Tipp

Beiträge zum Thema Tipp

Feuilleton

Tipp
Archäologie und neue Glasfenster

Wittenberg (G+H) – Zwei neue Publikationen präsentiert die Stadtkirchengemeinde der Luthersstadt Wittenberg: In der Reihe Archäologie in Sachsen Anhalt ist der Sonderband »Archäologie in Wittenberg – die Stadtpfarrkirche St. Marien in Wittenberg« erschienen. Der reich bebilderte Band stellt die wichtigsten Ergebnisse der aktuellen Untersuchungen vor. Ein Beitrag widmet sich auch dem umstrittenen Relief der »Judensau«. Der Preis beträgt 16 Euro. Die zum Reformationstag 2017 eingeweihten neuen...

  • Wittenberg
  • 08.08.18
  • 5× gelesen
Service + Familie

Tipp
»Azul« ist »Spiel des Jahres 2018«

Berlin (epd) – Das taktische Legespiel »Azul« ist »Spiel des Jahres 2018«. »Azul« kann von zwei bis vier Spielern ab einem Alter von acht Jahren gespielt werden. Erschienen im Verlag Next Move (Montréal), hat es zum Ziel, einen portugiesischen Palast mit den traditionellen portugiesischen Keramikfliesen (Azulejos) zu verschönern. Dabei brauchen die Handwerker zur Erweiterung des Musters mal viele, mal wenige Fliesen. Wer sich verspekuliert, büßt Punkte ein. Nominiert waren auch »Luxor«...

  • 06.08.18
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort
Kirchenvorstand Rainer Weisbecker vor einem Schäferwagen auf der Obstwiese in Nonnenroth.

Schäferwagen-Herberge am Lutherweg in Hessen
Stille statt Sonne

Durch die Apfelbäume säuselt der Wind. Sechs Schäferwagen stehen auf der Obstwiese. Werner Leipold von der Kirchengemeinde Nonnenroth in Hessen schließt eine Tür auf: Drei Betten stehen darin, ein kleiner Tisch, ein Hocker; es duftet nach Holz. »Schon im Juni hatten wir 86 Übernachtungen«, sagt Leipold stolz. Die Kirchengemeinde ist Betreiber der neu eröffneten Herberge. Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen...

  • 03.08.18
  • 65× gelesen
Glaube und Alltag

Tipp
Online-Verzeichnis gastfreundlicher Klöster

Wer eine Auszeit im Kloster verbringen möchte, dem ermöglicht eine umfassende Datenbank die differenzierte Suche nach dem passenden Angebot. Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 29), erhältlich im Abonnement, in ausgewählten Buchhandlungen und Kirchen.

  • 03.08.18
  • 6× gelesen
Glaube und Alltag

Tipp
Neuer »Taufbegleiter« für Eltern und Paten

Eine neue App zur Taufe soll Eltern und Paten bei der Gestaltung des wichtigen Familienfestes helfen: Was passiert eigentlich bei der Taufe eines Kindes? Wer darf Pate oder Patin werden? Warum taufen Christen überhaupt? Wie findet man einen passenden Taufspruch? Auf diese und andere Fragen antworte der evangelische »Taufbegleiter« neben der App auch in Form einer Webseite und eines Buches, teilte das Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) in Frankfurt mit. Die App für Android und...

  • 27.06.18
  • 20× gelesen
Feuilleton

Workshop: Von Händel bis zu Elton John

Blankenburg/Harz (G+H) – Unter dem Motto »Very british – von Händel bis Elton John« veranstaltet die Musikakademie Sachsen-Anhalt im Kloster Michaelstein (Blanken- burg/Harz) einen Workshop zum Thema Brass Band. Der Kurs richtet sich an Blechbläser aller Altersgruppen, die gerne gemeinsam ein Wochenende zusammen musizieren möchten. Erfahrungen im Ensemblespiel sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung. Je nach eigenem Spiel­niveau erfolgt die Stimmaufteilung durch die Dirigenten, so dass...

  • Mühlhausen
  • 21.06.18
  • 5× gelesen
Feuilleton

Kunstschätze in Sachsen-Anhalt

Die Straße der Romanik ist eine Entdeckungsreise durch das deutsche Mittelalter. In Form einer Acht mit dem Zentrum Magdeburg führt die Route vorbei an 73 Orten mit 88 historischen Bauwerken. Die Straße verbindet die Dome, Burgen, Klöster und Kirchen, die in der Zeit vom 10. bis Mitte des 13. Jahrhunderts entstanden sind und ein Zeichen der Christianisierung darstellen. Die Gesamtlänge der Strecke beträgt rund 1.200 Kilometer. Das Gebiet des heutigen Bundeslandes Sachsen-Anhalt war in der Zeit...

  • Stendal-Magdeburg
  • 20.06.18
  • 5× gelesen
Service + Familie

Anspruch  auf Elterngeld

Einmalige Zahlungen des Arbeitgebers wie Weihnachts- und Urlaubsgeld oder eine Heiratsbeihilfe verringern nicht den Anspruch auf das gesetzliche Elterngeld. Das gilt selbst dann, wenn eine in Elternzeit befindliche Mutter einem Minijob nachgeht und ihr Einkommen in dieser Zeit vom Arbeitgeber pauschal versteuert wird, urteilte das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel. Üblicherweise berechnet sich die Höhe des Elterngeldes nach dem Arbeitslohn, bei dem der Arbeitgeber einen Lohnsteuerabzug...

  • 19.06.18
  • 5× gelesen
Service + Familie
Elternzeit: Tanja Misiak (li.), Gründerin des Unternehmens »elterngarten« in München, mit anderen Teilnehmerinnen des Seminars. Angeboten wird es von dem Start-up »elterngarten«, das Müttern und Vätern bundesweit Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung anbietet.

Elterngarten: Zwischen Baby, Beziehung, Beruf und eigenen Bedürfnissen in die Zukunft planen
Neuorientierung in der Elternzeit

Das Gedankenkarussell drehte sich. Die Verantwortung für die Kinder, das Gefühl, den ganzen Tag was zu machen, ohne was zu schaffen, und Grübeleien zum beruflichen Wiedereinstieg. Dazu Schlafmangel und fehlende Anerkennung. Die 34-jährige Helene Mohr (Name geändert) verbrachte mit ihren beiden Kindern fünf Jahre zu Hause. Vorher hatte sie in der Sporttherapie gearbeitet, aber ohne festen Vertrag. Darum konnte sie nicht zurück. »Ich bin ein vielseitig interessierter Mensch, fühlte mich aber...

  • 18.06.18
  • 9× gelesen
Service + Familie
Ankerpunkt für die Liebe: Sich Zeit zu zweit gönnen und gegenseitige Freiräume schaffen, das stärkt laut den 
Expertinnen der Beratungsambulanz die Partnerschaft.

Tipp für Paare
Wenn es in der Liebe kriselt

Beziehung: Wann sollten Paare zur Beratung gehen? Und wie können Krisen vermieden werden? Darüber geben die Paarberaterinnen Isabelle Kienert und Bettina Kruse-Palmen Auskunft. Frau Kruse-Palmen, wann lohnt es sich, eine Paarberatung aufzusuchen? Kruse-Palmen: Dafür gibt es keinen festen Zeitpunkt. Das ist von Paar zu Paar unterschiedlich. Wenn immer wieder Gespräche eskalieren oder in einer Sackgasse enden, kann es Zeit sein, eine Paarberatung aufzusuchen. Es gibt auch Paare, die...

  • 29.05.18
  • 98× gelesen
Aktuelles

Arbeitshilfe
Bibeltage für Kinder

Kindergottesdienste und Kinderbibeltage geben den Jüngsten in der Gemeinde die Gelegenheit, Glauben zu erleben und Kirche kennenzulernen – von einer spielerischen und kreativen Seite, die ihrem Alter und ihren Bedürfnissen gerecht wird. Doch vielerorts gelingen Projekte leichter, wenn der Aufwand überschaubar bleibt. »Aus gutem Grund« heißt eine neue Arbeitshilfe für Kinderbibeltage, die Gemeinden dabei unterstützen möchte, abwechslungsreiche und konzentrierte Angebote für Kinder zu...

  • 14.05.18
  • 40× gelesen
Blickpunkt
Kuren können helfen, die Mutter-Kind-Beziehung zu stärken.

Müttergenesungswerk
Mütter leiden unter Doppelbelastung

Der tägliche Spagat: Frauen hetzen vom Job zum Kindergarten, in die Schule und dann nach Hause. Das Müttergenesungswerk fordert mehr Unterstützung. Von Tanja Tricarico Etwa 49.000 Mütter, rund 71.000 Kinder und 1.600 Väter nahmen nach Angaben des Müttergenesungswerks 2017 eine Kur in Anspruch. Das Werk geht jedoch von deutlich mehr kurbedürftigen Eltern aus. Gründe für einen Kurantrag sind vielfältig: Zeitdruck im Alltag, berufliche Anforderungen, Erziehungsschwierigkeiten oder...

  • 14.05.18
  • 11× gelesen
Kirche vor Ort
Reise ins Mittelalter und zurück: Lucia Keller (li.) und Friederike von Krosigk (re.) mit der Hauptperson Uta von Ballenstedt

Theater um eine Ahnfrau von Sachsen-Anhalt

Premiere: »Uta, rätselhafte Uta von Naumburg« kommt in Hohenerxleben auf die Bühne Von Angela Stoye Die Informationen über ihr Leben sind vergleichsweise spärlich: Uta von Ballenstedt, geboren um das Jahr 1000 als Tochter des Grafen Adalbert von Ballenstedt und dessen Frau Hidda, verheiratet um das Jahr 1026 mit dem Markgrafen Ekkehard II. von Meißen und gestorben an einem 23. Oktober vor dem Jahr 1046. Während sie kinderlos blieb, wurde ihr Bruder Esico von Ballenstedt zum Stammvater der...

  • Landeskirche Anhalts
  • 14.05.18
  • 78× gelesen
Feuilleton
Klavierspielerin mit Bach-Noten (um 1840)

Ausstellung
Bachs Musik und die Frauen

Sonderausstellung im Bachhaus Eisenach beleuchtet neun Persönlichkeiten Zur Rolle der Frauen bei der Entstehung, Wiederentdeckung und Rezeption der Musik Johann Sebastian Bachs wird im Bachhaus Eisenach eine Sonderausstellung gezeigt, die am Beispiel von neun Frauen-Persönlichkeiten einen Bogen schlägt vom sich wandelnden Frauenbild in der Bach-Zeit über die Pflege seiner Werke im Kreis um Prinzessin Anna Amalie von Preußen und in den Berliner Salons um 1800 bis zum Einfluss früher...

  • Eisenach-Erfurt
  • 14.05.18
  • 17× gelesen
Kirche vor Ort

Erfolge und schwere Fälle

Bis zum 30. September müssen Anträge auf Förderung aus dem Orgelfonds der Landeskirche im Kreiskirchenamt vorliegen, wenn die Gemeinde im Folgejahr in ihre Orgel investieren will. Von Renate Wähnelt Diesen Termin sowie weitere Hinweise gab der  Orgelsachverständige im Kirchenkreis Wittenberg der Kreissynode. Damit beendete Florian Matschull seinen Überblick über die Orgellandschaft und den Zustand der Instrumente. Von den etwa 136 Orgeln aus dem 18. bis 20. Jahrhundert sind 84 in den...

  • Wittenberg
  • 14.05.18
  • 15× gelesen
Kirche vor Ort

»Der schöne Ort« feiert Jubiläum

Seit 20 Jahren verbindet »Der schöne Ort« Bildung und Begegnung. Von Mai bis Oktober lädt die Reihe ein zu Kirchen und historischen Pfarrhäusern, die sehenswerte Kunstwerke beherbergen oder an denen berühmte Persönlichkeiten gewirkt haben. Die Idee zur Reihe, die als Beitrag der Evangelischen Kirche für das Kulturhauptstadtjahr »Weimar 99« konzipiert wurde, hatte Eckhard Schack, damals Leiter der Evangelischen Erwachsenenbildung in Thüringen. Seit 1999 hat sich das Einzugsgebiet, das zunächst...

  • Jena
  • 14.05.18
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort

Tipp
Clemens Bittlinger kommt zum Konzert

Bernburg (G+H) – Der Liedermacher Clemens Bittlinger gibt am 22. Juni ein Konzert in der Martinskirche (20 Uhr). Es steht unter dem Motto »Öffnet den Kreis weit«, das einem irischen Segensspruch entlehnt ist. Das Konzert vereint die beliebtesten Lieder seiner Soloalben »Unerhört«, »Bitte frei machen« und »HabSeligkeiten« mit neuen und zum Teil noch nicht veröffentlichten Songs. Clemens Bittlinger wird begleitet von dem Schweizer Keyboarder David Plüss und dem Multi-Instrumentalisten David...

  • Bernburg
  • 03.05.18
  • 4× gelesen
Feuilleton

Das Buch zum Buch

Rezension von Mirjam Petermann Vor fast drei Jahren erschien der Roman »Judas« des israelischen Schriftstellers Amos Oz. Nun veröffentlichte er einen »Zwischenruf« im Kleinstformat mit dem Titel »Jesus und Judas«. Darin beschreibt der Autor seinen autobiografischen Zugang zum Christentum und seine Sympathie für die Person Jesus – für orthodoxe Juden eigentlich eine Unmöglichkeit. Empört habe ihn bereits als Jugendlicher die Judas-Geschichte: »Als ich diese Geschichte las, stieg ein heftiger...

  • Weimar
  • 13.04.18
  • 3× gelesen
Blickpunkt
Neurologe und Autor Christof Kessler

Glücksforschung

Was passiert im Gehirn, wenn wir uns glücklich fühlen? Christof Kessler, Neurowissenschaftler an der Uni Greifswald, hat darüber ein Buch geschrieben. »Glücksgefühle« steht auf der Longlist für das beste Wissenschaftsbuch 2018. Professor Kessler, was ist Glück? Kessler: Aus Sicht der Hirnforschung hängt das Erleben von Glücksgefühlen sehr eng mit Motivation und Belohnung zusammen. Es gibt im Gehirn ein spezielles Zentrum, das »Belohnungs- und Motivationssystem«, welches dafür sorgt, dass...

  • Weimar
  • 13.04.18
  • 20× gelesen
Kirche vor Ort

Mehr als 350 Konzerte im Jahr

Dessau-Roßlau (G+H) – Zahlreiche hochkarätige Konzerte sind in diesem Jahr in den Kirchen Anhalts zu erleben. Ein soeben erschienener Flyer fasst 50 Auffüh- rungen und musikalische Gottesdienste in Dessau-Roßlau, Köthen, Bernburg, Gernrode, Zerbst und vielen weiteren Orten zusammen. Insgesamt finden jährlich mehr als 350 Kirchenkonzerte und musikalische Gottesdienste statt. Wichtiger Kooperationspartner ist unter anderem das Anhaltische Theater. Im Herbst wird am 16. September in der...

  • Dessau
  • 09.04.18
  • 3× gelesen
Aktuelles
Der Hirte und die Herde: Das Bild der christlichen Gemeinde gerät immer mehr ins Wanken. Hat die Kirche über ihr weltliches Engagement den Glauben verloren?

Geht der Kirche der Glaube aus?

Eine Streitschrift: Am 10. April wird ein kirchenkritisches Buch veröffentlicht. Der Autor plädiert darin für eine Rückbesinnung auf den Glauben. Die Kirchenzeitung druckt vorab einen Auszug. Von Klaus-Rüdiger Mai Jesus war kein Theologe. Matthäus, Lukas, Markus und Petrus wohl auch nicht, am ehesten noch Paulus. Man könnte einen großen Streit anzetteln, ab wann die Theologie als Lehre von Gott und den christlichen Glaubensinhalten entstand und wen wir als ersten Theologen anerkennen. Doch...

  • Weimar
  • 06.04.18
  • 26× gelesen
Feuilleton

Die ganz andere Welt: »Sieben. Geschichten vom Glauben«

In allen Ländern suchen Menschen Geborgenheit und Zuversicht in Religionen – vertrauend auf eine höhere Ordnung, die, manchmal verbunden mit mystischen Erfahrungen, menschliche Vernunft übersteigt. Von Christoph Kuhn Wie das Christentum in verschiedene Konfessionen geteilt ist, zeigen sich auch andere Religionen vielgestaltig mit je unterschiedlichen Traditionen. Sebastian Hesse bereiste England, Irland, Spanien, Griechenland, die Türkei, Indien und China. Von 2010 bis 2016 entstanden...

  • Weimar
  • 28.03.18
  • 0× gelesen
Aktuelles

Seelentröster statt Staubfänger

Buchhandlungen und Kaufhäuser bieten aktuell thematisch sortierte Auslagen zur Konfirmation an: Kerzen, Bibeln und Erinnerungsbücher in allen möglichen Ausführungen, Farben, Formen und Größen. Aber was ist sinnvoll? Viele Eltern wünschen sich für ihre Kinder etwas, »das bleibt«. Die Schenkenden wollen etwas finden, das nicht im Regal einstaubt oder in der Schublade verschwindet. Die Konfirmanden selbst wünschen sich meist Geld – im günstigsten Fall für eine konkrete Anschaffung, im...

  • Weimar
  • 23.03.18
  • 45× gelesen
Blickpunkt

»Mission ist die Aufgabe aller Getauften und Gefirmten«

Katholische Theologen verfassen zehn Thesen zum missionarischen Aufbruch der Kirche Von Sabine Kuschel »Nach menschlichem Ermessen wird die Kirche in Deutschland, Österreich und der Schweiz in wenigen Jahren kaum mehr eine gesellschaftlich wahrnehmbare Rolle spielen«, lautet die Prognose des im Januar erschienenen »Mission Manifest«. Die Autoren wollen sich mit dieser Aussicht nicht abfinden. Mit zehn Thesen rufen sie zu einem breit angelegten missionarischen Aufbruch auf, in ihren Augen...

  • Weimar
  • 23.03.18
  • 10× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.