag am 31. Oktober, teilten die Entwickler Target Games und IJsfontein Interactive Media mit Sitz in Berlin und Mönchengladbach mit. Das Spiel entstand demnach unter wissenschaftlicher Begleitung und bildet die Reise Luthers so ab, wie sie in etwa hätte...

  • Weimar
  • 10.11.17
  • 8× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.