Saale

Beiträge zum Thema Saale

Kirche vor Ort

Nasse Socken und Gottes Segen

Die Saale ist nicht der Jordan, aber Tauffeste feiern kann man auch hier: Am "Strand 22", dem Tor zum Jenaer Paradiespark, wo es einen flachen Zugang zum Wasser gibt. Bereits seit zwölf Jahren nimmt die Gemeinde am Lutherhaus mit den Saale-Taufen neue Mitglieder in die christliche Gemeinschaft auf. So auch kürzlich, als vier Täuflinge, darunter Teilnehmer des letzten Glaubenskurses, auf erfrischende Weise ihr "Ja" zu Gott mit dem Untertauchen im Fluss bekräftigten: (v. l.) Christoph Rymatzki,...

  • 02.06.19
  • 343× gelesen
Kirche vor Ort
Grablegung Christi (Georg Busch, 1913) - Stadtfriedhof St. Maximi Merseburg

Vortragsreihe in der Kapelle des Stadtfriedhofes Merseburg
Memento Mori - Bedenke, dass du sterblich bist

Themen rund um das Sterben und den Tod machen uns Angst. Deshalb meiden wir sie und versuchen so, den Tod unsichtbar zu machen. Tritt er ein, macht er uns hilflos, oft sogar sprachlos. Um Menschen zu ermutigen, sich dieser Hilf- und Sprachlosigkeit zu stellen, laden wir zu einer Vortragsreihe ein, die sich genau diesen Themen widmet und ermutigen will, sich die eigene Sterblichkeit bewusst zu machen und dem Sterben einen Platz zu geben, inmitten der Fülle des Lebens. Ein wenig Musik wird die...

  • Merseburg
  • 28.02.19
  • 151× gelesen
Kirche vor Ort

Jena: Ehemaliger sächsischer Akademie-Direktor wird City-Pfarrer
Von der Elbe an die Saale

Die Kisten sind gepackt«, sagt Johannes Bilz und verrät: »Bei allem Umzugsstress: meine Bibel und das Notebook müssen immer griffbereit sein – ich muss ja arbeitsfähig bleiben.« Zwölf Jahre leitete Bilz die Evangelische Akademie Meißen und war Domprediger der Stadt. Zuvor hatte er im Pfarrdienst in Hohnstein in der Sächsischen Schweiz gearbeitet, danach war er als Referent beim Gemeindekolleg der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) in Celle tätig. Nun geht es für...

  • 31.01.19
  • 146× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.