Pfarrhaus

Beiträge zum Thema Pfarrhaus

Kirche vor OrtPremium
Übernachtung möglich: Im Pfarrhaus Arnsdorf, zwischen Bautzen und Görlitz, lebt seit 1995 Pfarrer Andreas Fünfstück mit seiner Familie. Seit 2004 ist der Pfarrhof ökumenische Pilgerherberge.
2 Bilder

Wo andere arbeiten
Urlaub im Pfarrhaus

Nutzung: Nicht nur in der Oberlausitz sind Pfarrhäuser baufällig, stehen leer. Könnten sie künftig als Ferienwohnungen dienen? Eine Studie klärt die Machbarkeit. Von Andreas Kirschke Risse durchziehen das Mauerwerk. An einigen Stellen tritt bereits Feuchtigkeit auf. Repariert sind Dachstuhl und Dach. »Nur die unteren Räume nutzen wir noch: als Gemeinderaum für die Gottesdienste im Winter, als Büro, als Archiv, Aufenthaltsraum, Küche und Toilette. Die obere Etage steht seit 20 Jahren leer. Es...

  • 21.08.21
  • 90× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 34 vom 22. August 2021

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Lehrers Kinder, Pfarrers Vieh - oder wie?

Sie kennen das Sprichwort: Lehrers Kinder, Pfarrers Vieh - gedeihen spät oder nie. Nun, für Lehrers Kinder kann ich nicht sprechen - aus eigener Betroffenheit quasi. Auch, was die Fellfreunde im Pfarrhaus betrifft, muss ich passen. Da fehlen mir ausreichend Beispiele. Fest steht:  Beide Haushalte sind ein Kosmos für sich. Das sagt auch Christine Lieberknecht über das "Universum mit Garten", wie sie das Pfarrhaus in Leutenthal nennt, in dem sie aufwuchs. Die ehemalige Thüringer...

  • 20.08.21
  • 108× gelesen
Service + FamiliePremium
Hereinspaziert: Das Leben im Pfarrhaus ist zuweilen recht öffentlich. Pfarrerin Dorothea Schanz mit ihrem Mann Tobias und den Kindern Henriette und Albrecht

Vereinbarkeit
Im Pfarrhaus brennt noch Licht

Wie leben Paare heute im Pfarrhaus zusammen? Von alten Rollenbildern und neuen Konstellationen, vom Familienleben mit Gemeinde erzählt Pfarrerin Dorothea Schanz. Von Katja Schmidtke Dorothea Schanz ist eine fröhliche Frau: Die Tür des über 200 Jahre alten Pfarrhauses von Großbothen bei Grimma öffnet sie mit einem breiten Lächeln, einladend führt sie ins Haus, lachend, man möge das Chaos entschuldigen. Auf der halben Treppe ist Platz für die Garderobe: Schuhe, Jacken und Regenschirme in allen...

  • 20.08.21
  • 67× gelesen
AktuellesPremium
Traditionelle Residenzpflicht: Nathanael Schulz ist Pfarrer in Kemberg (Kirchenkreis Wittenberg) und steht damit in einer 500 Jahre anhaltenden Tradition von Pfarrern, die hier ihren Sitz hatten.
2 Bilder

Kemberg
Bei Pfarrers

Das evangelische Pfarrhaus ist seit 500 Jahren Treffpunkt, Gemeinschaftsraum, Gemeindezentrum, vor allem aber Wohnort der Pfarrfamilie. Die Wurzeln liegen in Kemberg. Von Paul-Philipp Braun Im Garten stehen Obstbäume und Sonnenblumen, daneben haben ein paar Hühner ihr Domizil, Kater Tiger schleicht durch das teils recht hohe Gras. Dahinter, inzwischen mit ockerfarbenem Putz versehen, ein breites Gebäude – im 19. Jahrhundert im Fachwerkstil errichtet. Das Pfarrhaus in Kemberg (Kirchenkreis...

  • 19.08.21
  • 88× gelesen
Kirche vor Ort
Plenum der Anhaltischen Landessynode in der Laurentiushalle der Anhaltischen Diakonissenanstalt.
3 Bilder

Anhaltische Landessynode
Gemeinden müssen keine Pfarrdienstwohnungen mehr vorhalten

Die Landessynode der Evangelischen Landeskirche Anhalts hat bei ihrer Herbsttagung am heutigen Samstag in der Anhaltischen Diakonissenanstalt Dessau weitgehende Änderungen im Umgang mit Pfarrhäusern auf den Weg gebracht.  Eine Verfassungsänderung, die mit der erforderlichen Zweidrittel-Mehrheit (27 Ja-Stimmen, 12 Nein-Stimmen, 1 Enthaltung) beschlossen wurde, sieht vor, dass Kirchengemeinden ab dem 1.1.2021 keine Pfarrdienstwohnung mehr vorhalten müssen. Bislang sind Pfarrerinnen und Pfarrer...

  • Evangelische Landeskirche Anhalts
  • 23.11.19
  • 230× gelesen
Kirche vor Ort

Sanierung: Pfarrhaus bekommt neues Dach und neue Fassade
Wörlitzer Schmuckstück

Das Dach und die Fassade des über 200 Jahre alten Pfarrhauses in Wörlitz werden saniert. Am 26. Juli übergab Ministerpräsident Rainer Haseloff (CDU) einen Fördermittelbescheid des Landes Sachsen-Anhalt in Höhe von knapp 114 000 Euro. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 31), erhältlich im Abonnement, in ausgewählten Buchhandlungen und Kirchen.

  • Dessau
  • 06.08.18
  • 16× gelesen
Kirche vor Ort
Neues Zuhause in einem Gemeindehaus, dessen Abriss schon diskutiert wurde: Ulrike Hippe mit ihrer Tochter Fiona im Garten, im Hintergrund die Kirche von Pehritzsch

Glücksfall für das Dorf

Junge christliche Familien bringen neues Leben ins alte Pfarrhaus von Pehritzsch Von Ruth Weinhold-Heße Eine Gruppe Leipziger Christen nennt das 400-Seelen-Dorf Pehritzsch, einen Ortsteil von Jesewitz im Landkreis Nordsachsen, seit Kurzem ihr Zuhause. Sie sind eingezogen in ein Gebäude auf dem Pfarrgrundstück, das seit vier Jahren leer stand. Der Gemeindekirchenrat hatte sich bereits mit Abrissplänen schwergetan. Nun hat die Kirchgemeinde über eine Anzeige in einer christlichen Zeitschrift neue...

  • Halle-Saalkreis
  • 03.08.17
  • 206× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.