Premium

Durchdacht bis ins kleinste Detail

Glasfenster mit Engel-Motiven, die Elisabeth Coester gestaltete, schmücken den Kirchsaal des Diakonissen-Mutterhauses Neuvandsburg. Das Haus leitet seit 2011 Pastor Reinhard Holmer.
  • Glasfenster mit Engel-Motiven, die Elisabeth Coester gestaltete, schmücken den Kirchsaal des Diakonissen-Mutterhauses Neuvandsburg. Das Haus leitet seit 2011 Pastor Reinhard Holmer.
  • Foto: Thomas Schäfer
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Als Architektur-Werk führte das Diakonissen-Mutterhaus in Elbingerode über mehr als sieben Jahrzehnte eher ein Schattendasein. Anlässlich des Bauhausjubiläums gerät es nun als Paradebeispiel der Moderne in den Blick einer größeren Öffentlichkeit.

Von Uta Schäfer

Schauen Sie sich um. Sie entdecken ein Gebäude, in dem alles durchdacht ist.« Voller Begeisterung führt der Direktor des Diakonissen-Mutterhauses Neuvandsburg, Pastor Reinhard Holmer, durch das Haus in Elbingerode und spricht mit Hochachtung von dessen Architekten Godehard Schwethelm und Isolde Schwethelm, die als Innenarchitektin mitwirkte.
Entstanden ist vor 85 Jahren ein eindrucksvolles Werk der Neuen Sachlichkeit.

Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen