Fontane-Jahr mit 150 Veranstaltungen
Ehrung eines großen Autors

Mit rund 150 Veranstaltungen will Brandenburg den 200. Geburtstag des märkischen Dichters und Schriftstellers Theodor Fontane (1819–1898) in diesem Jahr feiern. Das Jubiläumsprogramm mit Kultur, Bildung und Wissenschaft werde am 30. März 2019 in Neuruppin eröffnet und bis zum 30. Dezember 2019 andauern, kündigte Brandenburgs Kulturministerin Martina Münch (SPD) in Potsdam an. Geplant seien Ausstellungen, Workshops und Projekte in ganz Brandenburg. Dabei werde ein besonderer Schwerpunkt auf Fontanes Geburtsstadt Neuruppin liegen.
Im Zentrum des Jubiläumsjahrs werde die große Leitausstellung in Neuruppin unter dem Titel »fontane.200/Autor« stehen. Dabei sollen die Besucher mitten hinein in Fontanes Schreib- und Textwelten gestellt werden, sagte der Projekt-Koordinator des Landes für das Fontanejahr, Hajo Cornel. Unter anderem gehe es dabei um Fragen wie: Woher hatte der Schriftsteller seine Ideen? Wie hat er seine Figuren erfunden? Die Ausstellung »zeigt Fontane als Wortsampler, Schreibdenker und Textprogrammierer«, erklärten die Ausstellungsmacher. Erlebbar gemacht werden solle auch »der Journalist, der Fontane über 40 Jahre lang war«, sagte Cornel.
Einer der musikalischen Höhepunkte werde im Herbst die Uraufführung der Oper »Effi Briest« am Staatstheater Cottbus sein. Dafür habe Siegfried Matthus, einer der bedeutendsten Komponisten Deutschlands, eigens eine Opernpartitur komponiert, hieß es. Das 1935 gegründete Theodor-Fontane-Archiv an der Universität Potsdam startet zudem mehrere Forschungsprojekte rund um das Fontane-Jahr.
Dabei gehe es unter anderem um Potenziale der Digitalisierung des Schaffens Fontanes. Auch ein internationaler Kongress zum Thema »Fontanes Medien« werde dazu Mitte Juni 2019 stattfinden, sagte Archivleiter Peer Trilcke. (G+H)

www.fontane-200.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen