Militärpfarrer

Beiträge zum Thema Militärpfarrer

Blickpunkt
Als überzeugter Pazifist und Bischof der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen musste Axel Noack den Militärseelsorgevertrag mit unterschreiben, der die Seelsorge an Soldaten Pfarrern überträgt.

Porträt
Mit Gott gehadert – vom Glauben getragen

Nach außen ist es eine glänzende Karriere: Theologiestudium, Pfarrer, Bischof und schließlich Hochschullehrer. Doch zu den siebzig Lebensjahren von Axel Noack gehören nicht nur Höhen, sondern etliche Tiefen. Seine Lebensgeschichte ist seit einigen Monaten in einem Buch nachzulesen, das die Berliner Journalistin Bettina Röder geschrieben hat. Sie ist mit ihm an sieben Orte seines Lebens gereist. Anfang Februar in Magdeburg nutzten zahlreiche Zuhörer die Chance, bei einer Lesung im Domremter...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 22.02.20
  • 34× gelesen
Aktuelles
Pfarrer Michael Blaszcyk wurde in Bleicherode verabschiedet. Am 1. Februar beginnt sein Dienst als Militärseelsorger in Sondershausen.

Pfarrer Michael Blaszcyk wird in Bleicherode verabschiedet
Gott braucht jede Pfeife

„Gott braucht jede Pfeife, auch dich und mich. Und er liebt jede Pfeife!“ - diese Sätze von Pfarrer Michael Blaszcyk werden den Besuchern seines Verabschiedungsgottesdienstes am Sonntag in Bleicherode in Erinnerung bleiben. Der Pfeifen-Satz hat seinen Ursprung in der einige Jahre zurückliegenden Orgelweihe. Am Sonntag sorgt der Pfarrer damit erneut für ein Lachen. Zahlreich sind sie gekommen, um ihren Pfarrer, Kollegen und Freund, auf den Tag genau nach 8 Jahren, persönlich zu verabschieden....

  • Südharz
  • 21.01.20
  • 71× gelesen
Eine Welt Premium
Das erste Lichtlein brennt: Der Leiter der evangelischen Militärseelsorge in Österreich, Karl-Reinhart Trauner, zur traditionellen Adventskranzweihe an der Theresianischen Militärakademie in der Wiener Neustadt.
  2 Bilder

Österreich
Zwischen Auslandseinsatz und Adventskranzweihe

Alte Kärntener Adventslieder werden in Österreich auch von den Soldaten zu gemütlichen Feiern gesungen. Ein Besuch in der Vorweihnachtszeit in der katholischen Militärpfarre. Von Thomas Janda "Bitte sehr, hereinspaziert und herzlich willkommen!“, sagt der freundliche Gefreite Matthias Lee in der Militärpfarre Wien, als er die Tür öffnet. Diese offene Einladung ist typisch für die Haltung der Militärseelsorger, die im österreichischen Bundesheer ihre Aufgaben wahrnehmen. Jeder ist...

  • 12.12.19
  • 20× gelesen
Blickpunkt Premium
Der in Meiningen geborene Paul Oestreicher war zwölf Jahre lang Leiter des Internationalen Versöhnungszentrums der Kathedrale von Coventry. Sein Konzept einer internationalen Schutzpolizei erschien im vergangenen Jahr.

Der Pazifist Paul Oestreicher über seine Idee einer weltweit agierenden Polizei
»Krieg muss als illegal erkannt werden«

In welcher Weise könnte heute ein militärischer Einsatz gerechtfertigt werden? Oestreicher: Ich bin der Meinung, dass eine Welt ohne Ordnung gefährlich ist. Ordnung muss dabei verbunden sein mit Recht. Mein Pazifismus sagt mir heute: Nur die Anerkennung des Rechts im nationalen und internationalen Bereich macht es wieder möglich, langsam zu dem Punkt zu kommen, an dem der Krieg erkannt wird als ein Bruch des Rechtes. Dass erkannt wird: Krieg ist illegal. An diesen Punkt müssen wir kommen....

  • 10.01.19
  • 219× gelesen
Blickpunkt

Streitgespräch: Friedensbeauftragte und Militärpfarrer über Kriegsführung und Friedensdekade
Schön sauber lösen

Der Krieg spielt in der Friedensdekade 2018 eine wichtige Rolle. Thorsten Keßler sprach über die Digitalisierung des Krieges und die Beteiligung der Bundeswehr an der Friedensdekade mit Eva Hadem, landeskirchliche Beauftragte für Friedensarbeit, und Andreas Kölling, Militärpfarrer in Burg (Kirchenkreis Elbe-Fläming). »Krieg 3.0« lautet das Motto Friedensdekade. Ungewöhnlich, oder? Hadem: Ein umstrittenes Motto. Die Kolleginnen und Kollegen im Magdeburger Arbeitskreis fanden es sehr...

  • 09.11.18
  • 21× gelesen
Eine Welt
Dieser Feldpostbrief erreichte die Redaktion in den vergangenen Tagen.

Feldpost aus dem Nordirak

Von Christian P. Kahlert Seit November begleite ich als evangelischer Militärseelsorger deutsche Soldatinnen und Soldaten bei ihrer Ausbildungsmission im Nordirak, Autonome Region Kurdistan. Das Multinationale Camp, in dem 140 Bundeswehrangehörige leben und arbeiten, befindet sich auf dem Flugplatzgelände der 1,4 Millionen Einwohner zählenden Stadt Erbil. Außer uns leben auch Skandinavier und Niederländer in dem Camp. Aufgabe ist es, Peschmerga-Kämpfer und auch christliche und jesidische...

  • Weimar
  • 15.09.17
  • 28× gelesen
Glaube und Alltag
Taufe beim Auslandseinsatz: Militärpfarrerin Babara Reichert und Pionier Steffen Jaite

Viele Wege führen zum Frieden

Die Aufforderung, Gewalt zu vermeiden, Frieden zu schaffen ohne Waffen, entnehmen Christen der Bibel: »Wenn dich jemand auf deine rechte Backe schlägt, dem biete die andere auch dar« (Matthäus 5,39). Von Sabine Kuschel Berühmt die Verheißung des Propheten Micha: »Sie werden ihre Schwerter zu Pflugscharen machen und ihre Spieße zu Sicheln.« Aus diesen und anderen Bibelabschnitten, insbesondere auch aus der Bergpredigt, lässt sich eine pazifistische Haltung ableiten. Sind der Glaube an...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 20.07.17
  • 132× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.