Seelsorger

Beiträge zum Thema Seelsorger

AktuellesPremium
Die Kirche bleibt im Dorf – ob mit oder ohne Seelsorger. Die "Kirche des Monats" der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler (KiBa) ist eine von 4000 Kirchen im Verbreitungsgebiet der Kirchenzeitung. Die Leubinger St.-Petri-Kirche im Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda bildet den Ortskern, wie man auf dem Drohnenfoto ganz gut erkennen kann. Urkundlich erwähnt wurde St. Petri erstmals im Jahr 1217. In seiner heutigen Größe war das Gotteshaus, das lange auch als Bischofssitz gedient hat, vor 750 Jahren geweiht worden. Die Kirche ist aufgrund statischer Probleme dringend restaurierungsbedürftig. Da kommen die 15 000 Euro Förderung der KiBa gerade recht.
2 Bilder

Geht der Kirche der Nachwuchs aus?
Seelsorger gesucht

Die Kirchen und theologischen Fakultäten stehen angesichts des demografischen Wandels vor enormen Personalsorgen. Von Hannes Bezzel Die Generation der sogenannten Baby-Boomer – auch der Pfarrer – ist dabei, aus dem aktiven Berufsleben in den Ruhestand zu wechseln. Gleichzeitig sind die Zahlen an den theologischen Fakultäten in den letzten Jahren deutlich zurückgegangen. Auch wenn man berücksichtigt, dass mittelfristig nicht alle frei werdenden Pfarrstellen in ihrem heutigen Zuschnitt gehalten...

  • 11.06.21
  • 40× gelesen
  • 1
Kirche vor OrtPremium
Gesprächspartner für Patienten und Ärzte: Heinz Bächer

Jena: Heinz Bächer nach 14 Jahren am Uni-Klinikum verabschiedet
Pandemie fordert Klinikseelsorger

Natürlich habe er Trauriges erlebt. Das sei Teil der Arbeit, sagt Heinz Bächer. 14 Jahre lang hat er als Seelsorger am Universitätsklinikum Jena (UKJ) gewirkt. „Wenn das Telefon geklingelt hat – nachts, frühmorgens, am Wochenende – dann war klar, dass es sich um eine schwere Situation handeln wird.“ Dann ging es vor allem darum, bei Verlust und schwierigen Entscheidungen beratend zur Seite zu stehen. Er habe aber auch Paare im Krankenzimmer getraut, erzählt Heinz Bächer. „Das waren sehr...

  • Jena
  • 23.10.20
  • 44× gelesen
Glaube und AlltagPremium
Stiller Abschied: Gehörlosenseelsorger Andreas Konrath (r.) und die  Gebärdendolmetscherinnen Birte Seyfahrt (l.) und Theresa Dankert (M.)  gebärden bei der Herbstsynode 2018 die Buchstaben »E K M«.

Seelsorge
Gehör finden in der Kirche

Andreas Konrath ist seit 2007 landeskirchlicher Pfarrer in der Gehörlosenarbeit. In einem Gottesdienst wird er am 6. September in der Marktkirche zu Halle verabschiedet. Er wechselt in dieser Funktion in die sächsische Landeskirche. Claudia Crodel sprach mit ihm über seine bisherige Tätigkeit. Was bewegt Sie bei diesem Abschied besonders? Andreas Konrath: Mich bewegen die Schritte, die wir als gebärdensprachliche Gemeinschaft in der EKM in den letzten Jahren gegangen sind – die schweren wie die...

  • Halle-Saalkreis
  • 06.09.20
  • 114× gelesen
Kirche vor Ort
Neue berufliche Heimat: Für das Christophorushaus der Kirchengemeinde in Wolfen-Nord ist Steffen Schulz verantwortlich. Er ist in der Landeskirche Anhalts neuer Mitarbeiter für Seelsorge und Predigt.

Kein Witz: Clown wird Seelsorger

Lebenswege: Steffen Schulz ist in Mitteldeutschland vor allem als Clown Leo bekannt. Nun wechselt er von der freiberuflichen Tätigkeit zur Festanstellung in die Landeskirche Anhalts. Schulz wird in Wolfen-Nord pastoraler Mitarbeiter. Von Katja Schmidtke Gerade hat Clown Leo seinen 20. Geburtstag gefeiert – in der bis auf die Emporen vollen Laurentiuskirche in Halle, mit vier weiteren Kirchenclowns und dem ökumenischen Stück »Köstlich – oder: Kommt, es ist alles bereit«. Zeitgleich mit diesem...

  • Evangelische Landeskirche Anhalts
  • 16.02.19
  • 298× gelesen
Glaube und AlltagPremium

Kostet Zeit und Kraft

Denn Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes Jesus Christus, unseres Herrn. 1. Korinther 1, Vers 9 Wenn ich mit Polizisten über Kirche und Christen spreche, dann loben sie, wie wenig Einsatzkräfte bei großen kirchlichen Veranstaltungen nötig sind, wie diszipliniert demonstriert wird und dass keine Beleidigungen, keine Steine, keine Messer fliegen. Solche Rückmeldungen schmeicheln. Schmeichelt Paulus den Christen in Korinth gleich am Anfang seines Briefes? »Die...

  • 31.01.19
  • 41× gelesen
Kirche vor OrtPremium

Seelsorger Hans Bartosch stellt sein Buch vor
Was Kranke erzählen

Zeitgeschichte am Krankenbett lautet der Untertitel des Buches »Was noch erzählt werden muss« von Hans Bartosch. Am 7. Februar um 19 Uhr liest er in der Evangelischen Erwachsenenbildung, Bürgelstraße 1 in Magdeburg, daraus. Renate Wähnelt sprach mit dem Krankenhausseelsorger der Pfeifferschen Stiftungen in Magdeburg. Wie und wann kamen Sie auf die Idee, Tagebuch zu schreiben und schließlich aus Ihren Notizen ein Buch zu machen? Bartosch: Mit dem Aufschreiben habe ich angefangen, als ich 2012...

  • 31.01.19
  • 363× gelesen
Kirche vor Ort
Olaf Wisch (li.) ist neuer evangelischer Seelsorger und folgt auf Manfred Brien.

Gutes Gehör statt gutgemeintem Rat

Neuer Seelsorger: Olaf Wisch arbeitet für das Klinikum Bergmannstrost in Halle Die Drechselbank im Keller, das Geräteturnen im Verein, das Gitarrenspiel und – allen voran – die Familie« – das ist es, worauf sich Manfred Brien freut. Und trotzdem klingt Wehmut mit. Denn der 65-jährige Pfarrer verabschiedet sich in den Ruhestand und beendet damit auch seine mehr als siebenjährige Dienstzeit als Klinikseelsorger im Bergmanns- trost. »Ich werde die Arbeit im Krankenhaus und die Kontakte zu den...

  • Halberstadt
  • 13.04.18
  • 215× gelesen
Kirche vor Ort

Helios bekommt neuen Klinikseelsorger

Erfurt (G+H) – Das Heliosklinikum in Erfurt hat einen neuen Klinikseelsorger. Bei einem Gottesdienst in der Kapelle des Helios-Klinikums am 14. Januar wurde Pfarrer Christoph Brinkmann vom Senior des Kirchenkreises, Dr. Matthias Rein in seinen Dienst eingeführt. Pfarrer Christoph Brinkmann ist 54 Jahre alt. Er war zuletzt an der Zentralklinik in Bad Berka als Klinikseelsorger tätig. Brinkmann, der beim Evangelischen Kirchenkreis Erfurt angestellt ist, unterrichtet in einer zweiten halben Stelle...

  • Erfurt
  • 22.01.18
  • 63× gelesen
Aktuelles

Polizeiseelsorger warnt vor Kritik

Bremen (epd) – Der Vorsitzende der Konferenz Evangelischer Polizei­pfarrerinnen und Polizeipfarrer in Deutschland, Uwe Köster, hat vor einer Kritik an Polizeieinsätzen ohne genaue Kenntnis der Lage vor Ort gewarnt. Das treffe die eingesetzten Beamten persönlich, verunsichere sie und führe zu einer Demotivation, sagte der leitende Bremer Polizei- und Notfallseelsorger. »Sie fragen sich zu Recht, warum sie sich für die Sicherheit in unserem Land engagieren sollen, wenn diese gefährliche Arbeit in...

  • Weimar
  • 15.09.17
  • 19× gelesen
  • 1
Feuilleton
Auf hoher See für Gäste und Crew unterwegs: Edgar S. Hasse

Seefahrt lehrt Beten

Bordseelsorge: Auf den Weltmeeren die Quellen des Glaubens entdecken Von Edgar S. Hasse Über Ho-Chi-Minh-Stadt (Vietnam) lag am Silvesterabend brütende Hitze, als ich an Bord des Kreuzfahrtschiffes »MS Europa« im klimatisierten »Club Belvedere« zur ökumenischen Andacht einlud. Vor der großen Silvestergala wollten die Passagiere des Luxus-Kreuzfahrtschiffes das Jahr besinnlich ausklingen lassen und das heilige Abendmahl feiern. Während ein katholischer Bordmusiker und ich als evangelischer...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 65× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.