Jubiläum
40. Quedlinburger Musiksommer

Liebe Musikfreunde, liebe Neugierige, verehrtes Publikum,

Musik versetzt uns in andere Welten. Musik lässt uns träumen, lässt uns reisen, lässt uns Neues entdecken. Die Noten und Klänge entschlüsseln uns den Horizont und laden uns ein, hinter dem Altbekannten das Ungewöhnliche zu sehen. In jeder Note, in jedem Takt steckt eine Vision – im Jubiläumsjahr 2020 stehen für den 40. Musiksommer diese – Ihre - Visionen im Mittelpunkt.

Im besonderen Fokus steht dann natürlich die wiedererstandene RÖVER-ORGEL in der Marktkirche St. Benedikti. In diesem Instrument steckt viel Visionäres: Sie ist eine Innovation für den damaligen Orgelbau, voller Erfindungsreichtum und hochwertiger Handwerkskunst. Mit einem Festkonzert am 13. Juni und einem Festgottesdienst am 14. Juni, beide ausgestaltet vom Quedlinburger Festivalorchester, wird dieses Instrument farbenreich wieder eingeweiht.

Künstler aus dem In- und Ausland stellen musikalische und künstlerische Visionen vor: Mit Martin Brambach kehrt ein bekannter Fernseh-Star in unsere Stadt zurück. Edle Blechbläserklänge mit Philharmonic Brass aus Dresden kleiden den Musiksommer in ein glänzendes Gewand ebenso wie die Sopranistin Dorothee Mields, die Solokantataten in der Krypta der Stiftskirche St. Servatii darbietet. Die Musikstadt Dresden entsendet zwei ihrer hochkarätigsten Künstler, den Kammerchor der Dresdner Frauenkirche unter der Leitung von Matthias Grünert sowie Frauenkirchenorganist Samuel Kummer mit einem Improvisationskonzert, nach Quedlinburg. Ein symphonischer Abend ist der Musik Skandinaviens gewidmet, wenn das großbesetzte Sächsische Sinfonieorchester mit nordischen Visionen wie dem berühmten Klavierkonzert von Edvard Grieg zurückkehrt. Neben der traditionellen Schlosshofserenade, dem großen Abend für die Königin der Instrumente, dem Liturgischen Abendsegen gibt es 2020 auch wieder einen Swing-Gottesdienst im Rahmen von "Quedlinburg swingt". Für ein tierisches Vergnügen ist gesorgt, denn Markus und Pascal Kaufmann führen gemeinsam mit Michael Trischan, bekannt aus der Fernsehserie "In aller Freundschaft", den "Karneval der Tiere" von Camille Saint-Saens auf. Die Verbindung der Künste ist ein Leitfaden des Quedlinburger Musiksommers 2020. Musik und Literatur stehen ebenso im Fokus wie die Begegnung von Musik und Malerei.

Lassen Sie sich einladen, Ihre Vision in der Programmpartitur des 40. Quedlinburger Musiksommers unter www.quedlinburger-musiksommer.de zu finden. Ich freue mich auf Ihre offenen Ohren. Mein herzlicher Dank geht bereits jetzt an alle Unterstützer des Quedlinburger Musiksommers – denen in der Vergangenheit ebenso, wie denen in der Gegenwart und denen, die es zukünftig werden möchten!

Auf in das Jubiläumsjahr – mit Forte und Piano, Pauken und Trompeten, Saiten und Bogen, mit Taktstock und Tasten und für alle Frühentschlossenen: Der Ticketverkauf für den Quedlinburger Musiksommer hat bereits begonnen!
Ihr Markus Kaufmann

Autor:

Ev. Kirchengemeinde Quedlinburg aus Halberstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen