Premium

Familie
Kaffeetasse, Kuscheltier und Vaterunser

Bei der Familienkirche in Gera segnen die Kleinen die Großen.
  • Bei der Familienkirche in Gera segnen die Kleinen die Großen.
  • Foto: Foto: Kathleen Bernhardt
  • hochgeladen von Katja Schmidtke

Es duftet nach frischen Brötchen und Kaffee. Kleine Kinderbeine sausen um große Tische, an denen junge Eltern gemeinsam beim Frühstück plauschen. Mega-entspannt sind hier alle. Obwohl es Sonntag früh um neun ist und es gleich zum Gottesdienst geht. Und genau das ist das Geheimnis des entspannten Daseins: Zum Gottesdienst rücken alle einfach nur zwei Meter weiter. Zwölf kleine Zwerge sitzen dann auf bunten Holzwürfeln, die Eltern dahinter. Die Gitarre erklingt: „Guten Morgen liebe Leute“ – so wird der Familiengottesdienst gemeinsam eröffnet.

Die Idee zum Familiengottesdienst hat sich Pfarrer Stefan Körner aus Hamburg mitgebracht. Als junger Familienvater weiß er selbst genau, dass ein gemeinsamer Familienstart am Morgen doch recht stressig werden kann.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Katja Schmidtke

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.