Hilfsorganisation

Beiträge zum Thema Hilfsorganisation

Eine Welt
Not, Elend, Dankbarkeit: Haiti zählt zu den ärmsten Ländern der Erde. Die Insel Grande Cayemite hat außer einer Krankenschwester keinerlei medizinische Versorgung. Die deutsche Hilfsorganisation Isar Germany versorgte die großen und kleinen Patienten nach dem Erdbeben.
5 Bilder

Reporter hilft nach Erdbeben auf Haiti
Von allem zu wenig

Sie reagieren schnell, die Ehrenamtlichen der Hilfsorganisation Isar Germany: Weniger als 24 Stunden brauchten sie, um nach dem verheerenden Erdbeben in Haiti im August im Flugzeug dorthin zu sitzen. Mit dabei: unser Reporter Paul-Philipp Braun. Es ist der Mittag des 14. August, als in Haiti die Erde bebt. Mit einer Stärke von 7,2 und einer Tiefe von zehn Kilometern sind die Erdstöße im Umkreis von Dutzenden Kilometern um das Epizentrum im westlichen Teil der Insel Hispaniola zu spüren. Binnen...

  • 23.09.21
  • 244× gelesen
Eine Welt

Initiative «Kirche rettet» gegründet

Regensburg (epd) – Die Hilfsorganisationen Sea-Eye und Sea-Watch haben die Initiative «Kirche rettet» ins Leben gerufen. Sie wollten damit den Kirchen in Deutschland für ihre Unterstützung danken und das Engagement sichtbar machen, teilte Sea-Eye vergangene Woche mit. Insgesamt habe Sea-Eye in diesem Jahr bereits 190000 Euro aus dem Raum der deutschen Kirchen erhalten. «Ohne die verschiedenen Kirchen wären in diesem Jahr keine Rettungseinsätze möglich gewesen», betonte Sea-Eye-Vorsitzender...

  • 15.06.19
  • 50× gelesen
Eine WeltPremium
Zielscheibe von Terror und Unterdrückung: Die Anhänger des christlichen Glaubens gehören global zur am stärksten bedrängten und verfolgten Glaubensrichtung. Das von Islamisten zerschossene Kreuz einer Kirche im Bürgerkriegsland Syrien steht als Symbol für die Situation vieler Christen weltweit.

Nur die Spitze des Eisberges

Den Finger in der Wunde: In dieser Woche veröffentlichte die Organisation Open Doors wieder ihren jährlichen Bericht zur weltweiten Verfolgung von Christen. Die Kirchenzeitung befragte dazu den Chemnitzer Bundestagsabgeordneten Frank Heinrich (CDU). Herr Heinrich, Wie schätzen Sie die Recherchen und Ergebnisse der Hilfsorganisation Open Doors ein? Heinrich: Ich begrüße es, dass Open Doors jährlich den Weltverfolgungsindex erstellt. Selbstverständlich geht es auch um die Zahlen, aber viel...

  • 17.01.19
  • 11× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.