Personalie

Beiträge zum Thema Personalie

Aktuelles

Neue Landesbischöfe gewählt

Schwerin/Oldenburg (epd) – Die Thüringer Regionalbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt ist neue Landesbischöfin der evangelischen Nordkirche. Die 54-Jährige erhielt am vergangenen Donnerstagabend im ersten Wahlgang 90 Stimmen der Landessynode. Kühnbaum-Schmidt wird ihr neues Amt am 1. April 2019 antreten. Sie ist Nachfolgerin von Landesbischof Gerhard Ulrich. Thomas Adomeit wird neuer Bischof in Oldenburg. Die 53 anwesenden Synodalen der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg einigten sich...

  • 05.10.18
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort
Pfarrerin Friederike Spengler und Superintendent Kristóf Bálint bewerben sich damit für die Nachfolge von Propst Diethard Kamm. (Fotos: EKM)

Entscheidung bei der Herbstsynode der EKM im November in Erfurt
Kandidaten für Wahl des Regionalbischofs

Der Bischofswahlausschuss hat für die Wahl des Regionalbischofs für den Propstsprengel Gera-Weimar zwei Kandidaten nominiert. Pfarrerin Friederike Spengler und Superintendent Kristóf Bálint bewerben sich damit für die Nachfolge von Propst Diethard Kamm, der Ende November in den Ruhestand geht. Auf ihrer Herbsttagung vom 21. bis 24. November in Erfurt wird die Landessynode der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) das Amt des Regionalbischofs für den Propstsprengel Gera-Weimar neu...

  • Gera-Weimar
  • 05.07.18
  • 82× gelesen
Aktuelles
Pröpstin Kristina Kühnbaum-Schmidt will Landesbischöfin der Nordkirche werden.

Zwei Theologen wollen Nachfolger von Gerhard Ulrich werden
Kühnbaum-Schmidt kandidiert im Norden

Seit vergangener Woche steht es fest: Regionalbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt kandidiert gegen den Hamburger Propst Karl-Heinrich Melzer um das Amt des Landesbischofs der Nordkirche. Von Benjamin Lassiwe Die Wahl am 27. September im Dom zu Lübeck ist erforderlich, weil Amtsinhaber Gerhard Ulrich in den Ruhestand tritt. Damit haben die 156 Mitglieder der Nordkirchensynode die Wahl zwischen einem Eigengewächs der Nordkirche und einer Bewerberin von außerhalb. Der gebürtige Kieler...

  • Meiningen-Suhl
  • 19.06.18
  • 14× gelesen
Kirche vor Ort

Dritte Amtszeit für Michael Kleemann

Stendal (G+H) – Mit 82 Prozent der Stimmen ist Michael Kleemann, Superintendent des Kirchenkreises Stendal, am Wochenende von den Synodalen der Kreissynode wiedergewählt worden. Für den 59-Jährigen beginnt damit die dritte Amtszeit. Kleemann, der aus Thüringen stammt und der sich in der Altmark als Notfallseelsorger einen Namen gemacht hat, hatte 1998 die geistliche und administrative Leitung des Kirchenkreises übernommen. Derzeit leben rund 21.000 evangelische Christen im Kirchenkreis.

  • Stendal
  • 13.04.18
  • 17× gelesen
Kirche vor Ort

Diakonie gehört zur Gemeinde

Magdeburg (G+H) – Als Diakonie-Beauftragte im Reformierten Kirchenkreis hat die Frühjahrssynode Karin Schmid aus Halberstadt gewählt. Damit folgten die Synodalen zum einen einer Aufforderung der Landeskirche, zum anderen dem eigenen Anspruch: »Eine Gemeinde ohne Diakonie ist keine Gemeinde«, formulierte der Synodale Jan-Wout Vrieze. Diakonieausschüsse der Kirchenkreise sollen die diakonische Gemeindearbeit vernetzen. Von den fünf Reformierten Gemeinden haben derzeit Halberstadt und Burg...

  • Magdeburg
  • 20.03.18
  • 11× gelesen
Kirche vor Ort
Glückwunsch: Präses Andreas Schindler (li.) gratuliert Oberkirchenrat Rainer Rausch zur Wiederwahl in den Landeskirchenrat.

»Ich freue mich auf den gemeinsamen Weg«

Wiederwahl: Oberkirchenrat Rausch bleibt Finanz- und Baudezernent bis 2020 Oberkirchenrat Dr. Rainer Rausch bleibt Mitglied des anhaltischen Landeskirchenrates sowie Finanz- und Baudezernent der Landeskirche Anhalts. Die Synodalen wählten ihn bei ihrer Tagung am 24. Februar in Dessau-Roßlau mit 24 Ja-Stimmen und neun Nein-Stimmen (bei 33 anwesenden stimmberechtigten Synodalen) erneut in diese Ämter. Da Rainer Rausch aus Altersgründen keine komplette sechsjährige Amtszeit mehr absolvieren...

  • Dessau
  • 05.03.18
  • 43× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.