Meldungen

Beiträge zum Thema Meldungen

Feuilleton

Informationsportal zur Kirchenmusik

Bonn (epd) – Mit dem neuen Internetportal »Kirchenmusik – Musik in Religionen« will der Deutsche Mu­sikrat über die aktuelle Situation des kirchenmusikalischen Lebens informieren. »Kirchenmusik ist nicht nur Teil der kirchlichen Verkündigung, sie prägt darüber hinaus in hohem Maße unsere Bildungs- und Kulturlandschaft«, erklärte der Präsident des Musiker-Dachverbands, Martin Maria Krüger, in Bonn. Dieser Bedeutung trage das neue Angebot Rechnung. Dabei sollten die Musik und Musikpraxis nicht...

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 8× gelesen
Kirche vor Ort

Institut bekommt neuen Direktor

Drübeck (G+H) – Der promovierte Theologe Ekkehard Steinhäuser wird ab Juni Direktor des Pädagogisch-Theologischen Instituts der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und der Evangelischen Landeskirche Anhalts (PTI) in Drübeck. Steinhäuser ist zur Zeit stellvertretender Leiter der Forschungsstelle Religiöse Kommunikations- und Lernprozesse an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

  • Halberstadt
  • 11.08.17
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort

Arbeitskreis informierte sich am Bischofssitz

Magdeburg (G+H) – Landesbischöfin Ilse Junkermann hat die Landesvorstände der Evangelischen Arbeitskreise (EAK) der CDU aus Sachsen-Anhalt und Thüringen über die Schwerpunkte der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) im Reformationsjubiläum 2017 informiert. Außerdem sprachen die Vertreter des EAK mit der Landesbischöfin über die Rolle und Aufgaben der Kirchen bei der Gewissensbildung und politischen Entscheidungsfindung. Bereits zum fünften Mal hat sich der EAK mit der evangelischen...

  • Magdeburg
  • 11.08.17
  • 8× gelesen
Aktuelles

Markschies: Keine multireligiöse Fakultät

Berlin (epd) – Der Berliner Theologieprofessor Christoph Markschies hat sich für eine Stärkung des Faches Theologie an der Berliner Humboldt-Universität ausgesprochen. Das vom Berliner Senat geplante Institut für Islamische Theologie biete die Chance, die Humboldt-Universität »zu dem Berliner Ort zu machen, an dem im Idealfall beide christliche Konfessionen, aber auch das Judentum und der Islam ihre Religion nach den Maßstäben der Wissenschaft zum Zwecke der Ausbildung reflektieren«, schreibt...

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 5× gelesen
Aktuelles

Gottes Segen: Kirchen gratulieren Steinmeier

Hannover (epd) – Die Spitzen der beiden großen Kirchen in Deutschland haben Frank-Walter Steinmeier zu seiner Wahl zum Bundespräsidenten gratuliert. Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, schrieb: »Ich gratuliere ihm herzlich zur Wahl und wünsche ihm Gottes Segen im höchsten Amt unseres Landes.« Auch der Vorsitzende der Deutschen Evangelischen Allianz, Ekkehart Vetter, gratulierte. Steinmeier gehört zur...

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 11× gelesen
Eine Welt

Zunahme weltweiter Rüstungslieferungen

Stockholm (epd) – Das Geschäft mit Rüstungsgütern nahm von 2012 bis 2016, verglichen mit dem Fünfjahreszeitraum davor, um 8,4 Prozent zu, wie das Stockholmer Friedensforschungsinstitut Sipri am Montag bekanntgab. Insgesamt sei dies das größte Handelsvolumen seit Ende des Kalten Krieges gewesen. Die fünf größten Exporteure waren den Angaben zufolge die USA, Russland, China, Frankreich und Deutschland. Zusammen stehen diese für 74 Prozent der internationalen Rüstungslieferungen. Die Käufer...

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 10× gelesen
Eine Welt

1,4 Millionen Kindern droht der Hungertod

New York/Genf (epd) – Nahezu 1,4 Millionen Kindern in Afrika und auf der arabischen Halbinsel droht der Hungertod. Der verheerende Mangel an Lebensmitteln in Nigeria, Somalia, Südsudan und im Jemen sei hauptsächlich durch Gewalt verursacht, so das Kinderhilfswerk Unicef. Kämpfe hätten die Nahrungsmittel-Herstellung zerstört. Viele Hilfsbedürftige seien nicht zu erreichen. Unicef-Exekutiv-Direktor Anthony Lake verlangte von der internationalen Gemeinschaft sofortige Hilfe, um die Kinder zu...

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 4× gelesen
Eine Welt

Frauenfreier Ikea-Katalog

Frankfurt a. M./Jerusalem (epd) – Die schwedische Möbelhauskette Ikea hat in Israel eine Spezialausgabe ihres Katalogs für ultraorthodoxe Juden herausgebracht. Nach einem Bericht der »Jerusalem Post« zeigt das Heft Regale mit jüdischer religiöser Literatur, Kerzen und Tischschmuck für den Sabbat sowie Männer und Jungen mit Kippas – aber keine Frauen und Mädchen. Das Unternehmen reagiere mit dem Katalog auf entsprechende Anfragen, wird Ikea zitiert. In Medien der ultraorthodoxen jüdischen...

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 4× gelesen
Eine Welt

Magnus, der Pendler zwischen Kontinenten

Hamburg (epd) – Ein Schreiadler namens Magnus verlässt in diesen Tagen sein Winterquartier im südlichen Afrika, um zur Brutsaison wieder in Nordeuropa zu sein. Seinen Flug können Interessierte auf der Internetseite www.schreiadler.org live verfolgen, wie die Deutsche Wildtier Stiftung mitteilte. Magnus ist einer von mehreren Schreiadlern, deren Langstreckenflüge über einen Sender dokumentiert werden. Bis Magnus und seine Artgenossen ihre Brutgebiete in Europa erreicht haben, sind sie...

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 8× gelesen
Aktuelles

»Wahnwitzig«: Kritik an höherem Wehretat

Bremen (epd) – Der Friedensbeauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Renke Brahms, hat Überlegungen zur Aufstockung des deutschen Verteidigungsetats scharf kritisiert. Wenn die Mittel wie von den USA gefordert und im Weißbuch der Bundesregierung zur Sicherheitspolitik angekündigt auf zwei Prozent der Wirtschaftsleistung angehoben würden, bedeute das einen Zuwachs von jetzt 37 Milliarden Euro auf mehr als 60 Milliarden Euro. »Das ist wahnwitzig«, so Brahms und gehe in die...

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 6× gelesen
Eine Welt
Filmszene: Die 16-jährige Karolina Kozkowna (Aleksan-
dra Hejda) mit ihren Geschwistern beim Gebet auf dem Feld.

Ein Sieg des Märtyrertums und der Heiligkeit

Von Jens Mattern Eine junge Frau und fünf Kinder knien betend vor einem Heuhaufen, mit bösem Blick beobachtet von einem Kosaken. Es ist die Schlüsselszene des Films »Die herausgerissene Ähre«, der ersten Kinoproduktion des nationalkatholischen Medienkomplexes »Radio Maryja« und der Auftakt einer cineastischen Offensive des rechten Regierungslagers in Polen. Erzählt wird die wahre Geschichte der 16-jährigen Karolina Kozkowna, die im Ersten Weltkrieg von einem russischen Soldaten erstochen...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 20× gelesen
Eine Welt

»Nein« zu opulenten Hochzeiten

Neu-Delhi (epd) – Maximal 500 Gäste und nicht mehr als sieben Hauptspeisen: Die Regierung im indischen Kaschmir will opulente Hochzeiten beschränken. Kaschmir ist für besonders verschwenderische Feiern berühmt: 20 Hauptgerichte, gefolgt von einer reichhaltigen Auswahl von Süßspeisen, sind keine Seltenheit. Da es als unschicklich gilt, nicht genug zu servieren, werden die Speisen in großen Mengen vorbereitet – das meiste davon wird nicht angerührt. In Indien macht Zurschaustellung von Reichtum...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 6× gelesen
Eine Welt

Erzbischof will Flüchtlinge aufnehmen

Warschau (epd) – Der Warschauer Erzbischof Kazimierz Nycz hat die Aufnahme von Flüchtlingen aus Syrien in Polen gefordert. Nach dem Terroranschlag von Brüssel im März 2016 hat die Regierung in Warschau erklärt, keine Flüchtlinge mehr aufzunehmen. Die katholische Kirche in Polen, der über 90 Prozent der Bevölkerung angehören, hat es bislang vermieden, die allein regierende Partei »Recht und Gerechtigkeit« (PiS) offen zu kritisieren. Die Äußerung des Erzbischofs ist die erste explizite Forderung...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 6× gelesen
Eine Welt

Koptische Familien fliehen aus Nord-Sinai

Al-Arisch/Athen (epd) – Nach einer Serie tödlicher Angriffe sind laut ägyptischen Medienberichten 118 koptische Familien aus dem Nordsinai umgesiedelt worden. Die Menschen flohen, nachdem Milizen auf der Halbinsel in einem Monat sieben Christen getötet hatten, wie die staatliche Zeitung Al-Ahram zu Wochenbeginn meldete. Christen stellen in Ägypten mit rund neun Millionen Gläubigen zehn Prozent der Bevölkerung. Immer wieder gibt es gewaltsame Übergriffe. Im Dezember wurden bei einem...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 9× gelesen
Eine Welt

Guterres warnt vor Folter

Genf (epd) – UN-Generalsekretär António Guterres hat vor einer Wiedereinführung der Folter gewarnt. Die Weltgemeinschaft müsse den Einsatz dieser Methode entschlossen zurückweisen, verlangte Guterres zum Auftakt der Frühjahrssitzung des UN-Menschenrechtsrates. Er äußerte die Warnung offenbar mit Blick auf die USA, auch wenn er das Land oder Präsident Donald Trump nicht namentlich nannte. Trump hatte nach seiner Amtseinführung die Wiedereinführung der Folter gutgeheißen. Im Kampf gegen den...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort

Nachbesserungen für Verfolgte gefordert

Berlin (epd/G+H) – Der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Roland Jahn, hat Nachbesserungen bei der Rehabilitierung von Verfolgten des SED-Regimes gefordert. Nötig seien bessere Bedingungen für die Anerkennung von Haftfolgeschäden sowie Rentengerechtigkeit für Republikflüchtige, Ausgereiste und freigekaufte Häftlinge, erklärte Jahn am 15. Februar in Berlin zum 25-jährigen Bestehen der Union der Opferverbände Kommunistischer Gewaltherrschaft (UOKG). Zudem sollte die Frist für Anträge zur...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 11× gelesen
Aktuelles

Bischof: Christen erwarten mehr Schutz

Kairo/Höxter (epd) – Der Bischof der koptisch-orthodoxen Kirche in Deutschland, Anba Damian, erwartet, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei ihrem Besuch in Ägypten die Situation der christlichen Minderheit zum Thema macht. »Die koptischen Christen erwarten mehr Rechte und mehr Schutz«, sagte Damian in Kairo. Sie müssten gleiche Freiheiten haben wie ihre muslimischen Mitbürger. Über die Menschenrechte in Ägypten müsse bei dem Merkel-Besuch offen gesprochen werden. Merkel ist am...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 4× gelesen
Eine Welt

80 Meter hohe Kirche in Maos Heimat

Hunan (idea) – Im chinesischen Changsha (Provinz Hunan) ist der bislang größte christliche Themenpark Zentral- und Südchinas entstanden; auch ein 80 Meter hohes Kirchengebäude in Form einer Arche mit einem Kreuz an der Spitze gehört dazu. Laut einem Vertreter des Planungsteams soll der Park Bürgern vor allem als Kulisse für romantische Hochzeitsfotos dienen. Die Finanzierung hat die Lokalbehörde von Changsha übernommen.Daran entzündet sich heftige Kritik. Es widerspreche der Weltanschauung des...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 10× gelesen
Eine Welt

UN kritisieren Ungarn

Genf (epd) – Das ungarische Parlament hat am Dienstag ein Gesetz beschlossen, wonach alle Migranten, die in Ungarn einen Asylantrag stellen, für die Dauer des Prozesses interniert werden müssen. Die Entscheidung, alle Asylbewerber in grenznahen »Transitzonen« festzusetzen, sei ein klarer Bruch des EU- und des Völkerrechts, kritisierten die Vereinten Nationen (UN). Die Internierung in Schiffscontainern, die von hohem Stacheldraht umgeben sind, werde schwere psychische und physische Auswirkungen...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 7× gelesen
Eine Welt

Irak: Kreuz errichtet

Mossul (idea) – Im Irak haben Christen in der Ortschaft Telekuf-Tesqopa nahe Mossul auf einem Hügel ein riesiges und weit sichtbares Kreuz aufgestellt. Der chaldäische Patriarch von Bagdad, Louis Sako, weihte es beim ersten Gottesdienst in dem Ort seit zweieinhalb Jahren. Das Kreuz symbolisiere »den ersten Lichtfunken« in den Städten der Ninive-Ebene seit langem, sagte der Patriarch. Es sei ein Zeichen der Hoffnung. Seit Beginn der IS-Gräueltaten wurden Hunderte Kirchen im Irak und in Syrien...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 4× gelesen
Eine Welt

China: Christen in Haft

Peking (idea) – In China sind fünf Christen zu Haftstrafen zwischen drei und sieben Jahren verurteilt worden, weil sie »verbotene christliche Andachtsbücher« verbreitet haben. Wie die Menschenrechtsorganisation China Aid berichtet, sprach ein Gericht in der Provinz Liaoning im Nordosten des Landes vier Frauen und einen Mann schuldig, die zu einer koreanischen ethnischen Minderheit gehören und Mitglieder staatlich registrierter Kirchengemeinden sein sollen. Die chinesische Regierung hat ihren...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 4× gelesen
Feuilleton

Kunstausstellung erhält Schlüssel

Wittenberg (epd) – In das alte Gefängnis von Wittenberg zieht wieder Leben ein: Die Organisatoren der Kunstausstellung »Luther und die Avantgarde« nahmen am Montag symbolisch die Schlüssel zu dem rund 20 Jahre lang ungenutzten Gebäude am westlichen Rand der Altstadt entgegen. »Mit dieser Ausstellung wollen wir Zellen aufschließen und das Bewusstsein der Besucher erweitern«, sagte Kurator Walter Smerling von der Bonner Stiftung Kunst und Kultur. Mit der Schlüsselübergabe beginnt die...

  • Wittenberg
  • 10.08.17
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort

Selbsttötung keine Behandlungsvariante

Magdeburg (epd) – Die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Ilse Junkermann, hat das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zur Sterbehilfe kritisiert. Grundsätzlich sehe sie eine Gefahr, dass die Selbsttötung zu einer »Behandlungsvariante« für schwer kranke Menschen werde, sagte sie. »Aus der Möglichkeit des Einzelfalls und der Einzelfallprüfung wird schnell eine Möglichkeit, seinen Tod zu planen und zu verantworten«, so die Bischöfin. Das...

  • Magdeburg
  • 10.08.17
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort

Politisch – aber zu brav

Vollversammlung der Evangelischen Jugend Der Landesjugendkonvent (LJK) der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland hat sich bei seiner Vollversammlung Politik und die politische Debatte zum Thema gesetzt. Über die Ergebnisse sprach die Vorstandsvorsitzende des LJK, Julia Braband, mit Willi Wild. Warum sollte Evangelische Jugend politisch sein? Braband: Die christliche Botschaft, für die Menschen einzutreten, verpflichtet uns dazu, politisch zu sein. Dabei ist es wichtig, ein gutes Maß...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 8× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.