Arbeitskreis informierte sich am Bischofssitz

Magdeburg (G+H) – Landesbischöfin Ilse Junkermann hat die Landesvorstände der Evangelischen Arbeitskreise (EAK) der CDU aus Sachsen-Anhalt und Thüringen über die Schwerpunkte der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) im Reformationsjubiläum 2017 informiert.
Außerdem sprachen die Vertreter des EAK mit der Landesbischöfin über die Rolle und Aufgaben der Kirchen bei der Gewissensbildung und politischen Entscheidungsfindung. Bereits zum fünften Mal hat sich der EAK mit der evangelischen Kirchenleitung getroffen. Bei dem Gespräch ging es auch um den Umgang mit Asylsuchenden und Zuwanderungswilligen sowie um den Islam und Erfahrungen mit der AfD.

Autor:

EKM Süd aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.