Alles zum Thema Körner

Beiträge zum Thema Körner

Feuilleton

Buntes Licht

Glaskunst: In Golmsdorf bei Jena widmet sich eine Ausstellung den von Fritz Körner gestalteten Kirchenfenstern. Von Maja Volkgenannt Fritz Körner: Buntes Licht – Kirchenfenster in Golmsdorf, Jena und Thüringen« lautet der Titel der Ausstellung, die am 2. September in der Kirche St. Barbara in Golmsdorf im Kirchenkreis Jena eröffnet wird. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube +...

  • Jena
  • 03.09.18
  • 11× gelesen
Glaube und Alltag

Wort zur Woche
Der Blasierte war hochmütig, die Jungens waren demütig

Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade. 1. Petrus 5, Vers 5 Von Stefan Körner, Pfarrer in Gera Der ältere Herr, Blouson in rentnerbeige, gut behütet mit dunkelbraunem Cord, ist sichtlich bewegt. Oder aufgeregt. Schließlich spricht er in die Kamera des Lokalsenders. »Die Jungens gehör’n tüchtig belohnt. Für jeden ein’n Eisbecher. Mindestens. Aber die kennt ja keiner, die Jungens. Verschwunden sind se.« Er unterstreicht seine Verwunderung mit einer ausladenden...

  • 08.08.18
  • 3× gelesen
Glaube und Alltag

Wort zur Woche
Ich habe es so satt!

Wohl dem Volk, dessen Gott der Herr ist, dem Volk, das er zum Erbe erwählt hat! Psalm 33, Vers 12Von Stefan Körner, Pfarrer in Gera Ich habe es so satt. Ich habe es satt zu hören, dass Juden verachtet und verprügelt werden, weil sie ihre Kippa tragen. Ich habe es satt, dass in der Öffentlichkeit des Internets totgeglaubte antisemitische Verschwörungstheorien wieder aus ihren Löchern kriechen wie Maden aus verdorbenem Fleisch. Ich habe es satt zu lesen, dass arabischstämmige Jugendliche...

  • 06.08.18
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort
Stefan Körner

Stefan Körner: Pfarrer für St. Salvator in Gera
Mit dem Blick nach vorn

Eigentlich wollte er nie Pfarrer werden, gesteht Stefan Körner. Daher studierte der heute 35-Jährige zunächst Erziehungswissenschaften, Philosophie und Theologie. Schnell erkannte er, dass die Theologie seine Leidenschaft ist. Von Wolfgang Hesse Er beendete sein Studium in Halle als Diplom-Theologe. Es folgten einige Arbeitsjahre im Archiv für christliche Popmusik in Leipzig, das Sondervikariat als Redakteur bei der Mitteldeutschen Kirchenzeitung und eine Vikariatszeit in der...

  • Gera
  • 25.06.18
  • 93× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.