Open Doors

Beiträge zum Thema Open Doors

Aktuelles
  2 Bilder

Weltverfolgungsindex 2020
Zahl attackierter Kirchen gestiegen

Kelkheim (red) – Das Hilfswerk Open Doors veröffentlichte heute den Weltverfolgungsindex 2020, die Rangliste der 50 Länder, in denen Christen am stärksten verfolgt werden. Angeführt wird sie von Nordkorea, gefolgt von Afghanistan, Somalia, Libyen und Pakistan. Nach Angaben der Organisation habe die Gewalt gegen Christen und ihre Kirchen dramatisch zugenommen. Im Berichtszeitraum vom November 2018 bis Oktober 2019 seien fast 9 500 Kirchen und kirchliche Einrichtungen attackiert, zerstört oder...

  • 15.01.20
  • 62× gelesen
Eine Welt

Aus aller Welt
Weltweit: Bedrückende Festtage für Christen

 Kelkheim (red) – Weihnachten 2019 wurde für Christen in einigen Ländern von Angst und Trauer überschattet, meldete das Hilfswerk Open Doors. Seit Jahren beobachte die Organisation, dass gerade die Feiertage in vielen Ländern zum Anlass genommen werden, gegen Christen vorzugehen. Beispielsweise wurde auf den Komoren, einer Inselgruppe vor der Küste Ostafrikas, kurz vor Weihnachten in einer Erklärung davor gewarnt, das Fest zu feiern. Derartige Feiern seien, so der Generaldirektor für Islamische...

  • 09.01.20
  • 16× gelesen
Eine Welt

Aus aller Welt
Nordirak: Bildungsorte wiedereröffnet

Karakosch (idea) – Im Nordirak sind eine christliche Grundschule und eine Bibliothek wiedereröffnet worden. Das bestätigte das Hilfswerks „Open Doors“. Die Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) hatte die Schule vier Jahre zuvor eingenommen und zu einer Militärbasis umgewandelt. Tausende Christen flohen aus Karakosch – der Stadt mit dem damals höchsten Anteil christlicher Bewohner in der Ninive-Ebene. Nach der Befreiung der Stadt 2016 wurde mit dem Wiederaufbau der zerstörten Schule...

  • 29.09.19
  • 16× gelesen
Aktuelles Premium

Allianz: Mehr Einsatz für verfolgte Christen

Bad Blankenburg (epd) – Die Deutsche Evangelische Allianz fordert einen Abschiebestopp für christliche Flüchtlinge in Staaten, die Christen verfolgen. Die Außenpolitik Deutschlands müsse das Thema Religionsfreiheit zu einem Hauptthema in den politischen Kontakten machen, erklärte die biblisch-orientierte Glaubensbewegung mit Sitz im thüringischen Bad Blankenburg anlässlich des in der vergangenen Woche veröffentlichten »Weltverfolgungsindex« von Open Doors. Die Verfolgung von Christen sei »eine...

  • 24.01.19
  • 5× gelesen
Eine Welt Premium
Zielscheibe von Terror und Unterdrückung: Die Anhänger des christlichen Glaubens gehören global zur am stärksten bedrängten und verfolgten Glaubensrichtung. Das von Islamisten zerschossene Kreuz einer Kirche im Bürgerkriegsland Syrien steht als Symbol für die Situation vieler Christen weltweit.

Nur die Spitze des Eisberges

Den Finger in der Wunde: In dieser Woche veröffentlichte die Organisation Open Doors wieder ihren jährlichen Bericht zur weltweiten Verfolgung von Christen. Die Kirchenzeitung befragte dazu den Chemnitzer Bundestagsabgeordneten Frank Heinrich (CDU). Herr Heinrich, Wie schätzen Sie die Recherchen und Ergebnisse der Hilfsorganisation Open Doors ein? Heinrich: Ich begrüße es, dass Open Doors jährlich den Weltverfolgungsindex erstellt. Selbstverständlich geht es auch um die Zahlen, aber viel...

  • 17.01.19
  • 11× gelesen
Eine Welt

China: Neue  Religionsverordnung 

Kelkheim (GKZ) – Wie die Hilfsorganisation Open Doors mitteilte, trat in China zum 1. Februar eine neue Religionsverordnung in Kraft.Ihr offizielles Ziel besteht darin, »die Religionsfreiheit der Bürger zu schützen«. Einige chinesische Kirchenleiter betrachten die Verordnung jedoch als unzulässigen Eingriff in diese Freiheit und sehen sie dadurch bedroht. Die Verordnung macht detaillierte Auflagen für die Registrierung religiöser Organisationen sowie deren Nutzung von Gebäuden. Gleichzeitig...

  • Weimar
  • 16.02.18
  • 5× gelesen
Eine Welt
Im Fokus: die beiden Lnder Eritrea und Jemen, die in diesem Jahr ins Zentrum des »Weltgebetstages 
für verfolgte Christen« rücken.

Verfolgte Christen weltweit

Religionsfreiheit: Die Zahl der verfolgten Christen lässt sich nicht exakt erfassen. So sind die genannten 200 Millionen durchaus umstritten. Fakt ist aber: Christen werden in vielen Ländern ihres Glaubens wegen diskriminiert, verhaftet, manchmal sogar getötet. Der Weltgebetstag rückt diese Tatsache am 12. November ins Blickfeld. Von Adrienne Uebbing Als das evangelikale Hilfswerk Open Doors im Januar seinen Weltverfolgungsindex veröffentlichte, stellten Kritiker die Verdoppelung der Zahl...

  • Weimar
  • 10.11.17
  • 78× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.