Bäckerei

Beiträge zum Thema Bäckerei

BlickpunktPremium
Ökumene in der Backstube: Bäckermeister Silvio Höhne ist evangelisch, seine Frau Petra, die Innenarchitektin, katholisch. Zu kirchlichen Feiertagen hat die Bäckerei Bibelbrot im Angebot. Zu Erntedank geht mit jedem Bibelbrot diesmal auch eine "Glaube+Heimat" über die Ladentheke.

Besuch beim Bäcker
Ihr täglich Brot

Olbersleben: Die kleine Ladenstube lässt kaum erahnen, dass hier inmitten eines Thüringer Dorfes im Kirchenkreis Apolda-Buttstädt ein expandierendes Unternehmen beheimatet ist. Von Uta Schäfer Feuer, Wasser, Luft und Erde – in meinem Beruf habe ich ganz direkt mit allen vier Elementen zu tun, und jeder Tag ist anders.“ Begeistert spricht Bäckermeister Silvio Höhne von dieser Herausforderung. Sein natürlicher Sauerteig verhält sich eben bei Gewitter anders als bei trockenem Wetter, und...

  • 01.10.20
  • 37× gelesen
Aktuelles
Zweifacher Genuss: Zu Erntedank geht mit jedem Bibelbrot diesmal auch eine "Glaube+Heimat" über die Ladentheke, wie hier in der Weimarer Filiale an der Erfurter Straße. Neben dem Bibelbrot steht zur Zeit der Zwiebelkuchen hoch im Kurs, erklärt Fachverkäuferin Michelle Müller (Foto).
2 Bilder

Erntedank
Die G+H zu jedem Bibelbrot

Lesegenuss geht ab sofort auch durch den Magen - mit einer besonderen Aktion der Bäckerei Höhne aus Olbersleben. Zu Erntedank geht mit jedem verkauften Bibelbrot eine "Glaube+Heimat" über die Ladentheke. Der Hintergrund: Bäckermeister Silvio Höhne ist evangelisch, seine Frau Petra, die Innenarchitektin, katholisch. Zu kirchlichen Feiertagen hat die Bäckerei das Brot mit Zutaten, die allesamt bereits in der Bibel erwähnt sind, im Angebot.  „Nimm dir aber Weizen, Gerste, Bohnen, Linsen,...

  • 01.10.20
  • 68× gelesen
Kirche vor Ort
Sorgfalt ist gefragt bei der Herstellung der Hostien.

Elf Millionen Hostien

60 Jahre Bäckerei bei Pfeiffers in Magdeburg Zum Abendmahl in der Kirche bekommen die Gläubigen Brot und Wein gereicht. Anstelle des Brotes gibt es in der Regel eine Hostie. Sie werden in speziellen Bäckereien hergestellt. Eine davon gibt es in Magdeburg in den Pfeifferschen Stiftungen. Vor 60 Jahren begannen die Diakonissen in den Stiftungen mit dieser Arbeit. Seit zehn Jahren werden die Hostien von Menschen gebacken, die aus gesundheitlichen Gründen auf dem ersten Arbeitsmarkt chancenlos...

  • Magdeburg
  • 29.12.17
  • 28× gelesen
Blickpunkt
Auf die Krume kommt es an. Das Klappenbrot aus Sauerteig (oben) ist der Klassiker. Die »Brotklappe« hat ihren Namen noch aus den Anfängen, als die Bäckerleute Lück die Brote durch eine Kellerluke verkauft haben.
3 Bilder

Bäcker Lück hört auf sein Brot

Neuanfang: Annika und Sebastian Lück haben ihr Leben umgekrempelt. Sie betreiben seit einem halben Jahr eine kleine Bäckerei in Weimar. Die »Brotklappe« unterscheidet sich nicht nur im Preis von herkömmlichen Backstuben. Von Dietlind Steinhöfel Der kleine Laden in der Trierer Straße 46 in Weimar füllt sich. An den Tischen vor dem Verkaufstresen sitzen junge Leute, eine Mutter mit Kind, ein älteres Ehepaar. Die drei jungen Frauen hinter dem Tresen haben alle Hände voll zu tun. Im Backraum...

  • Weimar
  • 25.10.16
  • 579× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.