Finanzierung

Beiträge zum Thema Finanzierung

Blickpunkt
Die Eisenacher Jugendbildungsstätte Junker Jörg

Synode: Bericht zu Kostenreduzierung
Gästehäuser

Die Geschäftsführer der fünf Tagungshäuser der EKM haben einen Bericht vorgelegt, wie bis 2024 die landeskirchlichen Zuschüsse um 60 Prozent reduziert werden können. 2020 wurden 1 790 400 Euro gezahlt. Davon dienten 1,2 Millionen Euro dem Erhalt und der Sanierung der Gebäude; 590 400 Euro finanzierten das operative Geschäft der Burg Bodenstein, des Klosters Drübeck sowie der Jugendbildungsstätte Junker Jörg. Auf Antrag des Synodalen Ernst-Ulrich Wachter beschloss die Synode im Herbst 2019, dass...

  • 15.04.21
  • 100× gelesen
Kirche vor Ort
Michael Schneider

Weimar: Einbußen durch Corona beklagt
Geld fehlt für Rücklagen

Michael Schneider ist Vorsitzender der Kirchengemeinde Weimar. Als Unternehmer weiß der 53-jährige, wie mit dem coronabedingten Rückgang von Kollekten und Spenden umzugehen ist. Beatrix Heinrichs hat mit ihm gesprochen. Wie hoch ist der Kollektenausfall in Ihrer Gemeinde durch die Corona-Beschränkungen? Michael Schneider: Der Ausfall ist deutlich größer als 50 Prozent. Man muss sehen, dass dieser Umstand nicht allein auf die Zeit des Lockdowns im März zurückzuführen ist. Durch die...

  • Weimar
  • 21.10.20
  • 68× gelesen
Kirche vor Ort
2 Bilder

Stiftung Senfkorn bald auch in Sachsen-Anhalt
Die Saat geht EKM-weit auf

Ein Baumhaus in Eisenach, eine Musikanlage in Waltershausen oder Gartenstühlchen in Jena – die Stiftung Senfkorn der EKM hilft, Projekte in Thüringer Kindergärten zu realisieren. In diesem Jahr stünden für acht Vorhaben insgesamt rund 30 000 Euro zur Verfügung, so der Vorsitzende des Kuratoriums, Paul Andreas Freyer. Dabei variiere die Höhe der Zuschüsse, die bis zu einem Drittel der Gesamtkosten ausmachten, von 500 bis 16 350 Euro. In den fast 20 Jahren des Bestehens seien damit rund 700 000...

  • 18.05.20
  • 72× gelesen
Kirche vor Ort

Kamingespräch: Staatliche Finanzierung freier Schulen kritisiert
Schmerzgrenze erreicht

Eine deutlich höhere Zuweisung staatlicher Gelder für Schüler evangelischer Schulen hat Oberkirchenrätin Martina Klein beim Jahrespressegespräch der Landeskirche in Erfurt gefordert. In den letzten Jahren klaffe eine große Lücke zwischen dem, was das Land für Schüler staatlicher Schulen bereit stelle und dem, was freie Schulen erhalten, sagte Klein. Vor allem im gymnasialen Bereich sei dies zu einem Problem geworden. Gemessen an den Zahlen von 2015 bekommen freie Schulen über 4 300 Euro weniger...

  • 24.01.19
  • 38× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.