Wenn es in der Kirche nach Amaranthine duftet

2Bilder

Wort zur Woche Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch! Der Herr ist nahe!
Philipper 4, Verse 4 und 5 b

Es duftet nach Weihnachten. Riechen Sie das auch? Gebrannte Mandeln, Glühwein, Zuckerwatte. Die Adventszeit betört mit Düften. Kindheitserinnerungen werden wach: der Stollen beim Bäcker mit dem holzbefeuerten Backofen. Die Weihnachtsbäckerei bei Mutti zu Haus.
Längst haben clevere Werbefachleute erkannt: Eine Markenstrategie kommt nicht ohne einen unverwechselbaren Duft aus. Nicht nur Modelabel und Kaufhäuser, selbst Computer- oder Autofirmen bemühen sich um ein angenehmes Dufterlebnis.
Wenn Firmen Düfte einsetzen, überlege ich mir: Wonach riecht meine Firma? Wonach duftet es am Heiligen Abend in meiner Kirche? Müffelt es etwa moralinsauer nach erhobenem Zeigefinger? Riecht es künstlich süßlich nach: Wir wollen es unbedingt jedem recht machen und nur niemandem zu nahe treten? Stinkt es ganz und gar nach der nie eingelösten Spannung zwischen moralischem Anspruch und der entgegenstehenden Wirklichkeit?
Randfragen, meinen Sie? Die Wissenschaft jedenfalls weiß: Religiöse Freude wird oft durch Sinneseindrücke ausgelöst. Die Gemeinde ist nicht nur intellektuell bei der Sache, sondern auch mit Herz und Gefühl. Die Menschen tasten, schmecken und riechen auch die frohe Botschaft.
Das darf ich Ihnen verraten: Mein Lieblingsduft heißt „Amaranthine“. Er wurde kreiert vom englischen Traditionshaus „Penhaligon’s“. Ein Parfüm. Die Kopfnote erinnert an einen tropischen Garten. Die Herznote eröffnet mit weißen Blüten: Jasmin, grüner Tee. Dann: warme Milch, Vanille, Tonkabohnen, Ylang-Ylang, Nelken, Sandelholz. Ein femininer und geheimnisvoller Duft. Ein Geschenk, über das sich die Frau, die ich liebe, zu Weihnachten hoffentlich freuen wird. Amaranthine, die ewig Blühende.
Der Legende nach hat Gott die Blume Amaranthine im Paradies zurückgelassen. Sie erinnert an Gottes Verheißung, dass jeder, der glaubt, in vollkommener Freude leben wird.
Pfarrer Thomas Freytag, Pfarrbereich Judenbach

Pfarrer Thomas Freytag, Pfarrbereich Judenbach
Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen