Premium

Die Freiheit der Masken

Maskentänze: Werke der expressionistischen Künstlerin Lavinia Schulz (1896–1924) in einer Ausstellung in Frankfurt/Main. Um sie dreht sich auch der aktuelle Roman »Pixeltänzer« von Berit Glanz.
4Bilder
  • Maskentänze: Werke der expressionistischen Künstlerin Lavinia Schulz (1896–1924) in einer Ausstellung in Frankfurt/Main. Um sie dreht sich auch der aktuelle Roman »Pixeltänzer« von Berit Glanz.
  • Foto: epd-bild/Thomas Rohnke
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Roman: Das vieldiskutierte Buch »Pixeltänzer« handelt von der schwierigen Sinnsuche im digitalen Zeitalter. Ein Gespräch mit der Autorin über eine getriebene Generation, Sackgassen, Selbstverwirklichung, Kunst und Kirche.

Der Roman »Pixeltänzer« handelt von Elisabeth, genannt Beta, die in einem Berliner Startup-Unternehmen (einer Firma junger Unternehmer mit einer technologischen/digitalen Erfindung). Als sie auf die Geschichte des Künstlerpaars Lavinia und Walter stößt, die zu Anfang des 20.  Jahrhunderts expressionistische Maskentänze choreografiert haben, beginnt sie, die Sinnhaftigkeit ihres eigenen Lebens zu hinterfragen. »Pixeltänzer« ist Berit Glanz’ erster Roman und bereits vor der Veröffentlichung mehrfach ausgezeichnet worden.

 Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.