Weihnachtsbaum

Beiträge zum Thema Weihnachtsbaum

Kirche vor Ort
Die Anleitung für den neuen Advents- und Weihnachtspilgerweg rund um die Gemeinde Elende im Kirchenkreis Südharz liegt bereit.
4 Bilder

Adventspilgerweg in Elende
Engelselfie, Wunschbaum & Schaufensterpuppen

Der neue winterliche Pilgerweg in Elende birgt Überraschungen. Nachdem der Sommer-Pilgerweg in Elende so gut angenommen wurde, gibt es nun eine Neuauflage für die Advents- und Weihnachtszeit. Die Idee dazu hatte wieder einmal das Pfarrerehepaar Annegret und Michael Steinke. „Unterwegs sein wie Maria und Josef, das hat uns gleich gefallen“, schmunzelt Regina Englert vom Gemeindekirchenrat. „Nur ist unser Winterweg deutlich gehfreundlicher“, ergänzt ihre Mitstreiterin Anett Bastubbe wissend. Der...

  • Südharz
  • 29.11.20
  • 86× gelesen
Feuilleton

Hintergrund
Das kleine Einmaleins des Baumschmucks

«König der Kugeln» wird Johann Wanner häufiger genannt. Seit 50 Jahren setzt er mit seinem ganzjährig geöffneten «Weihnachtsbaumschmuckausstattungsspezialgeschäft» in Basel weltweit Trends. Im Gespräch  mit Leonie Mielke erzählt der 80-Jährige, was seine Dekorationstipps für dieses Jahr sind. Welche Farben trägt der Weihnachtsbaum 2019? Wanner: Verschiedene Rosa- und Pinktöne sind dieses Jahr en vogue, aber auch Silber und Glitzer-Deko jeglicher Art. Außerdem ist Lametta wieder angesagt. Mit...

  • 20.12.19
  • 50× gelesen
Kirche vor Ort
Jeder suchte den schönsten Platz für seinen Weihnachtsbaumschmuck, dafür wurde auch schon einmal die kleine Leiter bestiegen.
4 Bilder

Weihnachtsbaumschmücken in Nohra
Viele kleine Hände munter am Werk

In der Kirchengemeinde Nohra im Kirchenkreis Südharz gibt es einen schönen Weihnachtsbrauch – die Kinder des Dorfes schmücken den Christbaum in der Kirche. Selbst die Kleinsten kommen gemeinsam mit ihren Eltern. Viele von ihnen haben selbstgebastelten Schmuck im Tütchen dabei. Kind für Kind füllt sich der Platz rund um den Baum am Freitagabend. Da wird sich gereckt und gestreckt, auf die kleine Leiter geklettert oder die Mutti zur Hilfe gerufen. So findet Stück für Stück der ganze Baumschmuck...

  • Südharz
  • 21.12.18
  • 14× gelesen
Feuilleton
2 Bilder

Wie aus Äpfeln Glaskugeln wurden

Welche Rolle spielte möglicherweise eine schlechte Apfelernte beim Schmücken des Baumes? Im zweiten Teil unserer Serie zur Geschichte des Weihnachtsbaums geht es unter anderem um diese Frage. Von Annette Seemann Am Ende des sechzehnten Jahrhunderts standen ganze Tannen in den meisten elsässischen Zunfthäusern, bald auch in allen mehr oder weniger vornehmen Familienhäusern. Dies deutet darauf hin, dass der Weihnachtsbaum sich binnen weniger Jahrzehnte in diesem protestantischen Gebiet verbreitet...

  • 09.12.18
  • 25× gelesen
Blickpunkt
Pro
2 Bilder

Unverzichtbares Wegwerfprodukt

Tannenduft, prächtiger Baumschmuck, leuchtende Kinderaugen – und später kommt die Müllabfuhr: In Deutschland werden jedes Jahr um die 25 Millionen Weihnachtsbäume gekauft, um anschließend im Abfall zu landen. Für die Umwelt ist das alljährliche Geschäft mit den Weihnachtsbäumen also wenig nützlich, für die Atmosphäre und lieb gewonnenen Rituale am Weihnachtsabend jedoch für viele unverzichtbar. Eine Abwägung der Argumente: Pro Ein echter, natürlicher Weihnachtsbaum hat seit einigen Hundert...

  • Weimar
  • 18.12.17
  • 17× gelesen
Blickpunkt
Aktuelle Trends: Die Nachfrage nach kleineren Bäumen von 
1,50 bis 1,75 Meter nimmt zu. Außerdem spielt Regionalität zunehmend eine Rolle: 
30 Prozent der Bäume werden direkt bei landwirtschaftlichen Betrieben gekauft, weitere 30 Prozent im Straßenhandel und der Rest in Supermärkten sowie in Garten- und Baumärkten.

Christbaum aus dem Kirchenwald

Alle Jahre wieder im Advent beginnt in den Wäldern das Schlagen von Weihnachtsbäumen. Wer selbst die Axt anlegt, wird mancherorts zu Glühwein und einem zünftigen Imbiss eingeladen. Von Thomas Bickelhaupt Weihnachtsbäume aus heimischen Wäldern haben in Thüringen eine lange Tradition. Über Generationen holten sich vor allem die Bewohner der waldreichen Bergregionen ihren Christbaum selbst aus dem Wald. Damit kam zum Fest stets ein frisches Exemplar in die gute Stube. Der alte Brauch erfreue sich...

  • Weimar
  • 18.12.17
  • 90× gelesen
Kirche vor Ort

Selbstgemachter Schmuck aus Porzellan für Wittenberger Weihnachtsbaum

Mit Akribie und Hingabe haben 40 Grundschüler im Staatlichen Museum »Porzellanikon« im fränkischen Selb Weihnachtsbaumschmuck gefertigt. Erstmals versuchten sich nicht nur Kinder aus Selb am Schneiden und Ausstechen von Porzellan, sondern auch 20 Dritt- und Viertklässler der Evangelischen Grundschule Wittenberg. Neben klassischen Formen wie Engeln, Sternchen und Glöckchen gehörten die Wittenberger Schlosskirche und ein Luther-Kopf zu den Motiven. In den Öfen des Werkes Rosenthal sind die mehr...

  • Wittenberg
  • 30.11.17
  • 25× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.