Alles zum Thema Pfarrer

Beiträge zum Thema Pfarrer

Aktuelles

Thüringer Gesellschaft für Kirchengeschichte e.V.
Thüringer Theologe und Pfarrer Dr. Ottfried Koch verstorben

Pfarrer Dr. Ottfried Koch (* 17.04.1926, ordiniert 17.08.1952) lebt nicht mehr. Auf Anregung von Erich Hertzsch hatte er zur lutherischen Liturgie und Gottes Wirken im Gottesdienst geforscht. Mit kirchengeschichtlichen Weitblick mahnte er seine Kirchenleitung im kommunistischen Kirchenkampf seit Ende der 1950er Jahre, nicht die Schwestern und Brüder in Christus und so auch nicht Christus zu verraten. Er prägte die Thüringer Kirchliche Konferenz und lehrte in Eisenach im Predigerseminar, der...

  • Gera-Weimar
  • 21.05.19
  • 34× gelesen
Kirche vor Ort
Michael und Annegret Steinke haben sich in der Basilika Münchenlohra mit einem Gottesdienst vorgestellt. Bereits zwei Tage zuvor gestalteten sie einen Gemeindeabend und standen den Kirchenältesten und der Gemeinde Rede und Antwort.
5 Bilder

Pfarrerehepaar im Pfarrbereich Niedergebra
Pfarrfamilie geht gern aufs Land

Erst am Sonntag hat sich das Pfarrerehepaar Annegret und Michael Steinke mit einem Gottesdienst in der Basilika Münchenlohra im Kirchenkreis Südharz vorgestellt, um sich damit für die Pfarrstelle Niedergebra zu bewerben. Gleich am Montagabend tagte die Vollversammlung der Gemeindekirchenräte, bestehend aus zehn Gemeinden, unter der Leitung von Superintendent Andreas Schwarze. Das Ergebnis der Benehmensherstellung, wie es im Kirchengesetz heißt, war einstimmig für das Ehepaar. Wenn nun  die...

  • Südharz
  • 14.05.19
  • 137× gelesen
Blickpunkt Premium
Kirchenältester und Kreissynodaler Michael Jentsch

Ausgebrannte Kirche

Überlastete Pfarrer, gefrustete Ehrenamtliche: Die Situation im Kirchspiel Münchenbernsdorf steht symbolhaft für viele andere in der mitteldeutschen Kirche. Von Mirjam Petermann Manchmal frage ich mich selbst, wo ich meine Kraft und Zuversicht hernehme«, sagt Michael Jentsch, wenn man ihn fragt, warum er sich in seiner Kirchengemeinde immer noch engagiert. Der 45-Jährige hat noch nicht aufgegeben, ist Vorsitzender des Gemeindekirchenrates in Münchenbernsdorf (Kirchenkreis Gera) und will...

  • 13.04.19
  • 159× gelesen
Blickpunkt Premium

Oberkante Unterlippe

Quo vadis Kirche? Diese Frage bewegt den Kirchenältesten Michael Jentsch schon länger. Am vergangenen Dienstag stellte er sie in der Kreissynode. Pfarrer wie Kirchenälteste seien am Limit, doch zum Aufbe­gehren reiche es noch nicht. Von Mirjam Petermann Michael Jentsch ist Kirchenältester in Münchenbernsdorf (Kirchenkreis Gera) und gehört zu einer von fünf Kirchengemeinden in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), die am längsten vakant sind. Seit September 2017 sind sie...

  • 12.04.19
  • 203× gelesen
Kirche vor Ort
Pfarrer Jochen Lenz hat zum Abschied für jede seiner 10 Gemeinden eine ganz persönliche Erinnerung, die ihre Stärke zeigt.
5 Bilder

Verabschiedungsgottesdienst von Pfarrer Jochen Lenz im Südharz
Fröhliche Erinnerungen und schwere Füße

Die Sonne schien am Sonntag fröhlich und gleichzeitig war es klirrend kalt. Das Wetter war schon fast symbolträchtig für den Verabschiedungsgottesdienst von Pfarrer Jochen Lenz aus dem Pfarrbereich Großwechsungen. Recht kalt war die St. Peter-und-Paul-Kirche, die bis auf den letzten Platz gefüllt war. Sonne im Herzen hatten hingegen die vielen Gemeindemitglieder und Gäste, wenn sie an die gemeinsame Zeit mit Pfarrer Jochen Lenz zurückdachten. Im Verlauf des Gottesdienstes zuckten die...

  • Südharz
  • 20.01.19
  • 151× gelesen
Kirche vor Ort
In der Region Süd-Ost des Kirchenkreises Südharz ist ab dem 1. März eine gemeindepädagogische Stelle vakant.

Stellenausschreibungen im Kirchenkreis Südharz
2 Pfarrbereiche freuen sich auf neue Seelsorger

Im Kirchenkreis Südharz freuen sich gleich zwei Pfarrbereiche auf Bewerber für den Pfarrdienst. Niedergebra und Großwechsungen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt neu zu besetzen. Lebendige Gemeinden, die mit ihren bisherigen Pfarrern schon munter viele neue Wege beschritten haben, schauen hoffnungsfroh auf die Interessenten.  Ab dem 1. März ist in der Region Süd-Ost mit den Pfarrbereichen Niedergebra & Sollstedt zudem die Stelle der Gemeindepädagogik vakant. Die 50 %-Stelle kann bei Bedarf...

  • Südharz
  • 14.01.19
  • 99× gelesen
Kirche vor Ort

Neue Pfarrer berufen

Jena (G+H) – Im Kirchenkreis Jena sind zwei Pfarrstellen neu besetzt worden. Johannes Bilz, bislang Direktor der Evangelischen Akademie und Domprediger in Meißen, ist vom Landeskirchenamt für die Besetzung der Pfarrstelle St. Michael-Friedenskirche-Melanchthonhaus in Aussicht genommen worden. Mit einem Gottesdienst in der Friedenskirche hat er sich der Gemeinde zu Beginn des Monats vorgestellt. Geplant sei, dass Bilz sein Amt im Februar 2019 antritt, teilte der Kirchenkreis mit. Die Einführung...

  • Jena
  • 13.12.18
  • 114× gelesen
Blickpunkt

Seelsorger braucht das Land

Der demografische Wandel trifft die ganze Breite der Gesellschaft und damit auch den Pfarrberuf. Plagen auch die EKM Nachwuchssorgen? Von Diana Steinbauer Am 1. September startet traditionell nicht nur das Ausbildungsjahr im Handwerk, sondern auch der Vorbereitungsdienst für angehende Pfarrer. Vor wenigen Tagen also haben die jungen Vikare dieses Jahrgangs begonnen. Es ist nur eine kleine Schar, elf an der Zahl. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper...

  • 07.09.18
  • 8× gelesen
Aktuelles
Talar ist Pflicht: Doch für drunter gibt es keine Vorschriften. Die Beine gehören Pfarrer Frank Wagner, der beim Tauffest am 7. Juli im Alpsee bei Immenstadt im Allgäu das Angenehme mit dem Nützlichen verbindet.

Hitze unter dem Talar

Sommer: Auch bei Hitze ist für evangelische Pfarrer der bodenlange schwarze Talar Pflicht. Eine Thüringer Schneiderin näht maßgefertigte Kirchen­gewänder und hat zudem Hitzetipps parat. Von Hannah Thielmann Mehr als 30 Grad und pralle Sonne auf dem Friedhof: Für Pfarrer in ihren Talaren sind die hochsommerlichen Temperaturen eine besondere Herausforderung. Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen...

  • 08.08.18
  • 11× gelesen
Kirche vor Ort

Pfarrer wechseln in die USA

Merseburg (G+H) – Der Merseburger Dompfarrer Martin Eberle und seine Frau, die Wallendorfer Gemeindepfarrerin Katja Albrecht, wechseln in die USA. Bereits zum 1. Juli haben sie ihre Arbeit in der EKM beendet und werden künftig als Pfarrer für zwei deutsche Auslandsgemeinden in der US-Hauptstadt Washington arbeiten. Der gemeinsame Umzug der beiden Theologen und ihrer zwei Töchter sei für die Familie wie ein Sechser im Lotto, sagte der Dompfarrer der Mitteldeutschen Zeitung. »Es ist äußerst...

  • Merseburg
  • 06.08.18
  • 17× gelesen
Glaube und Alltag
Zeit: Der katholische Theologe Sebastian Swiatkowski baut seine Kirchenbank, wie hier im Kurpark Titisee-Neustadt, an unterschiedlichen Orten auf.

Die Bank des Vertrauens

Seelsorge: Ein junger Theologe baut in Parks eine Kirchenbank auf, jeder kann sich zu ihm setzen und frei von der Leber weg erzählen. Manche sprechen über Trennungsabsichten, andere über Mobbing – und einmal wurde er für einen Zauberer gehalten. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 29), erhältlich im Abonnement, in ausgewählten Buchhandlungen und Kirchen.

  • 03.08.18
  • 10× gelesen
Aktuelles
Traumsand: Der Sandmann am Strand von Kühlungsborn ist weiblich. Aryan-Sophy Rehländer und Johanna Winkler haben einen Geschichten-Koffer dabei. Mit bunten kirchlichen Angeboten für die ganze Familie stellen sich Kirchengemeinden auf die Urlauber an der Ostsee ein.

Kirche am Strand

Die Küstenorte in Mecklenburg-Vorpommern sind im Sommer von Touristen bevölkert, viele bringen Gesprächsbedarf mit. Für die Pastoren vor Ort eine Herausforderung. Von Sybille Marx Mit Urlaubern hatte er als Pastor in Kühlungsborn schon immer zu tun, sagt Matthias Borchert. Klar, pro Jahr werden in diesem Küstenort 2,5 Millionen Gästeübernachtungen gezählt. Aber etwas ist seit dem Sommer vor zwei Jahren anders: »Ich kann mir jetzt ganz bewusst Zeit nehmen für Gespräche mit ihnen.« Denn...

  • 27.06.18
  • 12× gelesen
Kirche vor Ort
Stefan Körner

Stefan Körner: Pfarrer für St. Salvator in Gera
Mit dem Blick nach vorn

Eigentlich wollte er nie Pfarrer werden, gesteht Stefan Körner. Daher studierte der heute 35-Jährige zunächst Erziehungswissenschaften, Philosophie und Theologie. Schnell erkannte er, dass die Theologie seine Leidenschaft ist. Von Wolfgang Hesse Er beendete sein Studium in Halle als Diplom-Theologe. Es folgten einige Arbeitsjahre im Archiv für christliche Popmusik in Leipzig, das Sondervikariat als Redakteur bei der Mitteldeutschen Kirchenzeitung und eine Vikariatszeit in der...

  • Gera
  • 25.06.18
  • 72× gelesen
Glaube und Alltag

Klartext: Was einen Seelsorger umtreibt
Die Idee eines Abends niedergeschrieben

Veränderungen brauchen Visionen, meint Ingolf Scheibe-Winterberg. Beatrix Heinrichs sprach mit ihm über paradiesische Kirchenregionen und überlastete Pfarrer. Was hat sie bewogen zu ihrem »Progamm zum Gemeindeaufbau im ländlichen Raum«, wie sie es nennen? Scheibe-Winterberg: Angeregt hat mich das Memorandum »Reformation in der Krise. Wider die Selbsttäuschung« von Friedrich Schorlemmer und Christian Wolff. Dazu kommt die Erfahrung, dass große Kirchspiele, meist noch mit einer...

  • Schleiz
  • 21.06.18
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort

Neue Pfarrerinnen und Pfarrer eingesegnet

Weimar (G+H) – In mehreren Kirchenkreisen im Süden der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) sind im April Pfarrstellen neu besetzt worden. So in Kranichfeld (Kirchenkreis Weimar), wo Philipp Gloge für den Pfarrdienst eingesegnet wurde. Gloge ist in Jena geboren und in Gera aufgewachsen. Nach seinem Studium in Jena, Halle und Göttingen absolvierte er sein Vikariat in der Kirchengemeinde Gebesee im Kirchenkreis Erfurt. Gloge ist verheiratet und hat zwei Kinder. In die Pfarrstelle des...

  • Weimar
  • 03.05.18
  • 12× gelesen
Kirche vor Ort
Mobil: Johannes-Michael Bönecke springt im Kirchenkreis immer dort ein, wo gerade eine Pfarrstelle vakant ist.

Porträt
Pfarrer auf Rädern

Kirchenkreis Salzwedel: Johannes-Michael Bönecke ist Pfarrer für Vertretungsdienste Von Doreen Jonas Viel Land, wenig Menschen, kaum Städte, dafür aber fast in jedem Dorf eine Kirche – dabei hat der Kirchenkreis Salzwedel mit etwa 25 Prozent für sachsen-anhaltische Verhältnisse eine recht hohe Dichte an evangelischen Christen. Wegen des demographischen Wandels auch hier mit rückläufiger Tendenz. Doch nun werden auch die Pfarrer knapp – und Neuzugänge sind kaum zu finden. Insgesamt vier...

  • Salzwedel
  • 03.05.18
  • 15× gelesen
Kirche vor Ort

Pfarrer im Ehrenamt

Ordinationsgottesdienst für Andreas Janßen Eine eigene Pfarrstelle wollte er nie haben, aber als Pfarrer Gottesdienste feiern, Menschen taufen, trauen oder beerdigen schon. Am 28. April (17 Uhr) wird Andreas Janßen in der Dessauer Kirche St. Peter im Stadtteil Törten als Pfarrer im Ehrenamt in die Kirchengemeinde St. Peter und Kreuz hineinordiniert, in der er seit 15 Jahren im Verkündigungsdienst wirkt – mit Predigerausbildung, aber nicht ordiniert. »Wichtig ist: Ich bin und bleibe Pfarrer...

  • Dessau
  • 20.04.18
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort
Kinder, Küche, Kanzel: Andreas und Anne Simon bringen Familie und Job unter einen Hut.

Ein Herz und eine Seele

Rastenberg: Anne und Andreas Simon teilen sich künftig eine Pfarrstelle Von Beatrix Heinrichs Weit geöffnet stehen die Türen der Coudray-Kirche. Die klassizistische Stadtkirche in Rastenberg wird seit einigen Jahren generalüberholt. Auch die frühromantische Orgel, die durch Wassereinbrüche Schaden genommen hatte, soll bis 2020 restauriert werden. Als während der heißen Phase der Sanierung die Bauarbeiter täglich ein und aus gingen, habe es auch viele Touristen und Einheimische in die...

  • Apolda-Buttstädt
  • 20.04.18
  • 16× gelesen
Kirche vor Ort

Pfarrerwechsel im Harz

Harzgerode (G+H) – Cord Exner heißt der neue Pfarrer von Harzgerode. Gemeinsam mit seiner Frau Uta wechselte der 49-Jährige von Stolpen in der Sächsischen Schweiz in den Kirchenkreis Ballenstedt. In Stolpen arbeitete Cord Exner in einem sozialdiakonischen Verein zunächst als Projektleiter, später als Geschäftsführer. Zuvor hatte er in einer diakonischen Einrichtung in Stendal gearbeitet. »Der Glaube, die Glaubensvermittlung und das Begleiten von Menschen liegen mir am Herzen«, so Cord Exner....

  • Ballenstedt
  • 13.04.18
  • 30× gelesen
Kirche vor Ort
Olaf Wisch (li.) ist neuer evangelischer Seelsorger und folgt auf Manfred Brien.

Gutes Gehör statt gutgemeintem Rat

Neuer Seelsorger: Olaf Wisch arbeitet für das Klinikum Bergmannstrost in Halle Die Drechselbank im Keller, das Geräteturnen im Verein, das Gitarrenspiel und – allen voran – die Familie« – das ist es, worauf sich Manfred Brien freut. Und trotzdem klingt Wehmut mit. Denn der 65-jährige Pfarrer verabschiedet sich in den Ruhestand und beendet damit auch seine mehr als siebenjährige Dienstzeit als Klinikseelsorger im Bergmanns- trost. »Ich werde die Arbeit im Krankenhaus und die Kontakte zu den...

  • Halberstadt
  • 13.04.18
  • 15× gelesen
Kirche vor Ort

Neuer Pfarrer für Herderkirche

Weimar (G+H) – Ramón Seliger wurde am 8. April durch Superintendent Henrich Herbst in die Pfarrstelle an der Herderkirche entsandt. Seliger übernahm damit je eine halbe Stelle an der Weimarer Stadtkirche und im Erfurter Landeskirchenamt. Die Förderung des Interreligiösen Dialoges, mit der Seliger seit 2017 beauftragt ist, führt er fort. Das Amt im Johann-Friedrich-Sprengel hatte zuvor für 15 Jahre Bettina Reinefeld-Wiegel inne. Der gebürtige Greizer studierte in Jena Theologie. Sein Vikariat...

  • Weimar
  • 13.04.18
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort
Baulast: Die evangelische St.-Lamberti-Kirche in Dahlenwarsleben im Kirchenkreis Haldensleben-Wolmirstedt

Was ist Kirche?

Abriss oder Aufbau: In vielen Kirchengemeinden in der EKM stellt sich die Frage, wie sie mit ungenutzten Gebäuden umgehen und wie sich das Gemeindeleben organisieren lässt. Eine Betrachtung zur Zukunft von Gemeinde. Von Renate Wähnelt Riesengroß ist die Kirche in Dahlenwarsleben. Hundertausende Euro sind allein nötig, damit sie nicht weiter Schaden nimmt. Um ein zukunftsweisendes Konzept zu realisieren, wenigstens eine Million. Doch die Gemeinde in dem Bördedorf zählt nicht einmal 100...

  • Haldensleben-Wolmirstedt
  • 06.04.18
  • 7× gelesen
Blickpunkt
Wer führt die Herde zum Wasser? Christenlehrekinder in der Crispendorfer Kirche.

Alleingelassen: Wenn die Hirten in den Gemeinden fehlen

Hilferuf: Kirchengemeinden vermissen Seelsorger und haben Angst vor strukturellen Veränderungen Hoffnung, die sich verzögert, ängstet das Herz; wenn aber kommt, was man begehrt, das ist ein Baum des Lebens. Sprüche 13, Vers 12 Wo sind wir hingekommen, dass wir um den Erhalt unserer Pfarrstellen bangen müssen? Die nächste Strukturreform soll 2019 umgesetzt werden – bleiben wir da auf der Strecke? Eine Gemeinde ohne Hirte ist eigentlich nicht tragbar, und wir, Ehrenamtliche, können diese...

  • Schleiz
  • 06.04.18
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort

Superintendentin  wird Dorfpfarrerin 

Apolda (G+H) – Mit einem Gottesdienst wurde Bärbel Hertel am 25. Februar in der Apoldaer Lutherkirche aus ihrem Amt verabschiedet. Hertel war 14 Jahre im Kirchenkreis Apolda-Buttstädt als Superintendentin tätig. Nun übernimmt die 58-Jährige eine Pfarrstelle in Kirchhasel im Kirchenkreis Rudolstadt-Saalfeld. Die kommissarische Leitung des Kirchenkreises Apolda-Buttstädt, zu dem 13 Gemeinden gehören, übernimmt Oberpfarrer Thomas-Michael Robscheit.

  • Apolda-Buttstädt
  • 05.03.18
  • 6× gelesen
  • 1
  • 2