NIcaragua
Zeitungen erhalten wieder Papier

Managua (epd) – In Nicaragua hat der Zoll nach 75 Wochen die Blockade von Arbeitsmaterial für die Herstellung von Zeitungen aufgehoben. Der Tageszeitung "La Prensa" zufolge hat das Blatt vergangene Woche wieder Papier und Druckerschwärze, Druckplatten, Ersatzteile und anderes Material erhalten.

Die Regierung des autoritär regierenden Präsidenten Daniel Ortega hatte seit September 2018 verhindert, dass die importierten Arbeitsmaterialien ausgeliefert werden. Mehrere Zeitungen konnten deshalb nicht mehr erscheinen. Offiziell gab es für die Blockade keine Begründung. Zuletzt hatte im Januar der Apostolische Nuntius Waldemar Sommertag gefordert, das Zollembargo zu beenden, da es die Pressefreiheit und das Informationsrecht der Nicaraguaner verletze.

Autor:

Mirjam Petermann aus Eisenach-Gerstungen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen