Premium

Jugendsynode
Machen, statt nur reden

Von Meitzendorf nach Mittweida: Natalie Karlapp studiert Medienmanagement und engagiert sich in der Evangelischen Jugend.
  • Von Meitzendorf nach Mittweida: Natalie Karlapp studiert Medienmanagement und engagiert sich in der Evangelischen Jugend.
  • Foto: Clara Ziems
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Alles im Block: Natalie Karlapp ist 20, Jugendsynodale und als Schriftführerin Mitglied im Präsidium der Landessynode der EKM. Im Gespräch mit Beatrix Heinrichs erklärt die Studentin, was erfolgreiche Jugendarbeit mit dem Busfahrplan zu tun hat.

Welche Themen stehen auf Ihrer To-do-Liste für Naumburg?
Natalie Karlapp: Mir liegt es sehr am Herzen, dass der Austausch mit den Jugendlichen innerhalb der Synode kein einmaliges Event bleibt, sondern der Auftakt für regelmäßige Gesprächsrunden. Oft ist es ja so, dass die Älteren die Jugend nur als diejenigen wahrnehmen, die ständig alles neu machen und umkrempeln wollen – wo man doch einfach nur so weitermachen möchte wie bisher.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Beatrix Heinrichs

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.