Alles zum Thema Geld

Beiträge zum Thema Geld

Aktuelles
(Illustration: jro-grafik – stock.adobe.com)

Das Kreuz mit dem Geld

Reden wir über Geld: Denn ohne kann weder die Kirche als Institution noch der einzelne Christenmensch in unserer Gesellschaft überleben. Wie aber geht man christlich mit Geld um? Von Renate Wähnelt Widersprüchlich kommt die Bibel daher, wenn es um Geld geht ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 34), erhältlich im Abonnement, in ausgewählten Buchhandlungen und...

  • 23.08.18
  • 7× gelesen
Aktuelles

Kommentar
Transparenz für gutes Geld

Von Wilfried Steen Haben Sie Ihren Bankberater gefragt, ob der Ihren Notgroschen »nachhaltig« anlegt? Nein? Sollten Sie aber tun. Auch in Ihrer Kirchengemeinde lohnt eine Nachfrage nach deren Geldanlage. Diese sollte nachhaltig und nach ethischen Kriterien geschehen – das heißt: die Zerstörung unserer zukünftigen Lebenswelt stoppen! Ausgeschlossen sind beispielsweise Geldanlagen in Rüstungsproduktion, Glücksspiel oder Unternehmen, die die Umwelt belasten oder menschenunwürdige...

  • 23.08.18
  • 8× gelesen
Glaube und Alltag

Der Zehnte für Gott – Was das biblische Gebot in uns bewirkt
Gib gern, freiwillig und reichlich

Segen und Sinn des biblischen Zehnten-Gebens ist ein immer wiederkehrendes Thema, das leider auch zu Missverständnissen geführt hat, sogar bis hin zum Missbrauch durch persönliche Bereicherung einiger. So mögen folgende Gedanken zu einem balancierten Umgang mit dem Thema Mut machen. Von Thorsten Moll Der Zehnte scheint ein Urprinzip im Verhältnis des Gläubigen zu Gott zu sein und kam nicht erst mit dem mosaischen Gesetz. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie...

  • 23.08.18
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort
Stefan Große

Oberkirchenrat Stefan Große über Fakten und Vorurteile bezüglich der Staatsleistungen
Finanzen: Vieles wird in einen Topf geworfen

Regelmäßig im Sommer veröffentlicht die Humanistische Union Berechnungen zu den Staatsleistungen für die evangelischen Landeskirchen und die katholischen Diözesen. Sie betragen in diesem Jahr für die EKM rund 39,9 Millionen Euro. Katja Schmidtke sprach darüber mit dem Finanzdezernenten, Oberkirchenrat Stefan Große. Viele Medien übernehmen den Ton der Pressemitteilung der Humanistischen Union. Ärgert Sie das? Große: Es ist das gute Recht der Humanistischen Union, ihre Meinung öffentlich zu...

  • 23.08.18
  • 45× gelesen
Eine Welt

Südwind: Migranten helfen Heimatländern

Bonn (epd) – Das entwicklungspolitische Institut Südwind sieht in Geldtransfers von Migranten in ihre Heimatländer einen wichtigen Beitrag für die nachhaltige Entwicklung dieser Staaten. Allein im Jahr 2017 hätten Migranten auf der ganzen Welt mehr als 460 Milliarden US-Dollar in Entwicklungsländer überwiesen, teilte das Institut in Bonn zum »Tag der Heimatüberweisungen« am 16. Juni mit. Dabei sei Deutschland im weltweiten Vergleich das viertgrößte und innerhalb der EU das mit Abstand größte...

  • 25.06.18
  • 2× gelesen
Blickpunkt

Neue Studie zu Abstiegsängsten

Abstiegsängste sind in Deutschland laut einer aktuellen Studie bis weit in die Mitte der Gesellschaft verbreitet. Menschen mit geringem Einkommen und Arbeitsplatzsorgen, aber auch Top-Verdiener seien davon betroffen, teilte die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung mit. Die Soziologin Bettina Kohlrausch von der Universität Paderborn ging in ihrer Untersuchung der Frage nach, wieso die rechtspopulistische AfD bei der Bundestagswahl so erfolgreich war und mit 12,6 Prozent in den Bundestag...

  • Weimar
  • 20.03.18
  • 4× gelesen
Aktuelles
Kirchturm – Geldtürme: Die Skyline des Bankenviertels in Frankfurt am Main. Mittendrin der Kirchturm der evangelischen Hauptkirche St. Katharinen. Seit 1802 ist sie Eigentum der Stadt Frankfurt, die seitdem für den Unterhalt verantwortlich ist.

Evangelische Marktwirtschaft

Arbeit als Gottesdienst: Das Verhältnis der Protestanten zur Wirtschaft war immer vielfältig. Da ist zum einen der Stolz darauf, dass sie es waren, die ein modernes, produktives Wirtschaften überhaupt erst in Gang setzten. Von Gerhard Wegner Ohne Luthers und Calvins Berufsethik und ihr Dienstethos, ohne Sparsamkeit und Hingabe an die Arbeit keine protestantische Arbeitsethik, kein ehrbares Handwerk und auch kein Unternehmertum. Die Reformatoren erklärten die Arbeit zum Gottesdienst,...

  • Weimar
  • 17.02.18
  • 2× gelesen
Aktuelles

Zahl der Woche: 23 300 Menschen

Bundesweit 23 300 Menschen bekamen im Jahr 2015 Zuschüsse für die Bestattung eines Verstorbenen; zum Vergleich: 2006 hatte diese Zahl noch bei 13 800 gelegen. Die Kosten der Sozialämter für diese sogenannten Sozialbestattungen stiegen demnach im selben Zeitraum von rund 41 auf etwa 62 Millionen Euro. Die Situation in Mitteldeutschland: In Sachsens Landeshauptstadt Dresden fielen Ausgaben von 422 000 Euro für 263 Beisetzungen an, Erfurt übernahm Kosten von 250 000 Euro für insgesamt 122...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 4× gelesen