Menschen der Woche
"Gott liebt uns so, wie wir sind"

5Bilder

Für Olympiasiegerin Magdalena Neuner sind christliche Werte wichtig. Im Interview mit dem Magazin des Bistums Regensburg berichtet die Biathletin von ihrer Kindheit in einem katholischen Elternhaus. Statt des sonntäglichen Kirchgangs hätte sie lieber ausgeschlafen, sie räumt aber ein, dass sie heute gern in die Kirche ginge. „Meine Kinder sind getauft und wir haben kirchlich geheiratet. Das ist mir unheimlich wichtig.“ Mit dem Schuldbekenntnis, erklärt Neuner, habe sie aber ein Problem. „Ich glaube, dass Gott uns so liebt, wie wir sind. Das ist ja auch das, was der Glaube vermittelt“, so die 33-Jährige.

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat die Genesung von ihrer Krebserkrankung bekanntgegeben. Nach acht Monaten intensiver Krebstherapie habe sie die Krankheit gut überstanden, sagte die 45-Jährige. Es sei bisher der schwerste Kampf in ihrem Leben gewesen, so Schwesig, die ihr Amt trotz der Erkrankung weiterführen möchte. Sie sei froh und dankbar, auch wenn es keine Garantie gebe und ein Restrisiko bleibe. Sie bleibe deswegen weiter in medizinischer Behandlung und werde sich nun einer sogenannten Anschlussheilbehandlung unterziehen, um Kraft zu schöpfen.

Islamwissenschaftlerin Christine Schirrmacher wurde erneut in das Kuratorium des Deutschen Instituts für Menschenrechte (DIMR) berufen. Dem 18-köpfigen Kuratorium gehören Vertreter von Zivilgesellschaft, Wissenschaft, Medien und Politik an. Schirrmacher gehört zu einer Gruppe von vier Personen, die der Deutsche Bundestag durch seinen Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe berufen hat. Die 58-Jährige ist seit 2005 Professorin für Islamische Studien an der Evangelisch-Theologischen Fakultät im belgischen Leuven.

Astrophysiker Harald Lesch berät künftig die vor 73 Jahren gegründete Evangelische Akademie Tutzing. Der Wissenschaftsjournalist ist neu in das 15-köpfige Kuratorium der Akademie berufen worden. Der 60-jährige Protestant und Professor für Physik an der Ludwig-Maximilians-Universität München moderiert die ZDF-Wissenssendungen „Terra X“ und „Leschs Kosmos“.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen