Abschied
Kreuzkirchen-Pfarrer geht in Ruhestand

Weimar (red) - Mit einem Gottesdienst am 27. Dezember, 14 Uhr, in der Herderkirche wird Pfarrer Frieder Krannich durch Superintendent Henrich Herbst in den Ruhestand verabschiedet. Damit endet zum 31.12.2020 sein 18-jähriger Dienst in der Weimarer Kreuzkirche. Zuvor war Pfarrer Krannich von 1990 bis 2002 Pfarrer in Rudolstadt-Cumbach. Seine erste berufliche Station hatte Pfarrer Krannich in Brünn bei Eisfeld. Pfarrer Krannich hat das Gemeindeleben in der Kirchengemeinde Weimar und an der Kreuzkirche auf vielfältige Weise geprägt. Dazu gehören die gemeinsame Skirüstzeit der Konfirmand*innen, der Ostermarkt oder das Bibelkochen. Viele Jahre war Pfarrer Krannich Mitglied der Kreissynode des Kirchenkreises. Ein wichtiger Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Seelsorge.

„Ganz besonders schätze ich an Pfarrer Krannich, wie es ihm gelingt, Menschen zusammen zu führen und ins Gespräch zu bringen. Er hat für jeden ein offenes Ohr. Voller Dankbarkeit schauen wir auf seinen 39 jährigen Dienst in unserer Landeskirche und für die Zeit in unserer Weimarer Kirchengemeinde.“, sagt Superintendent Henrich Herbst.

Für den Gottesdienst in der Herderkirche werden seit Montag, 21.12. bis Mittwoch, 23.12. zwischen 12 Uhr und 18 Uhr Zählkarten vor Ort ausgegeben.

Autor:

Beatrix Heinrichs aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen